Rollireifen - Supergau - Berliner mit Ideen ?

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
KrisM
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1521
Registriert: 05.12.2005, 14:48

Beitragvon KrisM » 09.12.2018, 10:22

Hallo Dagmar,

was steht denn als Größe auf den Reifen drauf? In Lichtenberg habe ich die bisher immer bekommen, die liegen bei den anderen Schläuchen. Fahrräder haben i.d.R. breitere Felgen / Reifen, außer Rennräder, deshalb passen die, die man z.B. für Trekkingräder verwendet, nicht, auch wenn der Umfang stimmt.

@Raphael: so besonders ist es nicht, nur nicht so häufig verbreitet, weil Fahrradfahrer damit üblicherweise nichts anfangen können und Rollstuhlfahrer meist direkt durchs Sanitätshaus ausgestattet werden. Ich habe inzwischen immer welche auf Vorrat da, damit ich die selber wechseln kann. Vollgummi ist für mich als aktiven Fahrer keine Option.

Viele Grüße Kristin
Rollstuhlfahrerin

Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5750
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Ellert » 09.12.2018, 11:06

hier ist Charlottenburg näher, notrfalls muss er dann weiterfahren nach Prenzlauer Berg zum Stadler
alles besser als Platten in Paris denn da bin ich dann aufgeschmissen
Decathlon dürfte die nicht haben...
DAGMAR mit
Ellert 24.SSW &
3 fitten Schwestern
www.mini-ellert.de

Benutzeravatar
KrisM
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1521
Registriert: 05.12.2005, 14:48

Beitragvon KrisM » 09.12.2018, 11:09

Hallo,

nein, Decathlon hat die nicht. Charlottenburg müsste die haben, zumindest wurde da öfter für den Rollstuhlsportverein Zubehör gekauft.

Viele Grüße Kristin
Rollstuhlfahrerin

Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5750
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Ellert » 09.12.2018, 11:41

danke
DAGMAR mit
Ellert 24.SSW &
3 fitten Schwestern
www.mini-ellert.de

JennyK
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 247
Registriert: 10.05.2018, 15:23
Wohnort: NRW

Beitragvon JennyK » 09.12.2018, 11:49

Wollt ihr in Paris mit der Metro fahren? Wir waren mal dort, als unser Kleiner noch im Kinderwagen saß, das ist eine Katastrophe! Ganz viele Treppen überall und sehr schmale Durchgänge, mit Kinderwagen/Rolli muss man Umwege in Kauf nehmen.
Ich drücke die Daumen, dass ihr passende Reifen bekommt!
Sohn 1 (06), ADS und Asperger Autismus; PG 3; SBA 50 mit B, G, H
Sohn 2 (13), Asperger Autismus, leicht ausgeprägt

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1922
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 09.12.2018, 12:14

Als erstes müsst ihr mal den Reifen absuchen und alles abschreiben, was drauf steht. Vom Ventil macht ihr am besten ein Foto, das gibt es mindestens 3 verschiedene Varianten (wo nicht alle durch das kleine Loch in der Felge bei euch passen).

Den Schlauch darf man beim Kauf oder vor der Montage NICHT "probehalber" aufpumpen! Denn wenn er nicht durch den (mit Metall verstärkten) Mantel des Außenreifens begrenzt wird, dehnt er sich sonst zu sehr aus und passt dann nicht mehr in den Reifen! Und wenn man ihn zu sehr aufpumpt kann er außerdem noch kaputt gehen! Lieber (wenn es die richtige Dimension ist) einen mehr kaufen. Gibt es im Fahrradgeschäft oder in GROSSEN Sportgeschäften. Man kann auch vorher dort anrufen um nicht unnötig hinzufahren, die Dimension (vom Reifen abgeschrieben) nennen, und das Ventil eben bestmöglich beschreiben.

Oder den alten Schlauch mit ganz normalem Fahrrad-Pickzeug kleben. Also ein bißchen aufpumpen (nicht zu viel!) und dann langsam durch ein gefülltes Waschbecken ziehen und schauen, wo die Luftblasen aufsteigen. Die Stelle oder Stellen dann mit Kreide oder Filzstift einkreisen. Dann den Schlauch wieder abtrockenen, mit ein bischen Schleifpapier (liegt im Fahrradpickzeug bei) leicht aufrauhen und den Reparaturpad draufkleben. Es gibt Reparaturpads wie Abziehbilder, da ist der Kleber schon drauf. Oder es gibt solche, wo die Vulkanisationsflüssigkeit in einer kleinen Tube beiliegt. Wenn es das ist, wirklich großzügig bis zum Rand auftragen. Dann den Schlauch erst mal 2 Stunden liegen lassen, bevor ihr ihn wieder einbaut. Beim Einbau mit Reifenhebern aufpassen, dass ihr ihn nicht wieder einzwickt und eine andere Stelle kaputt geht.

Wenn euch das zu viel Aufwand oder ihr es euch nicht zutraut, baut das ganze Laufrad aus (also mit Nabe und Felge) und bringt es ins nächste Fahrradgeschäft. Die haben Übung beim montieren und um diese Jahreszeit könnt ihr vielleicht sogar drauf warten (ist für Profis in 10min erledigt). Nehmt dorthin auch den kaputten Schlauch mit, wenn sie die passende Dimension nicht in neu haben können die den dort auch kleben. Dauert halt etwas länger, weil die Vulkanisationslösung erst trocknen muss.

Alles Gute und einen schönen Aufenthalt in Paris!
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5750
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Ellert » 09.12.2018, 14:48

huhu

so, Stadler hatte - DANKE.
Es lebe die Sonntagsöffnung... Wenn wir in Hamburg sind werden wir wieder Vorräte mitnehmen
ich war da recht naiv und dachte das ist wie ein radreifen auch überall universell

dagmar
DAGMAR mit
Ellert 24.SSW &
3 fitten Schwestern
www.mini-ellert.de

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3728
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Rollireifen - Supergau - Berliner mit Ideen ?

Beitragvon monika61 » 09.12.2018, 14:57


Heute nacht fliegen wir nach Paris -
Hallo Dagmar,
wünsche Euch eine schöne Zeit in Paris....Bild

LG
Monika

Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5750
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Ellert » 09.12.2018, 15:01

DANKE - Ellert freut sich den Kullerkes auf Mickey Maus,
wenn er nichts versteht, die kennt er und liebt er, seit Wochen zeigt er sie uns überall wo er sie sieht
DAGMAR mit
Ellert 24.SSW &
3 fitten Schwestern
www.mini-ellert.de

Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5750
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Ellert » 15.12.2018, 23:33

UPDATE in Kurzform
zurück aus Paris
SUPERGAU
der Mantel auch hinüber - also ohne Rolli gewesen...
Riesigen Klapprolli leihen müssen der ganz schlecht war zum Sitzen...
kaum geklappt dann darrin zum, Flugplatz zu kommen
Was für ne Chaoswoche
Ersatzschlauch hatten wir zwei mit aber wer reist mit Ersatzmandel ?
DAGMAR mit
Ellert 24.SSW &
3 fitten Schwestern
www.mini-ellert.de


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste