SBA mit H, G + B - öffentlicher Nahverkehr

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

AnnaFB1985
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 22.09.2017, 10:28

Beitragvon AnnaFB1985 » 17.12.2018, 10:08

Ich hatte ja formlos beim Versorgungsamt die WErtmarke beantragt (was ich hab, hab ich schon mal, falls ein Kontrolleur fragt).
Kam zurück, dass sie unter 6 gar keine ausstellen.
Dazu ein Begleit-Info-Schreiben zu den Möglichkeiten mit den Merkzeichen, wo fett der Absatz markiert war, der das beinhaltet.
Im ersten Moment war mir das total peinlich, weil ich dacht: Ja, den Zettel hatte ich , hab ich wohl überlesen.
Dann guck ich auf mein Beiblatt: steht genau das gleich drauf, nur der Absatz fehlt :roll:

Aber gut, jetzt weiß ich es. Dann warten wir ab und ich bin mal gespannt ob da zum 6. Gebutstag was von allein passiert oder ich aktiv werdne muss.
Anna mit 4 Töchtern
*2001 & *2012 normal entwickelt
Zwillinge *10/2013 Extremfrühchen 24+5, entwicklungsverzögert, sozial-emotionale Störung, V.a. AD(H)S, V.a. strukturelle Epilepsie

Benutzeravatar
Karin2
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2191
Registriert: 29.09.2007, 08:42

Beitragvon Karin2 » 17.12.2018, 10:59

Hallo Anna,
die KFZ-Steuerbefreiung ist nur möglich, wenn man die Wertmarke nicht hat, diese Überlegungen gelten für ein Kind.
LG Karin

AnnaFB1985
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 22.09.2017, 10:28

Beitragvon AnnaFB1985 » 17.12.2018, 11:07

In unserem Fall wäre laut Beiblatt beides gleichzeitig möglich. Das UND ist sogar fett gedruckt.
Allerdings bringt mir die Steuerbefreiung nix, wenn ich dann das Auto nicht mehr zur Arbeit nehmen kann :roll:
Anna mit 4 Töchtern
*2001 & *2012 normal entwickelt
Zwillinge *10/2013 Extremfrühchen 24+5, entwicklungsverzögert, sozial-emotionale Störung, V.a. AD(H)S, V.a. strukturelle Epilepsie

AgnesH
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 198
Registriert: 23.08.2012, 00:59

Beitragvon AgnesH » 17.12.2018, 13:19

Für den Fernverkehr kann man sich eine Bahncard zu sehr günstigen Konditionen erwerben.

Johannes2016
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 07.07.2017, 13:43
Wohnort: Freigericht

Beitragvon Johannes2016 » 17.12.2018, 13:34

Hallo Anna,

Bei unserem hessischen Versorgungsamt bekommt man unter 6 Jahren keine Wertmarke. Da ich aber immer wieder Probleme bei der Deutschen Bahn ( vor allem beim Busnetz) hatte, habe ich die deutsche Bahn per Email angeschrieben, das Problem geschildert und habe eine E-Mail mit der entsprechenden Antwort zurück erhalten. Das führe ich nun immer mit, einfach um lästige Fragen von unwissenden Bahnangestellten vorzubeugen.

LG Andrea
Andrea (*76), Peter (*74) mit Paul (*12) und Johannes (*16), PVL dadurch ICP mit Rumpfhypotonie und Tetraspastik, Wahrnehmungsstörung, Sehverarbeitungsstörung und viel zu blasse Sehnerven, Epilepsie


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste