Doxylamin und Pipamperon als Schlafmittel?

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7480
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitrag von Inga »

Hallo Alex, woher ist das Zitat?
Melatonin zählt doch als Nahrungsergänzungsmittel und nicht als Medikament?

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
Joshua 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Benutzeravatar
LasseUndJohannes
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 312
Registriert: 28.03.2015, 11:41
Wohnort: BW

Beitrag von LasseUndJohannes »

Hi,
Auch ich würde bei Melatonin bleiben, wenn es denn einigermaßen zufrieden stellend funktioniert. Wegen Verordnung auf Kassenrezept könntest du eventuell im SPZ fragen.Unser KiA hat uns Circadin verordnen können. Aber weder er noch unser KJP können, nach eigener Aussage, Melatonin auf Kassenrezept verordnen. Im SPZ dagegen war das kein Problem. Das SPZ kann da mehr, oder es traut sich mehr, da der ausstellende Arzt keine Angst vor einem Regress von der Kasse haben muss.
VG
Lasse

Johannes 2008, extremes ADHS, Fehldiagnose (?) Autismus
Benedikt 2014, non verbal, auto aggressiv, ADHS, v.a. frühkindlicher Autismus, Fragiles X nach Gentest

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7480
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitrag von Inga »

Hallo, bei uns kam das Rezept vom SPZ, aber die KK hat die Kostenübernahme abgelehnt...
Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
Joshua 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Monimama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 174
Registriert: 04.01.2014, 10:21
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beitrag von Monimama »

Hallo,

wir haben Melatonin und Pipamperon in Kombination verordnet bekommen.
Erst Circadin, das hat aber nicht gewirkt und dann Melatonin in Kapseln gefertigt.
Führte aber auch nicht zum Erfolg.
Pimpamperon wurde langsam eindosiert, wir geben mittlerweile eine Minimaldosis die ausreichend für unseren Sohn ist. Bei Verschlechterung haben wir noch viel Luft nach oben.
Bisher keine Nebenwirkungen.

Viele Grüße Moni

Antworten

Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“