Gesunde, „weiche“ Snacks

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Pauline1986
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 952
Registriert: 22.07.2012, 13:55

Gesunde, „weiche“ Snacks

Beitragvon Pauline1986 » 27.11.2018, 21:28

Hallo!

Meine Tochter fängt nun endlich nach 8 Jahren an „feste“ Nahrung zu sich zu nehmen. Es fällt ihr immernoch schwer, sie hat noch keine richtige Idee vom Kauen aber sie interessiert sich.
Milchschnitte, Weißbrot, Banane, Butterkeks,Birne (zerdrückt) schafft sie mit mehr oder weniger Anstrengung zu essen.
Ich würde ihr gern mehr gesunde Snacks anbieten, aber stehe grade auf dem Schlauch. Gurke, Tomate, Apfel etc. würde nicht funktionieren.

Habt ihr Ideen?
Viele Grüße
Mama mit
Zwillingsfrühchen *2010, 24.ssw
Emmie: Geistige Behinderung , Ataktische Cerebralparese, Sprachentwicklungsstörung, Reflux II°, Ernährungs - Gedeihstörung, Button, Frühgeborenen- Retinopathie, Myopie, Atypischer Autismus
Pflegegrad 4
Schwesterchen für immer im Herzen

Werbung 1
 
Juler
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1747
Registriert: 28.11.2012, 13:54
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon Juler » 27.11.2018, 21:38

Wie wäre es allgemein mit etwas sämigeren Smoothies?

Liebe Grüße,

Juler
Selbstbetroffen
P07.12
G91.9
VP-Shunt

JohannaG
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2212
Registriert: 03.07.2013, 21:33
Wohnort: Bayern

Beitragvon JohannaG » 27.11.2018, 21:45

Vollkorntoast statt Weißbrot
Kartoffeln (mehlige)
gedünstetes Gemüse (Karotten, Blumenkohl, Broccoli, Kürbis)
Kiwi
Waffeln, süß oder pikant

LG Johanna
Johanna, *73, Morbus Bechterew;
C., (w), 11/2004, adoptiert, FASD, Bindungsstörung, lernbehindert, juvenile Polyarthritis;
J. (m) 01/2008, adoptiert, ADHS; Depressionen und ???,
M. (w) 01/2012 FG bei 23+6 SSW, Kleinwuchs, GÖR, Nahrungsmittelallergien, leichte ICP, Schielen, Weitsichtigkeit, allg Entwicklungsverzögerung

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12997
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 27.11.2018, 21:46

fein gewürzte, gekochte, zermuste Mohrrüben?
Frozen Jogurt mit wenig Zucker?
Aufgetaute Himbeeren?
Hummus?
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Michaela44
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 852
Registriert: 15.06.2016, 12:49

Beitragvon Michaela44 » 27.11.2018, 22:03

Man kann doch fast alles pürieren, zum Beispiel jedes gekochte Gemüse, Kartoffeln, Fleisch. Wie beim Babybrei. Auch Apfelmus oder geriebener Apfel oder Griesbrei (pur oder mit Zimt und Zucker oder mit Apfelmus). Dann noch Rührei, Yoghurt, Quarkspeisen, Käsekuchen :D Oder Fischstäbchen oder Schlemmerfilet oder allgemein gekochtes Fischfilet.
Asperger Autistin
mit neurodiverser Familie

Anne-Katharina
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 362
Registriert: 03.11.2007, 17:46

Beitragvon Anne-Katharina » 27.11.2018, 22:04

Getrocknete Aprikosen? Süß und fruchtig.
LG Anne
Zustand nach Pankreatitis, Meningitis und 15 OP´s, Multiple Sklerose

Michaela44
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 852
Registriert: 15.06.2016, 12:49

Beitragvon Michaela44 » 27.11.2018, 22:05

Kaiserschmarrn ist auch ganz fluffig und leicht (richtig gemacht mit Eischnee).
Asperger Autistin

mit neurodiverser Familie

dieMaike
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 1
Registriert: 01.06.2017, 14:54

Beitragvon dieMaike » 28.11.2018, 08:32

Apfelschnitze kann man auch dünsten, je länger, desto weicher. Man kann sie noch in die Hand nehmen und abbeißen, muss sie aber nicht kauen können, da man sie mit der Zunge zerdrücken kann.
LG Maike

Benutzeravatar
Kati_Li
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.05.2018, 21:49

Beitragvon Kati_Li » 29.11.2018, 21:47

Maisflips, Hirsekringel, Reispuffzeugs - kann man quasi klein lutschen oder auch das Kauen üben. Gibts in der Babyabteilung mit und ohne Geschmack.

LG Kati
Jeder neue Tag ist ein Geschenk, ganz egal welche Farbe der Himmel hat, der über dir hängt. -Matze Rossi

Werbung
 
JanaSnow
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1890
Registriert: 18.02.2010, 11:01

Beitragvon JanaSnow » 30.11.2018, 13:30

Hallo Pauline,

wenn zerdrückte Birne geht, dann vielleicht Bratapfel zermanscht.

Tomaten: Kurz in heißes Wasser, Schale weg, fein zerdrücken und ein bisschen würzen und dann fein auf weiches Brot streichen.

Oder meintest Du, dass Tomate und Apfel nicht funktionieren, weil sie den Geschmack nicht mag?

Quark mit Kräuter selbst mixen (dann ist da nicht so viel Salz und sonstiges ungesundes Zeugs drin), ganz fein pürieren und dann als Dipp zu Brotstängelchen reichen. Die könnten ja ruhig härter sein, dann leckt sie eben erstmal immer nur den Quark ab. Vom Lutschen wird das Brot dann auch weich.

Rührei?

Kartoffelpüree - aus Süßkartoffeln

Hmmm, ....
bin gespannt, welche Ideen hier noch aufgeschrieben werden.

Viel Erfolgt und SCHÖN, dass sie es versucht. Ein guter Schritt.

LG
Jana


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste