Tagesklinik neigt sich dem Ende

Hier könnt ihr euch rund ums Thema Autismus austauschen.

Moderator: Moderatorengruppe

Anjali
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2669
Registriert: 15.02.2008, 11:15

Beitragvon Anjali » 01.12.2018, 20:10

Hallo Simone,

das freut mich für euch! :D
Viele Grüße
Anja

Mutter mit Sohn (18 Jahre / Asperger-Autist)

Werbung
 
rena99
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1674
Registriert: 28.04.2012, 16:34

Beitragvon rena99 » 01.12.2018, 20:31

Simone,

das freut mich total für euch und insbesondere für deinen Sohn. Es ist so wichtig, einen Ort zu haben, wo man sein und wachsen kann.

Ich drücke euch die Daumen, dass es positive weiter geht. Berichte mal von Zeit zu Zeit! Man nimmt ja doch Anteil.

LG
Rena
Rena mit Tochter (V.a. Autismusspektrumsstörung, Zwangsstörung)
"Jeder Zwang ist Gift für die Seele." (Ludwig Börne)

SimoneD.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 755
Registriert: 01.02.2016, 17:55

Beitragvon SimoneD. » 01.12.2018, 21:01

Ich danke euch :icon_cheers:
Auch für eure Geduld :-)

Ich habe auch gelernt ruhiger und gelassener zu sein und erstmsl Dinge auf mich zukommen zu lassen.

Vorallem die nochmals bestätigte Autismusdiagnose lässt alle Zweifel die ich immer hatte verschwinden.
Mein Sohn ist Autist ! Und ich muss alles erdenkliche tun, damit er gut gefördert und angemessen gefordert wird!!

In diesem Sinne...einen schönen 1. Advent morgen :-)
Liebe Grüße von Mönchen :-)
Sohn (9 Jahre) Asperger Autist

Christiane81
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 131
Registriert: 27.01.2016, 08:11

Beitragvon Christiane81 » 01.12.2018, 21:24

Ach Simone, das freut mich so sehr!

Viele Grüße
Christiane

AnnalenaO
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 371
Registriert: 08.02.2018, 17:32

Beitragvon AnnalenaO » 02.12.2018, 09:20

Liebe Simone,
Das klingt so toll, ich freue mich riesig für euch! :D
Liebe Grüsse, AnnalenaO

HeikeLeo
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 723
Registriert: 18.05.2015, 19:34
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon HeikeLeo » 02.12.2018, 18:18

Liebe Simone,

das freut mich riesig für Euch.

Liebe Grüße
Heike

rena99
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1674
Registriert: 28.04.2012, 16:34

Beitragvon rena99 » 02.12.2018, 18:47

Ich danke euch :icon_cheers:
Auch für eure Geduld :-)

Ich habe auch gelernt ruhiger und gelassener zu sein und erstmsl Dinge auf mich zukommen zu lassen.

Vorallem die nochmals bestätigte Autismusdiagnose lässt alle Zweifel die ich immer hatte verschwinden.
Mein Sohn ist Autist ! Und ich muss alles erdenkliche tun, damit er gut gefördert und angemessen gefordert wird!!

In diesem Sinne...einen schönen 1. Advent morgen :-)
Liebe Simone,

da hat euch die TK ja nun wirklich weiter gebracht. Ich hoffe, du findest in dem Umfeld auch dann Ansprechpartner, wenn es mal wieder schwierig wird.

LG
Rena
Rena mit Tochter (V.a. Autismusspektrumsstörung, Zwangsstörung)
"Jeder Zwang ist Gift für die Seele." (Ludwig Börne)

Werbung
 
IlonaN
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2401
Registriert: 07.01.2015, 10:52
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon IlonaN » 03.12.2018, 07:24

Hallo SimoneD.,
es freut mich so sehr das dein Junge endlich einen guten Ort zum Lernen gefunden hat. Mein Enkelkind ist zwar nicht Autist aber war in der Regelschule auch so richtig "Verloren" , sie ist in der Waldorfschule richtig aufgeblüht.
Viel Glück weiterhin
Ich 1961 Ösophagusatresie
Großfamilie mit leibl.Kindern/Ado-Kind und Pflegekindern mit FASD, ADHS, Autismus, Bindungsstörung mit Enthemmung ,Asthma, Neurodermitis u.v.m.


Zurück zu „Krankheitsbilder - Autismus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste