NPK mit Schwerpunkt Kommunikation in Geesthacht

Hier könnt ihr über eure Aufenthalte in Kurhäusern berichten, Fragen bezüglich Kuren stellen und generell zum Thema Mutter-Kind-Kur schreiben.

Moderator: Moderatorengruppe

Birgit_K
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 29.01.2013, 09:57
Wohnort: Deutschland

NPK mit Schwerpunkt Kommunikation in Geesthacht

Beitragvon Birgit_K » 16.11.2018, 18:59

Wir sind vom 2.1.-30.1.2019 in Geesthacht, ist noch jemand dort?

Und gibt es hier jemanden der schon Erfahrungen hat mit dem Schwerpunkt Kommunikation?

Werbung
 
FabioFa
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 11.02.2013, 17:37
Wohnort: Hagnau

Beitragvon FabioFa » 19.11.2018, 17:42

Hallo,

wir sind vom 05.12-19.12.2018 und 02.01.-16.01.2019 in Geesthacht, ist noch jemand dort.

Grüße
Claudia, wäre dankbar über ein paar Infos.
Ganglisidose GM1

SandraX
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 238
Registriert: 15.03.2017, 06:34
Wohnort: Minden / Westfalen

Beitragvon SandraX » 19.11.2018, 19:07

Hallo, wir sind vom 9.1. an für 4 Wochen dort. Allerdings mit anderem Schwerpunkt und zum ersten Mal überhaupt. Bin daher selber gespannt und noch ganz planlos.
Sandra mit Mann und zwei Kindern: L. (3/11) und Lachkeks Tessa (9/16), peripartale Asphyxie, APGAR1/0/0, Epilepsie, Tetraspastik, Button, PG5, GDB 100, ganz viel Kämpfertrotz und Lebensmut

Birgit_K
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 29.01.2013, 09:57
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Birgit_K » 19.11.2018, 19:49

Hallo FabioFa,
wir fahren das erste Mal nach Geesthacht, daher kann ich leider keine Infos geben.
LG

Laimalett
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 03.11.2013, 09:42
Wohnort: Erkrath

Re: NPK mit Schwerpunkt Kommunikation in Geesthacht

Beitragvon Laimalett » 03.04.2019, 20:06

Hallo, ich war letztes Jahr dort. Wir haben uns viele Ziele gesetzt, darunter auch Kommunikation. Leider herrste zu damaligen Zeitpunkt ein Personalmangel und das Thema Kommunikation war dann komplett unbehandelt geblieben. Sonst war die Klinik ganz schön.
Amelie geb. 2013 Harnstoffzyklusdefekt CPS-1-Mangel, LTX, Hirnschäden in Folge von Ammoniakvergiftung, globale Entwicklungsverzögerung


Zurück zu „Mutter-Kind-Kuren/Reha-Kuren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste