Antrag Hilfe zur Pflege §65 Abs. 1 S. 2 SGB XII

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

bellsaskia
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 332
Registriert: 12.09.2013, 10:37

Antrag Hilfe zur Pflege §65 Abs. 1 S. 2 SGB XII

Beitragvon bellsaskia » 07.11.2018, 18:11

Hallo zusammen,

hat jemand hier in diesem tollen Forum schon mal einen Antrag bei der Stadt (hier Köln/NRW) gestellt und könnte uns mitteilen was er in den Antrag geschrieben hat ?

Danke!

VG
Saskia

Werbung
 
SarahmitFlorian
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 369
Registriert: 16.03.2015, 12:11

Beitragvon SarahmitFlorian » 07.11.2018, 19:48

Hallo Saskia,

kennst Du die hier:

https://www.fipskoeln.de/

Sie führen gute Beratungen durch!

LG Sarah

bellsaskia
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 332
Registriert: 12.09.2013, 10:37

Beitragvon bellsaskia » 10.11.2018, 12:57

Hallo Sarah,

Danke für den Link!

Da Frage ich mal nach. Wobei man uns gesagt hat, dass das wenig aussicht aus erfolg hat, da ich nicht alleinerziehend bin und wir ja durch den PG und den Entlastungsbetrag & Verhinderungspflege genug zusätzliche finanzielle Mittel hätten, um eine fremdbetreuung zu finanzieren.

Aber Versuch macht klug. Mehr wie nein sagen können die ja auch nicht. Mich hätten Erfahrungsberichte interessiert.

Schönes WE!
LG
Saskia

Kaja
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7063
Registriert: 23.08.2007, 09:40

Beitragvon Kaja » 10.11.2018, 17:07

Hallo Saskia,

meinst du § 65 SGB XII nach alten Recht (kleines Pflegegeld) oder nach neuem Recht (Unterstützung bei stationärer Pflege)?

Viele Grüße Kaja


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste