Carlossa mit Sohn (Tibia Pseudarthrose)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Carlossa
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.2018, 09:05

Beitragvon Carlossa » 06.11.2018, 21:07

Hallo Mia84,

Wie findet man denn da den richtigen Weg als Eltern? Ich möchte ja das beste für meinen Sohn, aber irgendwie kann mit keiner sagen was das ist.
Wie entwickelt sich ein Bein in einer Orthese? Wächst es normal weiter?

Hatten die Ärzte bei euch eine klare Meinung, oder habt ihr das dann entschieden, dass deine Tochter 24h Orthesen trägt?

Ich bin da so ratlos...

Lg, C.

Werbung 1
 
Mia84
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 03.05.2016, 20:44

Beitragvon Mia84 » 08.11.2018, 12:22

Hallo Carlossa!

wir sind im BZ Aschau (Bayern) und die haben uns die Orthese 24 Stunden verschreiben. wir sind aus Österreich und haben unsere Tochter auch in Krankenhäuser in Österreich vorgestellt, da hieß es, sie denken nicht, dass die Orthese ein Muss ist. tja, da soll sich jemand auskennen.
wir lassen die Orthese manchmal weg, aber nur in Situationen, wo wir unsere Tochter gut im Blick haben. beim Einkaufen zum Beispiel, da sitzt sie dann ja viel im Einkaufswagerl.oder wenn wir in die Kirche gehen, da sitzt man ja viel. wenn wir die Urli im Altenheim besuchen...
beim schlafen gehen hat sie die Orthese auch nicht immer. alles Situationen, wo ich sie gut im Blick habe oder ich sie auch an der Hand nehme.
wenn wir andere Kinder treffen, zum Spielplatz gehen - da ist die Orthese ein Muss. im Alltag haben wir die Orthese sicher öfters an, als nicht.
ein Beinlängendifferenz wurde schon zweimal ausgeschlossen. dass sich die Muskeln nicht so aufbauen wie beim gesunden Fuss, das stimmt.
aber als Fremder würde es einen nicht auffallen, dass ein Fuss dünner ist.


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste