Autismus. Meine Frau konnte den Stress nicht mehr ertragen

Eltern, Geschwister, Großeltern - die ganze Familie ist gefordert, wenn es um die Belange des besonderen Kindes geht. Häufig ist das Familienleben durch die besonderen Bedürfnisse von Sohn oder Tochter großen Belastungen ausgesetzt. Ein Austausch mit Familien, die auch ein besonderes Kind haben, tut gut und kann sehr hilfreich sein.

Moderator: Moderatorengruppe

SonjaSo
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 546
Registriert: 23.11.2012, 09:04
Wohnort: Südhessen

Beitragvon SonjaSo » 12.10.2018, 22:44

Darfst du gerne so finden....

Ohne Vorstellung Threads anfangen und nicht mehr antworten machen eben oft Trolls
Das darf ich schreiben ob es dir gefällt oder nicht


Lieber Threadstarter,wenn ich mich irre tut es mir leid.alles gute
Sonja(*03/78)mit Chaos-Chefengel R.(*01/09).SSW 34+1,Mikrodeletion 2p 16.3,ASS und ADHS,Pflegegrad 5
"Normalität ist wie eine gepflasterte Straße,man kann gut drauf gehen, aber es wachsen keine Blumen drauf.
Vincent van Gogh

Werbung 1
 
anke505
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 651
Registriert: 13.03.2009, 21:33

Beitragvon anke505 » 12.10.2018, 23:16

Hallo,

Sooo unpassend ist Sonjas Kommentar nicht !

Zweifel sind angebracht, Sorry.

LG Anke

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3162
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 12.10.2018, 23:30

Hallo anke505,

Wenn ihr meint, das es sich um ein Troll handelt, warum sprecht ihr keinen Mod an??
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

SonjaSo
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 546
Registriert: 23.11.2012, 09:04
Wohnort: Südhessen

Beitragvon SonjaSo » 13.10.2018, 11:15

Senem ,kannst du es nicht einfach gut sein lassen.Du stachelst so regelmäßig sinnfreie Diskussionen an.

Ich bin zB davon ausgegangen,dass ein Mod sowieso mitliest,ich habe keinen Button zum melden des Beitrages gefunden,sonst hätte ich es gemacht.
Ich schätze auch,daß ein Mod JETZT noch nichts tut rein auf Verdacht,aber ich fand es wichtig das HIER zu schreiben,dass User drauf aufmerksam werden.

Trolls in so einem Forum,in dem so viele Eltern mit behinderten Kindern sind,die alle einen heftigen Alltag haben und sich trotzdem Mühe machen hier zu antworten,sind in meinen Augen das Letzte.

Er schreibt in 2 Bereichen das Gleiche,antwortet aber auf keinen der Beiträge,stellt sich nicht vor..ich bin mir ziemlich sicher,daß ich Recht habe.
Sonja(*03/78)mit Chaos-Chefengel R.(*01/09).SSW 34+1,Mikrodeletion 2p 16.3,ASS und ADHS,Pflegegrad 5

"Normalität ist wie eine gepflasterte Straße,man kann gut drauf gehen, aber es wachsen keine Blumen drauf.

Vincent van Gogh

SonjaSo
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 546
Registriert: 23.11.2012, 09:04
Wohnort: Südhessen

Beitragvon SonjaSo » 13.10.2018, 11:17

Senem hat geschrieben:

der Threadersteller ist sehr verzeifelt und weiß keinen Ausweg. Er erhofft sich hier Hilfe und Trost.



Und das weißt du woher?
Sorry,wenn ich schreibe ich bin Multimillionärin,meine Maße sind 90-60-90 und ich habe blonde Haare ,ist das dann auch wahr weil ich es schreibe?
Sonja(*03/78)mit Chaos-Chefengel R.(*01/09).SSW 34+1,Mikrodeletion 2p 16.3,ASS und ADHS,Pflegegrad 5

"Normalität ist wie eine gepflasterte Straße,man kann gut drauf gehen, aber es wachsen keine Blumen drauf.

Vincent van Gogh

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3162
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 13.10.2018, 11:22

Ich stachel nicht regelmäßig sinnfreie Diskussionen an.

Und ein Mod kann nicht 24h und alle Threads durchlesen, hier im Forum!!

Das wurde mir von einem Moderator schon gesagt.
Gruß



Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Ullaskids
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4006
Registriert: 30.05.2007, 18:01

Beitragvon Ullaskids » 13.10.2018, 12:13

@Sonja,
Senem hat Recht. Wenn du denkst, es ist ein Fake, schreibe einen der Mods an.

Ich denke es nicht, ich glaube eher, dass der Schreibende Foren mit anderen „Schreibregeln“ gewohnt ist und darum hier erstmal aneckt.
Viele Grüße,
Ulla mit Tochter: Gendefekt, Epilepsie etc.

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1687
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 13.10.2018, 14:11

Ullaskids hat geschrieben:@Sonja,
Senem hat Recht. Wenn du denkst, es ist ein Fake, schreibe einen der Mods an.

Ich denke es nicht, ich glaube eher, dass der Schreibende Foren mit anderen „Schreibregeln“ gewohnt ist und darum hier erstmal aneckt.


Sehe ich auch so.

Es ist auch für Mods oft schwer, fake und echt zu unterscheiden (ich bin in einem anderen Forum selbst Mod), aber der Beitrag wirkt auf mich nicht wie getrollt. Sonst hätte ich auch nicht ausführlich geantwortet.

Was für mich aber nicht hervorgeht, ist, welchen Input sich der TE erwartet. Will er moralisch aufgebaut werden, will er rechtliche Tipps oder will er einfach die Meinung anderer dazu lesen? Die Fragestellung ist für mich nicht konkret genug.
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3162
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 13.10.2018, 14:14

Hallo,

da bin ich froh, das ihr mir recht gebt :D
Gruß



Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Werbung
 
die_Jule
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 258
Registriert: 20.02.2013, 16:12
Wohnort: Hamburg

Beitragvon die_Jule » 13.10.2018, 22:21

Lisaneu hat geschrieben:Sehe ich auch so.

Es ist auch für Mods oft schwer, fake und echt zu unterscheiden (ich bin in einem anderen Forum selbst Mod), aber der Beitrag wirkt auf mich nicht wie getrollt. Sonst hätte ich auch nicht ausführlich geantwortet.

Was für mich aber nicht hervorgeht, ist, welchen Input sich der TE erwartet. Will er moralisch aufgebaut werden, will er rechtliche Tipps oder will er einfach die Meinung anderer dazu lesen? Die Fragestellung ist für mich nicht konkret genug.

Hallo,

Ich bin auch selber seit vielen Jahren Mod und muss schon sagen, dass beide Threads in Kombination einige red flags aufzeigen, und würde es in diesem Forum einen Melden-Button geben, hätte ich ihn benutzt, um die Mods darauf aufmerksam zu machen.
Heißt das, dass der OP in jedem Fall ein Troll ist? Nein. Aber es wäre für mich als Mod genug, um ein Auge drauf zu haben.

Liebe Grüße
die Jule
neugierige Jura-Studentin mit Interesse an Familienrecht, Betreuungsrecht, Verfahrenspflegschaften/-beistandsschaften
und mit großem Piraten (10/2011) und kleinem Osterei (3/2016).


Zurück zu „Familienleben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast