lesen lernen

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

TinaEm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 03.10.2018, 21:59

lesen lernen

Beitragvon TinaEm » 09.10.2018, 21:18

meine Tochter ist mittlerweile zwölf Jahre alt, sie kann aber leider immer noch nicht lesen und schreiben.
Sie liest einzelne Wörter, aber sie bringt Buchstaben wie z. B. R + S durcheinander.
Wir üben jeden Tag, die Förderlehrerin gibt sich viel Mühe
es geht nur Schrittchenweise vorwärts

hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Sohn *04
Tochter *06 Sprachentwicklungsverzögerung, kombinierte Entwicklungsverzögerung inkl. AVWS

Werbung
 
Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13417
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 10.10.2018, 16:14

Hallo Tina,

mein Sohn hat es erst mit vierzehn gepackt, (am Ende mit dieser Methode: https://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopi ... 39#2152239 ), Intraact plus, Anlaute, Silbenmethoden, alles hatten wir die Jahre davor, es gibt so viele, teils grundverschiedene Ansätze.
Es gibt sicher genug Kinder, die es noch später erst lernen. Und manche lernen es gar nicht, das hat immer eine sehr individuelle Kombination aus Schwächen und Besonderheiten als Grund.
Ich kann nur sagen, gerade mit Sprachentwicklungsstörung und AVWS, geh den Besonderheiten mithilfe von Experten (Sprachtherapeuten, Pädagogen), genau auf den Grund, geh vielleicht auch mal andere Wege, je nachdem, wo es genau hängt.
Und natürlich ohne Druck, das ganze, eh klar.

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast