Tina mit Tochter (kombinierte Entw.Verz. u. AVWS)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

TinaEm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 03.10.2018, 21:59

Tina mit Tochter (kombinierte Entw.Verz. u. AVWS)

Beitragvon TinaEm » 06.10.2018, 00:26

hallo, bevor ich hier loslege, will ich mich kurz vorstellen.
Ich bin Tina und lebe mit meiner Familie im schönen Norden Deutschlands.
Meine Tochter ist zwölf Jahre alt, sie hat festgestellte Diagnosen von kombinierter Entwicklungsverzögerung (F80), AVWS (F83).
Sie besucht eine Gemeinschaftsschule und hat einen Förderstatus "Lernen".
Ansonsten ist sie ein liebes, hilfsbereites Mädchen, dem manches eben leider nicht so leicht fällt.
Im Moment kämpfen wir um eine Schulbegleitung. :x
Ich freue mich auf einen regen Austausch mit "Gleichgesinnten"

Werbung
 
melly210
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 494
Registriert: 19.02.2018, 20:07

Beitragvon melly210 » 06.10.2018, 15:58

Hallo :-) Mein Sohn ist zwar erst 3, hat aber auch Wahrnehmungsstörungen.

Schönen Austausch wünsche ich :-)

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3578
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Beitragvon Silvia & Iris » 06.10.2018, 18:21

Herzlich willkommen!

AVWS - tja, auch unsere Baustelle - aber ich dachte, das man hier keinerlei weitere IQ-mindernde Diagnose haben darf?

... aber inzwischen weiß ich auch, dass all das was man lernt nicht auf Dauer ist... bei uns gibt es - zumindest für Kinder mit einer AVWS - und ohne weitere Diagnosen - keinen Schulbegleiter...

LG
Silvia
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

TinaEm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 03.10.2018, 21:59

Beitragvon TinaEm » 09.10.2018, 20:56

@ Silva&Iris leider kann ich dir nicht ganz folgen mit deiner Aussage, dass man bei AVWS keinerlei weitere iq mindernde Diagnose haben darf. Was meinst du damit?
Sohn *04
Tochter *06 Sprachentwicklungsverzögerung, kombinierte Entwicklungsverzögerung inkl. AVWS

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3578
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Beitragvon Silvia & Iris » 10.10.2018, 08:31

Liebe Tina,

um eine Diagnose AVWS zu manifestieren wird als erstes (so wurde es mir damals zumindest erklärt) ein IQ-Test durchgeführt. - Die Diagnose wird nur gestellt bei einem durchschnittlichen IQ.

Daher schließt eine AVWS eine Intelligenzminderung aus.
So wurde es mir erklärt vor 6 Jahren... Auch wird die Testung auf AVWS nur dann durchgeführt, wenn der IQ-Test ein normales Ergebnis bringt. (Zumindest war das so bei der Pädaudiologin, die bei meinem Kind getestet hat.) Was aber nicht bedeutet, dass auch bei anderen Kindern eine FM-Anlage und / oder Förderung mit Audiva, Tomatis Erfolge bringt! Nur, die Diagnose ist dann eine andere...


LG
Silvia
Liebe Grüße

Silvia

Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein

Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

TinaEm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 03.10.2018, 21:59

Beitragvon TinaEm » 10.10.2018, 21:11

Liebe Silvia, danke für deine Ausführungen.
Ein IQ Test wurde bei ihr im Rahmen des sonderpädagogischen Gutachtens gemacht, das war vor der AVWS Testung. Da war der meine ich durchschnittlich
Sohn *04

Tochter *06 Sprachentwicklungsverzögerung, kombinierte Entwicklungsverzögerung inkl. AVWS

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3578
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Beitragvon Silvia & Iris » 10.10.2018, 21:32

F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen
F80.20
Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung [AVWS]


ich musste mich auch gerade etwas einlesen...

- Dann nehme ich an, dass die Auswirkungen ähnlich, wenn nicht sogar ident sind zu denen, die auch ich so täglich erlebe... :roll:
Probleme in der Feinmotorik
Probleme in der Wortbildung, richtige Satzstellung... Grammatik...
Probleme beim Erfüllen von Aufträgen (z. B. Hausaufgaben...)
Hypotone Körperhaltung (jeder Schritt ist gut hörbar..., vor allem im Treppenhaus)

Wie geht es deiner Tochter in der Gruppe der Gleichaltrigen? Hat sie Freundinnen?

LG
Silvia
Liebe Grüße

Silvia

Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein

Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

TinaEm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 03.10.2018, 21:59

Beitragvon TinaEm » 10.10.2018, 21:42

Liebe Silvia, ja hier gibt es ähnliche Erscheinungen
-Proleme Feinmotorik = Stifthaltung ist nicht so ausgeprägt (Füller geht gar nicht), dafür kann sie gut Handarbeiten
- Probleme Wortbildung, Satzstellung = seufz, wir gehen regelmäßig zum Logopäden und üben zu Hause

Freundinnen hat sie, aber nicht so viele, sie sind eher jünger. Aber in der Klasse steht sie ganz gut da und wird von ihren Mitschülern akzeptiert (laut Lehrer)

Dein Sohn und meine Tochter sind quasi gleich alt, sie ist im April 06 geboren
Sohn *04

Tochter *06 Sprachentwicklungsverzögerung, kombinierte Entwicklungsverzögerung inkl. AVWS

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3578
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Beitragvon Silvia & Iris » 10.10.2018, 21:48

Liebe Tina,

warum braucht sie denn eine Schulbegleitung, oder warum willst du eine? - Oder möchte deine Tochter diese?

… Ich habe es voriges Jahr geschafft weg zu kommen vom I-Status...

Er wollte das nicht mehr... - und jetzt erhält er die gleiche Behandlung wie die anderen Schüler, ich habe allerdings für mein Experiment sogar einen Wohnortwechsel in Kauf genommen, damit er in die beste für mich erreichbare öffentliche Schule gehen kann... - aber was macht man nicht alles :roll:


LG
Silvia
Liebe Grüße

Silvia

Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein

Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Werbung
 
TinaEm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 03.10.2018, 21:59

Beitragvon TinaEm » 10.10.2018, 21:56

sie kann kaum lesen und schreiben, sie braucht im Unterricht jemanden, der ihr hilft Texte zu lesen und zu verschriften
Die Lehrer können das nur eingeschränkt, oft sitzt sie im Unterricht und kann nicht arbeiten
Sohn *04

Tochter *06 Sprachentwicklungsverzögerung, kombinierte Entwicklungsverzögerung inkl. AVWS


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast