Rechtliche Betreuung - wie läuft das alles ab?

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
marion mo
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 16437
Registriert: 01.08.2007, 21:21

Re: Rechtliche Betreuung - wie läuft das alles ab?

Beitragvon marion mo » 07.09.2019, 10:55

Hallo Jörg !
Danke ! Dann müsste das ja funktionieren!
LG Marion
Wenn ihr mich sucht,sucht mich in euren Herzen.Habe ich dort eine Bleibe gefunden,werde ich immer bei euch sein.
(Rainer Maria Rilke)

Martinasternchen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 18.01.2008, 15:46
Wohnort: Bayern

Re: Rechtliche Betreuung - wie läuft das alles ab?

Beitragvon Martinasternchen » 22.11.2019, 16:26

Wir haben das Prozedere nun auch fast geschafft. Heute kam noch Post mit dem Termin zur Verpflichtung. Da ist ein Formular über Vermögensauskünfte dabei. Hattet ihr das auch? Muss man das ausfüllen?
Martina

Benutzeravatar
marion mo
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 16437
Registriert: 01.08.2007, 21:21

Re: Rechtliche Betreuung - wie läuft das alles ab?

Beitragvon marion mo » 22.11.2019, 19:14

Wir haben das Prozedere nun auch fast geschafft. Heute kam noch Post mit dem Termin zur Verpflichtung. Da ist ein Formular über Vermögensauskünfte dabei. Hattet ihr das auch? Muss man das ausfüllen?
Hallo Martina !
Ja ,den Bogen musst du ausgefüllt und unterschrieben mit zum Termin bringen. Das war bei uns allerdings eine der leichtesten Übungen ,da es bei Max nicht viel ein zu tragen gab außer Sparbuch und Bausparvertrag... dazu noch Kopien zum Nachweis und fertig...Wir sind jetzt durch mit allem ,teilweise noch Ergebnis offen,aber ich hab jetzt seit August einen halben Ordner mehr Unterlagen....
LG Marion
Wenn ihr mich sucht,sucht mich in euren Herzen.Habe ich dort eine Bleibe gefunden,werde ich immer bei euch sein.
(Rainer Maria Rilke)

Martinasternchen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 18.01.2008, 15:46
Wohnort: Bayern

Re: Rechtliche Betreuung - wie läuft das alles ab?

Beitragvon Martinasternchen » 22.11.2019, 20:09

Danke Marion, ich dachte die wollen unsere Einkünfte haben. Jetzt verstehe ich... die vom Kind. Manchmal steht man echt auf der Leitung🙈
Martina

Jörg75
Moderator
Moderator
Beiträge: 2487
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Re: Rechtliche Betreuung - wie läuft das alles ab?

Beitragvon Jörg75 » 22.11.2019, 20:34

Danke Marion, ich dachte die wollen unsere Einkünfte haben. Jetzt verstehe ich... die vom Kind. Manchmal steht man echt auf der Leitung
Bei der rechtlichen Betreuung geht es nur um die Einkommen des Betreuten - nicht des Betreuers. Das ist ja keine Sozialhilfe oder Eingleiderungshilfe, wo auch das Einkommen d er Eltern interessant ist ... es geht da wirklich nur um die Vermögensverhältnisse des Betreuten!

Gruß
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung


Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sandra9902 und 3 Gäste