Ist Mandelöl gut fürs Gehirn?

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

JanaSnow
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1923
Registriert: 18.02.2010, 11:01

Beitragvon JanaSnow » 20.09.2018, 19:33

Hallo,

ja, ich muss das genauer analysieren. Unser Kind hatte schon immer mal Leistungsschwankungen und Verhaltensschwankungen. Seit einiger Zeit ist die Spanne extrem geworden. Ganz besonders aufgefallen ist mir das mit der nach außen komplett abwesenden Wirkung auf mich nach ihrer letzten Operation. Irgendwie hatte ich den Eindruck, wir mussten auch mit Schule wieder von vorne anfangen. Sie hat das dann gut wieder hingekriegt. Aber dann fingen plötzlich diese "Wegggetreten-Zeiten" und die Unkonzentriertheit an zuzunehmen.

Ich weiß nicht wie ich es genauer beschreiben kann.
Die guten Zeiten sind toll, aber ich habe das Gefühl, sie sind nicht mehr die Regel und irgendwie waren sie das mal. Nicht körperlich immer, aber vom Wesen her schon ...

Konfus ich weiß...

Angela und Kirsten auch Euch herzlichen Dank für Eure Infos. Auf Kohlenhydrate steht unser Kind nicht besonders. Nimmt sie zwar auch zu sich, aber nicht täglich.
Kokosöl ist bei uns auch Bestandteil.
Na ja, vielleicht sollte ich doch einfach glücklich sein, wenn alles prima läuft und nicht zu viel hinterfragen. Hmmmm

LG
Jana


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast