Seltsamkeiten Hilfeplan

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

violaya
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 556
Registriert: 02.05.2010, 20:40
Wohnort: Berlin

Seltsamkeiten Hilfeplan

Beitragvon violaya » 08.09.2018, 14:33

Hallo,

ich finde gerade nichts Passendes zum Thema. Habe nach der letzten HPK beim Jugendamt einen seltsamen alten (?) Hilfeplan erhalten, der mich wundert. D.h., es geht um den Zeitraum bis Mai 2018, oben steht aber aktuelles Datum, zum Schluss sind kopierte Unterschriften dreier Teilnehmer (auch meine) mit dem Zusatz "gelesen u. bestätigt Dez. 2017". Ich kann mich aber nicht erinnern, diese 6 Seiten jemals gelesen zu haben, einige Punkte sind missverständlich und der erwähnte Paragraph ("Erziehungsbeistand") nicht ganz richtig. Mein Sohn hatte damals "spezielle Autimus-Förderung".

Muss es im aktuellen Hilfeplan nicht immer um den folgenden Zeitraum gehen? Kann die Unterschrift einfach kopiert werden? Habe der SB bereits einen Brief mit meinen Fragen dazu geschrieben, wahrscheinlich erklärt sie es wieder mit Zeitmangel. Ich muss sagen, dass ich leider nie auf Protokolle oder sonstiges gedrängt habe, da sowieso alles schon so schwierig war.

Gruß
Viola
Viola (1974, alleinerziehend), Hüftdysplasie, Rosacea
und Sohn (2006), 2010 Diagnose frühkindlicher Autismus "high-functioning", meine Erachtens hyperaktiv, zeitweises Stottern
2015 ASS bestätigt + einfache Aufmerksamkeitsstörung

Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste