Erfahrungen mit Hipp Trinknahrung gesucht

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Forumsregeln
Makbuled
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 826
Registriert: 01.02.2017, 14:39
Wohnort: Raum Ludwigsburg

Beitragvon Makbuled » 19.08.2018, 19:48

Hallo Jacky92 bekomme Trinknahrung über meine Apotheke wo mich kennt LG Makbule
Geboren am 22.06.1995 Tetraspastik,Epilepsie,Muskelhypotonie Rumpfbetont,Shuntversorgter Hydrocephalus Asthma Balkenfehlbildung, Neurologische Schluckstörung Speiseröhre Funktionstörung , Rollstuhlfahrerin seit 2008 Shunt-Op 05/2018 V.a Unklare Gendefekt

Werbung
 
SilviaHeid
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 13.12.2017, 06:11
Wohnort: Völkersweiler

Re: Erfahrungen mit Hipp Trinknahrung gesucht

Beitragvon SilviaHeid » 26.07.2019, 10:34

Wir haben hipp angeschrieben via email und unser Problem geschildert. Wir bekamen dann zum testen 2 Flaschen der passenden Trinknahrung plus Infomaterial und auch eine Visitenkarte von einem Betreuer, den man bei Fragen/wünschen kontaktieren kann. Da für kleinere Kinder nur eine Trinknahrung passend ist, haben wir jetzt nutrini bestellt, die gibt es in mehreren Sorten. Wir haben das über apotheke geholt und hatten keine Probleme mit der Bezahlung.


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste