Umleitung

Hier könnt ihr Gedichte, Texte und kleine Geschichten zum Thema "besonderes Kind" einstellen und darüber dikutieren.

Moderator: Moderatorengruppe

Michaela P K.
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 2
Registriert: 10.04.2013, 22:03
Wohnort: Bochum

Umleitung

Beitragvon Michaela P K. » 11.07.2018, 18:25

Umleitung

Wir fuhren auf gerader Strecke,
vorbei an kleinen, feinen Häuschen mit geordneten Vorgärten, an akkurat
geschnittenen Rasenflächen, alles ordentlich und geregelt,
in Richtung Zukunft in rosarot. Alles war wunderbar.
Wir wollten gerade Vollgas geben als uns ein großes Schild den Weg versperrte,
auf dem stand "Umleitung".
Wir wollten das Schild zur Seite schieben,
an ihm vorbei fahren,
es gelang uns nicht.
Wütend und traurig fuhren wir den anderen Weg.
Je länger wir fuhren desto anstrengender wurde die Reise.
Es wurde manchmal so anstrengend, dass wir uns
anschrien und tobten und unseren kleinen, damals dreijährigen Sohn auf dem Rücksitz
fast vergaßen.
Hier und da klopften freundliche Leute an unsere Scheibe,
die uns Proviant für unsere Reise reichten.
Dadurch schöpften wir wieder Kraft.
Wären wir nicht den Umweg gefahren,
hätten wir diese netten Menschen niemals kennen gelernt.
Die Wut schwand und wir fuhren die Umleitung und ärgerten uns nicht mehr so sehr
darüber.
Nun saß auch unsere kleine Tochter mit im Auto.
Sie schaute aus dem Fenster und war glücklich, dass sie da war.
Sie zeigte uns die wunderschönen Blumen, die am Wegesrand wuchsen.
Wild und durcheinander wuchsen dort die schönsten Blumen, die wir je gesehen
haben.
Waren sie schon die ganze Zeit da?
Sie sind uns vorher gar nicht aufgefallen!
Wir hielten an, pflückten einen wunderschönen Blumenstrauß
und genossen gemeinsam diesen tollen Duft.
Niemals hätten wir diese Blumen gesehen,
wären wir den geraden weg gefahren.

Wir fahren nun diesen Weg mit allen Schwierigkeiten, denn
wir wissen er führt auch zum Ziel.
Steine, die im Weg liegen versuchen wir gemeinsam bei Seite zu räumen.

Manchmal wird die Zukunft rosarot,
manchmal bunt,

das kommt ganz auf den Blickwinkel an.

Manuela Karschuck
Eine Umleitung ist nur ein anderer Weg!

Werbung
 
mijo
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1611
Registriert: 09.07.2013, 10:12

Beitragvon mijo » 11.07.2018, 19:15

Hallo Michaela
Danke :D
VG
Fuer Wunder brauchen wir Augen,die sehen und EIN Herz,DAs versteht ,fuer EIN Wunder zu Danken.

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3256
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 11.07.2018, 19:34

Hallo Michaela P K.,

eine sehr schöne Gesichte, die zum nachdenken anregt!

Michaela P K. hat geschrieben:
Manchmal wird die Zukunft rosarot,
manchmal bunt,



Ich wünschte, ich könnte die Zukunft rosarot oder bunt sehen!
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Kaati
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 224
Registriert: 25.03.2017, 22:36

Beitragvon Kaati » 11.07.2018, 20:16

Vielen Dank für diese schöne Reise Idee.
Da sind schöne Ideen für den Altag zum erinnern und nachdenken drinnen zu finden.

Vlg kaati
L. 2.4.13 Autismus Spektrum
Frühkindlicher Autist
________________________
Nicht alle Kinder lernen das Gleiche zur gleichen Zeit auf die gleiche Weise
(Kath Walter)


Zurück zu „Gedichte/Prosa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste