Wandertipps in und um Wien gesucht

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1903
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Wandertipps in und um Wien gesucht

Beitragvon Lisaneu » 07.07.2018, 18:33

Hallo,

mein Sohn Alexander ist sehr gerne in der Natur unterwegs und ausdauernd genug für Wanderungen. Ich suche daher noch einige nette Wanderwege bis zu 10km Länge in und um Wien (südöstlichlich, also Bereich Percholdsdorf, Mödlich, Brunn am Gebirge). Da wir nur ein Familienauto haben sollte es öffentlich vom 23. Bezirk ohne lange Anreise erreichbar sein.

Ideal ist, wenn zwischendurch auch mal nette Spielplätze oder Einkermöglichkeiten sind (wo es auch Suppe und Eis gibt). Im Wald wandert Alexander besonders gerne. "Normale" Steigungen sind kein Problem :) .

Lainzer Tiergarten und Schlosspark Laxenburg kennen wir schon, Wanderweg am Pappelteich (Maurer Wald) auch. Hat wer sonst noch Tipps?
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste