Krankenkassenwechsel plötzlich abgelehnt

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

AnnaF2008
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 10.03.2018, 11:16

Beitragvon AnnaF2008 » 23.08.2018, 12:28

Hallo

die gemeinsamen Serviestellen werden aufgelöst. Bei uns in der Umgebung gibt es diese schon nicht mehr.

Das steht auf der HP der deutschen Rentenversicherung:

Zum 31.12.2017 ist die gesetzliche Grundlage für die Gemeinsamen Servicestellen aufgrund des Bundesteilhabegesetzes entfallen. Bestehende Gemeinsame Servicestellen können aber übergangsweise noch bis zum 31.12.2018 weitergeführt werden. Ob die jeweilige Gemeinsame Servicestelle weiter bestehen bleibt, aufgelöst wird oder in ein anderes Beratungsangebot umgewandelt wird, muss bei der Stelle selber erfragt werden.

Gruß AnnaF2008

Werbung
 
Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1954
Registriert: 22.04.2013, 19:04

Beitragvon Mellie » 23.08.2018, 12:31

Hallo ihr zwei,

das wusste ich noch gar nicht mit den Servicestellen. Wieder etwas dazugelernt. Danke. :D
Viele Grüße,
Mellie

Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1954
Registriert: 22.04.2013, 19:04

Beitragvon Mellie » 24.08.2018, 09:59

Hallo,

vorhin rief mich die alte Krankenkasse an, um mir mitzuteilen, dass die neue Krankenkasse erst am 20.8. die Unterlagen angefordert haben. Am 22.8. wurden die Unterlagen verschickt. Also haben sie die telefonischen Anfragen vorher ignoriert. :roll:
Viele Grüße,

Mellie

MajaJo
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1093
Registriert: 04.05.2012, 12:51
Wohnort: Brandenburg

Beitragvon MajaJo » 24.08.2018, 10:59

Hallo Mellie,

das unterstützt Deine Theorie, nur schriftlich zu kommunizieren. Oh man.

Liebe Grüße

Maja
Maja m. Jo (*10) Neurod., Ichth. vulgaris, Asthma, Allergien m. Anaphylaxie, GdB 70 H, A (*05) Chêneau-Korsett versorgte Skoliose und Sternenenkel (3/18-5/18)


Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast