Spiele und Beschäftigung für schwerbehindertes älteres Kind

Ein besonderes Kind braucht auch besondere Anregungen - nicht zu viel und natürlich auch nicht zu wenig. Gute Spieltipps kann man immer gebrauchen!

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Ani
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 603
Registriert: 07.04.2006, 16:10
Wohnort: Backnang

Beitragvon Ani » 14.06.2018, 13:27

Hallo Inga,

deine Ideen sind toll, besonders dieser Klangei. Mal schauen, ich muss erst mal die Ideen sortieren. :wink:
Wir haben ihn ja als Geburtstagsgeschenk die Schaukel Liege sozusagen als großeres Geschenk. Und jetzt brauche ich noch kleinere Sachen, die er sich von Jemand wünschen darf.
Ich wurde gefragt was man ihn schenken kann. Aber Ideen sind immer willkommen :lol: , die werden dann zu einer spätere Zeitpunkt gekauft.

Und zum Hausunterricht kann ich nur sagen das läuft gerade nicht so toll. Nach lange hinundher haben wir für Max Hausunterricht bewilligt bekommen.
Und jetzt kommt, 1 Stunde in der Woche :shock: eine Lehrerin zu ihn nach hause. Und selbst das hat in den ganzen Schuljahr vielleicht gerade mal 6 mal statt gefunden.
Die Lehrerin war krank, dann geht nicht weil sie in der Schule gebraucht wird u.s.w .
Und die Ideen die sie mitgebracht hat sind die, die wir schon in der aller ersten Stunde der Frühförderung gelernt und ausprobiert haben.
Die Lehrerin hat offen zugegeben, das sie nicht für diese Art der basale Stimulation ausgebildet ist und das sie nicht weißt was sie mit ein Kind wie Max machen soll. :roll:

also, zu deine frage zurück zu kommen. Nein, von der Lehrerin kann ich definitiv keine neuen Ideen dazugewinnen.

Liebe Grüße,
Ani
Ani mit Max(21.06.04). Durch angeborene Fehlbildung am Gehirn schwerstmehrfach behindert. Schwer therapierbare Epilepsie (Lennox-Gastaut Syndrom), blind, ICP ,Skoliose (OP-2015) und Hüftluxation, Ateminsufizienz und Schlafapnoe, PEG Sonde. Kann nicht sprechen, laufen, sitzen.
"Wenn er lacht, geht bei mir die Sonne auf"

Werbung 1
 
Benutzeravatar
Ani
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 603
Registriert: 07.04.2006, 16:10
Wohnort: Backnang

Beitragvon Ani » 14.06.2018, 14:02

Hallo Anne,

danke für dein Angebot für Säckchen nähen, es ist sehr lieb von dir. :)
Ich melde mich per PN wenn wir uns dafür entscheiden.

Liebe Grüße,
Ani
Ani mit Max(21.06.04). Durch angeborene Fehlbildung am Gehirn schwerstmehrfach behindert. Schwer therapierbare Epilepsie (Lennox-Gastaut Syndrom), blind, ICP ,Skoliose (OP-2015) und Hüftluxation, Ateminsufizienz und Schlafapnoe, PEG Sonde. Kann nicht sprechen, laufen, sitzen.

"Wenn er lacht, geht bei mir die Sonne auf"

Benutzeravatar
Ani
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 603
Registriert: 07.04.2006, 16:10
Wohnort: Backnang

Beitragvon Ani » 14.06.2018, 14:13

Hallo Silvi,

auch deine Liste mit CD Links ist sehr hilfreich.
Ich habe lange nach CDs gesucht, aber ich wußte nicht genau wo ich suchen soll.
Die Kleinkinder CD s können wir mittlerweiler nicht mehr hören. Da ist bestimmt was dabei und unsere Ohren sind gerettet. :wink:

LG, Ani
Ani mit Max(21.06.04). Durch angeborene Fehlbildung am Gehirn schwerstmehrfach behindert. Schwer therapierbare Epilepsie (Lennox-Gastaut Syndrom), blind, ICP ,Skoliose (OP-2015) und Hüftluxation, Ateminsufizienz und Schlafapnoe, PEG Sonde. Kann nicht sprechen, laufen, sitzen.

"Wenn er lacht, geht bei mir die Sonne auf"

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7118
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 14.06.2018, 14:16

Hallo Ani!

Wenn es um CD´s geht, bei unseren Kids ist gerade die Gruppe "Deine Freunde" beliebt. Kinderlieder, aber sehr mordern, eher für größere Kinder - oder Teenies die keine englischen oder "Ballermannlieder" mögen, "normale" Lieder gibt es ja wenige auf Deutsch.

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

osljudith
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 675
Registriert: 25.05.2010, 21:22
Wohnort: Osten Deutschlands
Kontaktdaten:

Beitragvon osljudith » 14.06.2018, 21:21

Hallo,
Mir würden noch Badesachen einfallen: Knisterbad, Glibberschleim oder Spielschaum.
Ein Luftballon mit Glöckchen drin der von der Decke hängt.
Wie wäre es mit sowas: http://www.dusyma.com/de/Kindergarten/G ... ockenspiel
Oder ein selbstgestaltetes Fühlbrett für den Therapietisch.
Eine Gewichtsdecke.
LG, Anne
Judith *09/07, Dupl. Xq27.3, Monos. 3p. Sitzt, robbt und versteht viel, kommuniziert nonverbal. Ein ausgeglichenes Kind.
Schlafbez. Hypoventilationssyndrom -> CPAP, PHT, verschlossener ASD2, neurog. Blasenentleerungsst., Z. n. ARDS, Port, Sonde für Medikamente. Sehr infektanfällig

mehr von uns: www.dasbewegteleben.wordpress.com


Zurück zu „Spiele und Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste