Unterstützung vom Roten Kreuz am Flughafen bei Verspätung

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

Ayden
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 291
Registriert: 13.10.2015, 21:35

Unterstützung vom Roten Kreuz am Flughafen bei Verspätung

Beitragvon Ayden » 27.03.2018, 22:13

Liebe Alle!

ich möchte Euch nur kurz über eine sehr positive Erfahrung am Flughafen Hamburg berichten:

Als unser Flieger viereinhalb Stunden Verspätung hatte (geplanter Abflug 18.15 Uhr, tatsächlicher Abflug 23,45 Uhr) war das Rote Kreuz so nett, unserer Kleinen (8 Jahre, sehr ambitioniertes Korsett bei schwerer Skoliose, längere Flüge als 2-3 Studen im Korsett trotz Keilkissen vor allem bei Müdigkeit fast unmöglich) die Möglichkeit zu geben, sich die Zeit bis zum verzögerten Abflug an ihrem Stützpunkt im Bett auszuruhen. Sie hat sogar in ihrem Nachtkorsett 2,5 Stunden tief geschlafen - im Dunklen.

Mitgeführte, temperatursensible, Medikamente durften wir dort im Kühlschrank zwischenlagern, so kamen alles /alle gut in London an.

Alle waren super nett, wir wurden in Begleitung wieder kurz vor Abflug durch die Zollkontrollen hindurch wieder zum Gate gebracht.

Eine ganz tolle Erfahrung!

Ich hoffe, dem /der ein oder ander/en User/in hilft unser kleines Erlebnis!

Schöne Ferien!

Ayden

Werbung
 
konik
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1077
Registriert: 18.07.2015, 12:00

Beitragvon konik » 28.03.2018, 07:53

Hallo Ayden ,

Das hört sich aber toll an! Ich hab ja am Flughafen allerdings Frankfurt/ Stuttgart nicht Hamburg Erlebnisse der besonderen Art gehabt .
Die Vorbereitung die ich tun konnte habe ich natürlich gemacht . Leider war es vergeblich . Es lief jedesmal wirklich nicht gut .
Da ging es aber nicht um solche Verspätungen , sondern Assistenz an sich .

Schön das ihr dann dieses Erlebnis hattet wenn schon so eine Verspätung .

LG

Konik

chrissibaer
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 564
Registriert: 07.04.2013, 11:00

Beitragvon chrissibaer » 28.03.2018, 07:57

Je nach Grund der Verspätung stehen euch noch 250 Euro Schadenersatz pro Person zu, ist bei der Airline einzufordern.

Mamamarti
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 291
Registriert: 15.05.2012, 14:35

Beitragvon Mamamarti » 28.03.2018, 15:12

Hallo,
ich kann auch den Flughafen Marco Polo in Venedig empfehlen. Das Fliegerpersonal hat schon vor unserer Ankunft angerufen, zwei Leute haben schon auf uns gewartet und kümmerten sich wirklich um alles, bis wir im Taxi waren. Wir sind insgesamt 4x dort gewesen und jedes mal spitze.
Grausige Erfahrung habe ich allerdings mit dem Flughafen in Antalya in der Türkei, dort sieht uns keiner mehr.
Liebe Grüße Marti


Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste