Auslandskrankenversicherung wenn 18

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

christineee
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 144
Registriert: 20.09.2006, 18:17

Auslandskrankenversicherung wenn 18

Beitragvon christineee » 04.03.2018, 14:53

Hallo zusammen,

unser Sohn wird im Sommer 18.
Zur Zeit ist er noch ueber uns familienmitversichert (Auslandskrankenversicherung) beim ADAC. Die bieten das aber nur für Kinder an, die minderjaehrig sind.
Habt Ihr Vorschlaege, wo wir ihn versichern koennen ??!!
Es liegt Pflegegrad 4 vor und ein Schwerbehindertenausweis mit 90 %.

Ueber Infos/Vorschlaege /Tipps wuerde ich mich freuen.

Christine

Werbung
 
SarahmitFlorian
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 405
Registriert: 16.03.2015, 12:11

Beitragvon SarahmitFlorian » 04.03.2018, 15:10

Hallo,
man kann ihn überall versichern, auch beim ADAC. RKV prüfen nicht vorab, sondern erst im Schadensfall, denn sie zahlen nicht bei Folgen von Erkrankungen, die bei Beginn des Versicherungsschutzes/Reisebeginns bekannt sind.
LG Sarah


Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Anna-Alice und 0 Gäste