Welches erwachsene GB-Kind lebt "alleine"?

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

Quirin_Mama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 256
Registriert: 19.08.2015, 08:54
Wohnort: Bayern

Beitragvon Quirin_Mama » 11.08.2018, 21:45

Hallo Inga,

möchte Deine Ansichten nur teilen und bestätigen, dass ich die Preise auch absolut unhuman finde.
Desweiteren möchte ich Dich auch bestärken bzgl. Deiner Einstellung gegenüber stabilen Echtholzmöbeln! Hoffe, Ihr findet passendes und auch Stiftungsunterstützung.

Hut ab, Du kümmerst Dich echt super. Ich lese gerne von Dir.

LG Maria

Werbung
 
KatjaMausB
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 126
Registriert: 15.03.2012, 14:28
Wohnort: NRW

Beitragvon KatjaMausB » 13.08.2018, 14:58

Hallo Inga,

du kannst hier die Konditionen der Aktion Mensch nachlesen: https://www.aktion-mensch.de/foerderung ... inder.html

Die Aktion Mensch fördert aber nur zwischen drei und acht Wohneinheiten für Menschen mit Behinderung. D.h. wenn Ihr die mittlere Wohnung auch dafür nutzen möchtet, könnte es klappen (und wenn beide Pflegekinder dort wohnen).

Ist die Größe der Wohnung nicht an die Vorgaben eures Sozialamtes gebunden? Ich weiß, dass hier mehr als 45 qm nur selten genehmigt werden. Zu zweit sind es um die 60 qm. Man könnte aber Räumlichkeiten für das Personal vorsehen, z.B. für Dokumentation und für Büroarbeit.

Liebe Grüße und viel Erfolg bei eurem Vorhaben,
Katja

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7223
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 13.08.2018, 17:51

Danke Maria!!!!

Hallo Katja, ja, so was in der Art hatte ich im Kopf, hatte vor einiger Zeit mal geschaut und mir nur gemerkt, dass es für uns bei Aktion Mensch leider nicht passt.

Doch die Größe ist vorgeschrieben, wobei noch fraglich ist, ob wir die 15 qm wegem SBA dazu bekommen und wie es mit dem Zimmer für die Betreuungsperson ist. Das klärt sich hoffentlich morgen...
Danke für die Wünsche, Erfolg können wir brauchen!

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7223
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 23.08.2018, 11:58

Hallo, wollte mal ein Update geben, wobei es leider kaum was Neues gibt...

Ich hatte ein sehr nettes Telefonat mit dem Zuständigen Herren für die Grundsicherung. Er hat mir sehr geduldig und freundlich alle Fragen zu dem Antrag beantwortet. Mir auch Tipps gegeben, wo ich noch was zusätzlich bekommen kann usw. Wirklich sehr nett! Sowas bin ich bei Ämtern selten gewöhnt. :?

Das läuft jetzt also, wobei der Bescheid noch dauern wird, einfach weil wir den Mietvertrag noch nicht haben, da das Gericht nicht in die Pötte kommt um den Ergänzungspfleger zu bestellen, der den Vertrag dann unterschreibt...

Der Mensch, der für die Eingliederungshilfe zuständig ist war hier, aber gesagt hat er nix Brauchbares. Er hat sich die Wohnung angeschaut und gesagt, dass ihm noch Unterlagen fehlen von den 2 Damen die zur Bedarfsermittlung bei uns waren.

Morgen zieht Danielo in der Einrichtung aus, ist dann eine Woche bei uns und zum 1.9. zieht er dann in seine Wohnung. Sein Zimme rist schon eingerichtet, Wohnzimmer auch, Küchenschränke stehen grob, müssen jetzt noch ausgerichtet und verschraubt werden, Spüle, Herd usw. muß angeschlossen werden... Dann kommt noch Sofa & Eßtisch, das steht noch im Anbau, da die Dachdecker ein Gerüst vor der Haustür haben, so dass die beiden Teile gerade nicht rein passen. :roll:

Heißt, nächste Wochen können Danielo und ich seine Sachen schon einräumen. Freu! :D
Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7223
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 02.09.2018, 20:57

Hallo, langsam tut sich was! :D
Mietvertrag ist endlich unterschrieben.
Zielvereinbarung und Kostenzusagen vom Kostenträger ist da und der Betrag so, wie von uns beantragt. Hurra!!! :D
Einzig ungeklärt ist noch, dass wir die Nachtbereitschaften durch "Wohnen für Hilfe" abdecken wollen und daher 2 Personen kostenlos wohnen lassen wollen damit sie einen Großteil der Nachtbereitschaften übernehmen. Das kennt der Kostenträger nicht, da "zickt" er noch biss´l.
Morgen geht es los, nach der Arbeit geht Danielo in seine Wohnung. Wir sind echt gespannt, wie es wird!

Von der Grundsicherung haben wir die Info, dass der Bescheid zum Ende der Woche fertig wäre. Mietvertrag habe ich am Freitag direkt hin gemailt. War das einzigste, was noch gefehlt hat.

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7777
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Beitragvon Sinale » 02.09.2018, 23:18

Hallo Inga,

ich freue mich sehr mit Euch! Und den letzten Punkt bekommt Ihr auch noch hin!
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin

silkemausk
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 08.03.2013, 19:56
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon silkemausk » 03.09.2018, 10:04

Hallo Inga,

ersteinmal Herzlichen Glückwunsch, dass Ihr soweit gekommen seid. Ich finde es sehr mutig und bewundere Euren Einsatz für die Pflegekinder.

Zu der Frage, ob mehr qm Wohnfläche als notwendig anerkannt und dementsprechend die KOsten berücksichtigt werden wollte ich nur noch gern anmerken, dass es (zumindest hier bei uns) nicht allein auf den SBA ankommt, sondern auf die vorhandenen Merkzeichen. Es bekommen hier eigentlich nur Personen mit Gehbehinderung/Rollstuhl da 10 qm mehr anerkannt.

(Grundsicherung)


Viele Grüße nd weiterhin viel Erfolg

Silke
Silke *1970, Z.n. Hinterwandinfarkt 2017, BurnOut 2016
N. *2005, möglicherweise hochbegabt und aktuell Pupertier
L. *2009, ADHS

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7223
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 03.09.2018, 10:07

Hallo Sinale, danke! :D

Hallo Silke, wir haben mit einem SBA mit 100%, G,B,H 15 qm mehr anerkannt bekommen.

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Benutzeravatar
Sandra B.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 914
Registriert: 24.11.2005, 21:01
Wohnort: Idstein

Beitragvon Sandra B. » 04.09.2018, 19:19

Hallo Inga,

habe hier länger nicht gelesen und sehe gerade, dass Danielo nun tatsächlich eingezogen ist! Klasse! Ich freue mich mit Euch und werde dieses Projekt sicher weiter im Auge behalten! Hat denn gestern und heute Nacht alles gut geklappt? Am Anfang ist man sicher selbst ziemlich aufgeregt, oder?

Liebe Grüße
Sandra
Sandra (47) und Max (48) mit Nina, 17, geistig und körperlich schwer behindert nach Frühgeburt. 25.SSW, 530g, sehr starke Sehbehinderung, keine Sprache, autistische Züge, infektabhängige Anfälle und vieles mehr
& Lukas, geb. 19.06.2008 (ADHS)

Werbung
 
Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7223
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 04.09.2018, 20:01

Hallo Sandra!

Lieb, dass du fragst!
Diese Woche ist Danielo nur tagsüber in der Wohnung und schläft noch bei uns, ab nächste Woche schläft er dann auch da.
Bisher klappt alles super, Lelo schafft es in den richtigen (jetzt halt anderen) Werkstattbus ein zu steigen und ist schwer beschäftigt damit sein Zimmer ein zu räumen usw.
Da wir noch damit beschäftigt sind die beiden Stockwerke darüber fertig zu bekommen ist meistens einer von uns im Haus, so ist ein Ansprechpartner da, wenn Danielo und / oder die Assistenz ein Problem / eine Frage hat.

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278


Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste