Tipp gesucht: Urlaub am Mittelmeer oder Atlantik

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

JenniPM
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 22.01.2009, 21:34

Tipp gesucht: Urlaub am Mittelmeer oder Atlantik

Beitragvon JenniPM » 22.02.2018, 10:15

Hallo zusammen!

Wir wollen mal wieder das Meer sehen! In den letzten Jahren waren wir immer „nur“ an den deutschen oder holländischen Küsten. Wir möchten gerne mal wieder in den Süden.
Hat jemand einen Tipp? Wir sind sehr dankbar für Anregungen.
Sind etwas ernüchtert, selbst mit dem Kinderreiseveranstalter Vamos kommen wir nicht wirklich weiter...

Entweder mit dem Auto im Umkreis von etwa 1200km von Köln
Oder
Flugreise Spanien/ Griechenland/ Italien

[color=blue]Unterkunft[/color]:
anspruchsvoll, aber nicht luxuriös, Hotel, rolligerecht, große Zimmer (bspw. 2RaumApp.), gutes hochwertiges Essen, ortsnahes Hotel, gerne familiengeführtes Hotel, so dass man möglichst nicht immer das Auto nutzen muss...
Wir sind 5 Personen, der kleinste ist 4 Jahre, dann unsere 7jährige und unser Große 9 Jahre. Sie ist schwerstmehrfachbehindert (ICP) vollkommen auf Hilfe angewiesen... Dennoch haben wir schon mehrfach auch tolle Urlaube in den Bergen verbracht. Sprich das Urlaubsdomizil muss nicht komplett barrierefrei sein, doch insbesondere die Unterkunft barrierefreundlich... Wir sind gut im Improvisieren.

Herzlichen Dank für Eure Tipps und das Teilen von Erfahrungen!
Jenni

Werbung
 
Juler
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1750
Registriert: 28.11.2012, 13:54
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon Juler » 22.02.2018, 11:51

Liebe Jenni,


Also ich kann nur vom Mittelmeer zwischen Marseille und Toulon schwärmen. Falls ihr da was wissen wollte hätte ich ein kleinen Ort, der super Barrierefrei ist mit diesen Strand und Promenade die mit dem Rolli gut zu befahren ist :)
Unterkunft haben wir allerdings nicht barrierefrei gebraucht deswegen kann ich dir da weniger Tipps geben.


Viele Grüße

Juler
Selbstbetroffen
P07.12
G91.9
VP-Shunt

Nadja82
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 185
Registriert: 08.05.2014, 09:50

Beitragvon Nadja82 » 22.02.2018, 16:12

Hallo JenniPM,
in Italien gibt es jetzt immer mehr Campingplätze mit barrierefreien Bungalows oder Mobilehomes. In Italien ist das Wasser vor allem in der Toskana sehr schön.

lg Nadja
Prinzessin (29SSW) geb 3/14 mit zystischer PVL bds, Halbwirbelresektion in Vogtareuth 07/2016
immer mit einem Lächeln im Gesicht und eine Quasselstrippe 😀, Zwillingsbruder 3/14 (29SSW), großer Bruder 5/12 (33SSW)

Lucky
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 02.07.2015, 15:49

Beitragvon Lucky » 22.02.2018, 20:07

An der Cote d'Azur (z.B. in Nizza bei Cannes und Monaco) gibt es wunderbare barrierefreie Promenaden am Strand entlang...

https://de.france.fr/de/news/artikel/ba ... e-straende

helena_muc
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 29.11.2017, 07:58
Wohnort: München

Beitragvon helena_muc » 22.02.2018, 22:49

In Sizilien gibt es das Kikki Village

http://kikkivillage.net/de/

In San Felice (zwischen Rom und Neapel an der Küste), das Centro Ferie Salvatore:

http://www.centroferiesalvatore.com/de/ ... circeo.php

Viele Grüße
helena
Oldie, but goodie


Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste