Probleme mit dem Schlafen - wer hat noch Tipps?

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Anjali
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2485
Registriert: 15.02.2008, 11:15

Beitragvon Anjali » 15.02.2018, 15:38

Hast du die Kinderärztin schon darauf angesprochen? Ich würde unbedingt mal in diese Richtung abklären lassen, falls noch nicht geschehen.
Vielleicht ergeben sich dadurch neue und erfolgreichere Behandlungsansätze.
Viele Grüße
Anja

Mutter mit Sohn (17 Jahre / Asperger-Autist)

Werbung
 
jessi34
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 126
Registriert: 10.06.2013, 20:43
Wohnort: lörrach

Beitragvon jessi34 » 15.02.2018, 15:49

Werde ich sofort machen
Haben eben ein Rezept für cicardin bekommen vielleicht wirkt ja das
Lg
Rion ehemals extremfrühchen,Hirnblutung beidseitig 3 und 4 Grad,Hemiparese rechts armbetont Fuss beginnend,Epelepsie,Shuntversorgter Hydrozephalus

lisa08
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 269
Registriert: 16.03.2015, 18:47

Beitragvon lisa08 » 15.02.2018, 18:33

Hallo Jessi,

da in der Signatur Epilepsie steht:

- wurde ein Schlaf-EEG geschrieben? Vielleicht ist es nächtliche epileptische Aktivität im Gehirn, was deinen Sohn nicht zur Ruhe kommen lässt?

- welche Medikamente nimmt dein Sohn gegen die Epilepsie? Schlafprobleme/Unruhe können als Nebenwirkungen auftreten!

LG,
Lisa
Selbstbetroffen: Faktor VII-Mangel, heterozygote Faktor V-Leiden-Mutation, von-Willebrand-Syndrom (Typ 1), strukturelle Epilepsie, Autismus, SBA 80 GdB

jessi34
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 126
Registriert: 10.06.2013, 20:43
Wohnort: lörrach

Beitragvon jessi34 » 15.02.2018, 19:36

Hallo lisa

In der Signatur steht rion mein schwerstmehrcachbehinderter.
Hier geht es um lorian seinen kleinen Bruder auch extrem Frühchen ebenfalls 4monate zu früh. Ansonsten ist er eigentlich gut soweit nur mit der Lunge immer wieder massiv Probleme nachts highflow beatmet ansonsten von der Entwicklung alles soweit gut nur das Schlafen ist eine reine Katastrophe
LG jessi
Rion ehemals extremfrühchen,Hirnblutung beidseitig 3 und 4 Grad,Hemiparese rechts armbetont Fuss beginnend,Epelepsie,Shuntversorgter Hydrozephalus

jessi34
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 126
Registriert: 10.06.2013, 20:43
Wohnort: lörrach

Beitragvon jessi34 » 15.02.2018, 19:47

Hallo lisa

In der Signatur steht rion mein schwerstmehrcachbehinderter.
Hier geht es um lorian seinen kleinen Bruder auch extrem Frühchen ebenfalls 4monate zu früh. Ansonsten ist er eigentlich gut soweit nur mit der Lunge immer wieder massiv Probleme nachts highflow beatmet ansonsten von der Entwicklung alles soweit gut nur das Schlafen ist eine reine Katastrophe
LG jessi
Rion ehemals extremfrühchen,Hirnblutung beidseitig 3 und 4 Grad,Hemiparese rechts armbetont Fuss beginnend,Epelepsie,Shuntversorgter Hydrozephalus

jessi34
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 126
Registriert: 10.06.2013, 20:43
Wohnort: lörrach

Beitragvon jessi34 » 15.02.2018, 19:49

Hallo nochmal zusammen

Hab meinen kleinen vor etwa einer halben Stunde eine Tablette im cicardin gegen und dann nach sage und schreibe kaum 14min. Kam er zu mir und sagt schlafen müde und ist ab ins Bett gestiegen ist das normal bin doch etwas nervös grade
LG jessi
Rion ehemals extremfrühchen,Hirnblutung beidseitig 3 und 4 Grad,Hemiparese rechts armbetont Fuss beginnend,Epelepsie,Shuntversorgter Hydrozephalus

jessi34
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 126
Registriert: 10.06.2013, 20:43
Wohnort: lörrach

Beitragvon jessi34 » 16.02.2018, 07:43

So guten morgen zusammen :(

Das mit den Tabletten war sowas von unnötig gebracht hat es gar nichts hab irgendwann aufgehört zu zählen und auf zu schreiben.
Normal wird er so gegen 12,00das erste mal wach jetzt schon seit einer Woche kaum das er eingeschlafen ist. Bin echt sowas von platt Kaffee muss heute wieder stark sein
Müde grüße jessi
Rion ehemals extremfrühchen,Hirnblutung beidseitig 3 und 4 Grad,Hemiparese rechts armbetont Fuss beginnend,Epelepsie,Shuntversorgter Hydrozephalus

kmotley
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 17.11.2017, 08:57

Beitragvon kmotley » 16.02.2018, 13:10

Hallo Jessi, ich habe mal deine vorhergegangene Posts gelesen und das Problem scheint ja nicht besser zu werden.

Auch wurde dir doch mehrfach geraten ob du mit Lorian nicht einfach mal stationär gehen könntest. Um nochmals die ganze Palette abzuklären. Immer wieder die Ärzte nerven, vielleicht wird's dann ja doch noch jemand fündig und kann euch helfen.

Circadin haben wir die Erfahrung gemacht hilft oftmals erst nach Gabe von zwei Tabletten, bzw gaben wir noch zusätzlich Melatonin in 10mg dazu. Wir habens über biovea.com bezogen. Erst dann hats gewirkt. Und in Verbindung mit Gewichtsdecke, bei mir Schlafen und mit sensorischer Integration sowie einem weitgehend stressfreien Alltag mit viel Körperkontakt. Heute sind wir frei von jeglichem Melatonin etc,. einzig das Epimedi blieb.

Ich weiß nicht bei wem du diese schlechten Schlafambulanzerfahrungen gemacht hast. Aber Ihr habt doch im SPZ bzw St. Elisabethen eine prima Ärztin in Sachen Schlafmedizin, Dr. Dold. Ich weiß nicht ob Sie noch im Haus ist, aber das Lörracher SPZ sowie die Klinik bieten doch eine echt gute Schlafmedizin an.
Meld dich doch dort nochmal an oder besser geh stationär und lass nicht locker.

Und informiere dich auch mal über Atosil, das geben wir (ich bin Kinderkrankenschwester in einer Kinderintensiv) zur Not wenn gar nichts mehr geht. Das macht im Kopfkino Ruhe, und ist sicher nicht schlechter als Choralhydrat.


Lg und viel Glück

jessi34
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 126
Registriert: 10.06.2013, 20:43
Wohnort: lörrach

Beitragvon jessi34 » 16.02.2018, 14:07

Hallo
Danke für due Antwort
Also stationär waren wir schon sind komplett auf den Kopf gestellt worden nichts wurde gefunden due ganze Palette durch rein gar nichts.
Atosil hatten wir auch schon aber wie groß allem anderen besteht das Problem das er auch damit maximal eine Stunde schläft und dann geht es los er kommt einfach nicht zur Ruhe kann nicht mehr einschlafen.
Wir sind ja leider. Regelmäßig im St. Elisabethen Krankenhaus in Lörrach allerdings wegen der Lunge.
Due Ärzte und Schwestern dort sind super echt lieb geben sich alle Mühe aber leider nichts.hoffe noch immer auf das WUNDER
Rion ehemals extremfrühchen,Hirnblutung beidseitig 3 und 4 Grad,Hemiparese rechts armbetont Fuss beginnend,Epelepsie,Shuntversorgter Hydrozephalus

Werbung
 
kmotley
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 17.11.2017, 08:57

Beitragvon kmotley » 16.02.2018, 16:31

Ach kacke echt.

Wie alt ist er denn?
Hat er viel Unruhe unter tags?

Und habt IHr keine Alternative wenns im Elisabethen so gar nicht weiter kommen?

LG


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste