Benni Over, Henry rettet den Regenwald

Bücher rund ums Thema "besondere Kinder" sowie Vorstellung von Informationsbroschüren

Moderatoren: Sabine, Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20398
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Benni Over, Henry rettet den Regenwald

Beitragvon Sabine » 24.01.2018, 09:42

Noch ein Buchtipp von Userin Beatrice1967:

DAS BESONDERE BILDERBUCH VON EINEM JUNGEN MANN MIT DUCHENNE-MUSKELDYSTROPHIE

für Kinder von 4-12 Jahren - mit einer wichtigen Botschaft auch für Erwachsene

Titel: Henry rettet den Regenwald
Autor: Benni Over
Verlag: Papierfresserchen, Januar 2017
ISBN 978-3-86196-673-9, Taschenbuch, 32 Seiten, farbige Illustrationen und Fotos von Kathrin Britscho und Benni Over

Preisinfo ca: CHF 14.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Die Idee hinter der Geschichte:
Bei einem Besuch im Berliner Zoo hat Benni stundenlang dem kleinen Orang-Utan Bulan zugeschaut. Fortan hat Benni im Netz recherchiert und alles zu Tage gefördert, was zur Thematik Orang-Utans zu finden ist. Benni hat sehr schnell herausgefunden, dass die Orang-Utans stark vom Aussterben bedroht sind und auch, dass es die anhaltende Abholzung des Regenwaldes ist, die dazu geführt hat. Er las darüber, dass diese Abholzung zu verheerenden Folgen für die Umwelt und das Klima führt. Und auch, dass dieses alles nur wegen der Gier nach dem sogenannten „grünen Gold“ (Palmöl) geschieht. Eines Abends sagte Benni zu seinem Papa: „Ich möchte ein Kinderbuch über Orang-Utans machen!“ Und Benni erzählte seinem Papa, warum er das tun möchte. „Wie aber soll das gehen?“, fragte sein Papa zurück und Benni antwortete wie so oft: „Dann mach mal was klar, Papa.“
Die Besonderheit des Buches:
Das Buch ist besonders, weil es eine fiktive Geschichte mit realen Hintergründen, realen Wesen (Henry und Benni) mit einer realen und dramatischen Situation verbindet und dadurch auf die Bedrohung der Schöpfung aufmerksam macht. Das Buch verbindet auf imposante Art und Weise drei Themen: Artenschutz, Klimaschutz und Inklusion. Das Buch soll mit einer spannenden und berührenden Geschichte das Verständnis für globale Zusammenhänge bei Kindern anschieben. Das Buch soll ein Bewusstsein für "das Leben auf dieser Erde" schaffen und über die Betroffenheit durch Henrys Geschichte eine Verhaltensveränderung bewirken (z.B. Gesundes Essen vs. Palmöl). Rezension Benni Over, Jahrgang 1990, hat mit seinem Projekt „Henry rettet den Regenwald“ Unvorstellbares geleistet. Denn er ist an schleichendem Muskelschwund (Muskeldystropie Duchenne) erkrankt und sitzt seit seinem zehnten Lebensjahr im Rollstuhl. Er kann nur noch seine Hände bewegen, als er sich 2016 auf die Reise nach Borneo macht, um vor Ort die Situation der Orang-Utans kennenzulernen. Dort lebt Henry, den es wirklich gibt, in der Auffangstation Nyaru-Menteng. Er wurde im Jahr 2010 im Alter von knapp einem Jahr im Wald nahe einer Palmölplantage gefunden.

Portrait:
Benni Over 1990 geboren, ist ein neugieriger und charmanter Mensch mit einem trockenen Humor. Benni Over ist an Muskeldystrophie Duchenne (schleichender Muskelschwund) erkrankt. Mit 10 Jahren war er auf einen Rollstuhl angewiesen und heute (2017) kann Benni Over nur noch seine Finger bewegen.
Sein Weg steht für gelebte Integration und Inklusion. Stets hat er mit Hilfe seiner Familie und vielen Helfern ein selbst bestimmtes Leben führen können. Ob Kindergarten oder Schule, immer war Benni in Regeleinrichtungen. Bennis grösstes Interesse gilt dem Reisen. Über 40 Länder hat er besucht - viele im Rollstuhl.
Seine grosse Leidenschaft gilt den Orang-Utans, die er retten möchte. Denn Orang-Utans sind als „stark vom Aussterben gefährdet“ eingestuft.

Anmerkung von Bea:
Dies ist ein ganz besonders Buch. "Henry rettet den Regenwald", das ein junger Mann mit Duchenne-Muskelschwund selber geschrieben und in weiten Teilen auch selber illustriert hat, obwohl er ausser seinen Fingern nichts mehr bewegen kann und seit seinem 10. Lebensjahr im Rollstuhl ist. Es war immer sein Wunsch, dieses Buch zu veröffentlichen und nun ist es ihm gelungen. Das Buch hat eine wahre Geschichte dahinter und ein grosses Anliegen - den Schutz des Regenwaldes, der Benni am Herzen liegt.
Und was Benni auch besonders freuen würde ist, wenn sein Buch oft gekauft wird und seine wichtige Botschaft gross und klein erreichen kann - vor allem jene, die noch leben werden, wenn Benni selber nicht mehr kämpfen kann.

_________________
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

Zurück zu „Sachbücher/Broschüren/Jugendbücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste