Urlaub mit der Wohngruppe

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

Christina94
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 1
Registriert: 18.01.2018, 15:28
Wohnort: Würzburg

Urlaub mit der Wohngruppe

Beitragvon Christina94 » 18.01.2018, 16:27

Hallo ihr Lieben,

ich arbeite auf einer Wohngruppe für Menschen mit schwerster Mehrfachbehinderung in Unterfranken. Gerne würden wir dieses Jahr in den Urlaub fahren. Das Urlaubsziel sollte nicht weiter weg als drei Stunden sein, da eine längere Fahrzeit nicht möglich ist.
Mir fällt es unglaublich schwer, Unterkünfte (am besten Ferienhäuser, die man mieten kann, da wir doch recht laut sein können) für solch eine Gruppe von insgesamt 9 Personen (Bewohner + Betreuer) zu finden, die mit den nötigsten Dingen (Barrierefreiheit, Pflegebetten, ausreichend Platz, eventuell Nässeschutz) ausgestattet sind.
Habt ihr vielleicht eine gute Idee, wo ich etwas finden kann oder schon selbst irgendwo in Hessen, Baden-Württemberg, Bayern Unterkünfte gemietet?

Danke schonmal vielmals für eure Hilfe!

Liebe Grüße und einen schönen Tag =)

Werbung
 
SarahmitFlorian
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 380
Registriert: 16.03.2015, 12:11

Beitragvon SarahmitFlorian » 18.01.2018, 16:47

Hallo,

vielleicht lohnt ich hier die Anfrage, was genau behindertengerecht ist:

https://www.thueringen.info/naturfreund ... rhof0.html

LG Sarah

Benutzeravatar
Isolde
Moderator
Moderator
Beiträge: 37544
Registriert: 19.09.2004, 21:41
Wohnort: Kraichgau / vorh. Saarland + München

Beitragvon Isolde » 18.01.2018, 16:52

Hallo Christina,

hier habe ich ein Haus - weiß allerdings nicht wie weit weg es von Euch ist.

https://www.lindenhof-schluchsee.de/

Hier fährt unsere Einrichtung oft hin.

Schönen Gruß
Isolde
„Ich habe den lieben Gott in manchen Kneipen besser kennengelernt als in manchem Bibelkreis.“ Rainer Maria Schießler, Pfarrer in München St. Maximilian

Jonathans CFC-Syndrom + Unsere Vorstellung + https://www.facebook.com/CfcAngelDeutschland

monerl
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 453
Registriert: 20.05.2011, 16:50
Wohnort: Bad Überkingen

Beitragvon monerl » 18.01.2018, 18:00

Hallo,

ich kann das hier empfehlen. Meine Tochter war die letzten Jahre jedes Jahre eine Woche mit der Wohngruppe und Betreuern dort.
Tolle Zimmer mit Pflegebetten, 2 behindertengerechte Bäder, großer Aufenthaltsraum mit Küche und ein riesen Garten, umzäunt, eine Rollstuhlschaukel, bisschen außerhalb. Waschmaschine und Trockner, eigentlich perfekt. Alles ebenerdig.

LG Monika


Kreisverein Leben mit Behinderungen Göppingen e. V.
www.kreisverein-gp.de
Ein Weg entsteht indem man ihn geht
(chinesisches Sprichwort)

Monika mit Christina geb. 11.2.91 Chromomsomenanomalie 10p+ und Engelchen Tanja geb. 10.8.88 gest. 31.8.88

monerl
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 453
Registriert: 20.05.2011, 16:50
Wohnort: Bad Überkingen

Beitragvon monerl » 18.01.2018, 18:03

Unter Bettlad findest du die Info zur Unterbringung, und ihr seif für euch alleine da kann es auch mal laut sein.
Ein Weg entsteht indem man ihn geht

(chinesisches Sprichwort)



Monika mit Christina geb. 11.2.91 Chromomsomenanomalie 10p+ und Engelchen Tanja geb. 10.8.88 gest. 31.8.88


Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste