Einschulung 2018

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

tantethali
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 07.09.2017, 13:44
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon tantethali » 01.09.2018, 12:41

Wir haben die ersten zwei Tage Schule hinter uns. Bisher ist alles easy und er ist ein Selbstläufer. Die SB sitzt hinten in der Klasse und langweilt sich.
Aber bisher gab es auch noch keine echten Anforderungssituationen. Ich bin gespannt, wenn es wirklich ans lesen, schreiben, rechnen geht. Oder erste soziale Konflikte auftreten.
Ihm macht es auf jeden Fall Spaß und nach kurzem meckern sind die Hausaufgaben in Rekordgeschwindigkeit fertig... noch *lach*
Ab nächste Woche geht die Betreuung los, da bin ich gespannt wie er dort zurecht kommt. Die SB ist aber die ganze Zeit dabei, von daher sollte nicht viel schief gehen.
Bisher sind wir glücklich mit dem Start und hoffen natürlich, dass es ähnlich unaufgeregt bleibt :)
Kind ist übrigens in einer Regelklasse mit 26 Kindern + SB für ihn. Kinder mit i-Status werden an der Schule nicht genommen. Nachteilsausgleich wird es wohl noch für ihn geben.
Sohn (2011) Frühchen 28+2, Asperger Autist, überdurchschnittliche Intelligenz (eventuell HB), ADHS
Sohn (2013) fit

Werbung
 
Elke35
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 173
Registriert: 11.04.2010, 16:07

Beitragvon Elke35 » 01.09.2018, 13:40

Alles Gute wünschen ich Euch und dass alles, das ihr organisiert habt, auch umgesetzt wird bzw. keiner einen Strich durch die Rechnung macht.

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8910
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 01.09.2018, 21:02

Hallo Lisa,

auch meine Daumen sind für Alexander (und auch für euch als sein Familienteam!) mehr als gedrückt, dass der RIESIGE Umstellungsprozess mittelfristig gut bewältigt werden kann.

Ich glaube, der erste Schritt dazu, war schon, klar zu erkennen WIE GROß diese Umstellung in Alexanders spezieller Situation sind und dadurch die Erwartungen an eine schnelle und reibungslose Anpassung klein zu halten :wink:

In Deutschland ist der erste Schultag für die erste Klasse übrigens immer an einem Donnerstag, für die anderen Schüler an einem Mittwoch.

Das ist das nächste Wochenende schon in Sichtweite, was eine etwas sanftere Umstellung ist :wink:

LG
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

Ullaskids
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4046
Registriert: 30.05.2007, 18:01

Beitragvon Ullaskids » 01.09.2018, 21:24

Hallo,
Angela77 hat geschrieben:In Deutschland ist der erste Schultag für die erste Klasse übrigens immer an einem Donnerstag, für die anderen Schüler an einem Mittwoch.

das stimmt so nicht, bei uns starten die ersten und fünften Klassen dienstags, alle anderen montags.
Evtl. bundeslandabhängig...? :wink:
Viele Grüße,
Ulla mit Tochter (14): Gendefekt, Epilepsie etc.

Jörg75
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2170
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Beitragvon Jörg75 » 01.09.2018, 21:26

Moin,

bei uns ist die Einschulung für die Erstklässler Samstags - alle anderen fangen Donnerstag an :-)

Gruß
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8910
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 01.09.2018, 22:09

Stimmt, in Bayern (wo ich zur Schule bin), ging und geht es auch am Dienstag los :oops: :oops: :oops:

LG
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin

Vorstellung plus Diäteffekte:

http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html



Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

SandyErgo
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 237
Registriert: 07.09.2017, 13:18

Beitragvon SandyErgo » 01.09.2018, 22:15

Hier in Sachsen starten alle Montags, Schuleingangsfeier ist am Samstag vorher. Kenne aber auch noch die Zeiten, wo Start am Donnerstag war und die Schulanfänger am Montag danach.
Mama 12/77
mit Tochter 11/06 FG 30+6 (nach HELLP-Syndrom) Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörung mit noch leichter Sprachentwicklungsstörung, Hämochromatose (homozygot C282T im HFE-Gen)
und Sohn 08/09 FG 34+1 ADHS und kombinierte umschriebene Entwicklungsstörung mit starker Betonung der aktiven Sprache

svennie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 185
Registriert: 27.11.2017, 17:55

Beitragvon svennie » 01.09.2018, 22:38

Hallo Lisa! Ich wünsche Euch und auch allen anderen einen guten Start in der Schule. Wir haben jetzt schon fast 4 Wochen hinter uns und es geht eher tagesformabhängig auf und ab. Mal läuft der Tag gut, dafür flippt er am nächsten Tag aus, wenn er sich überfordert fühlt (da reichen banale Auslöser oder Frust, weil er was nicht so hinbekommt). Mit der SB ist es nicht ganz so ideal, weil sie für zwei Kinder (Finn und einen anderen Jungen) zuständig ist. Finn braucht aber eigentlich jemanden für sich alleine, da schon der Beziehungsaufbau nicht so einfach ist. Allerdings sind in der Klasse momentan auch nur 7 Kinder. Ich habe engen Kontakt zu den Lehrern, die mir jede Woche Rückmeldung geben oder auch mal zwischendurch, wenn etwas war. Unsere Schule ist leider keine Dauerlösung, sondern nur eine Übergangsschule für ca 1 Jahr. D.h. eigentlich müssen wir bald schon wieder schauen, wie und wo es nächstes Jahr weitergeht. An unserer Regelschule kann ich ihn mir momentan mit seiner Reizempfindlichkeit, den motorischen Schwächen und den regelmäßigen Ausrastern schlecht vorstellen.
LG
Svenja
Sohn 10/2011: Asperger, hyperkinetische Störung, umschriebene Entwicklungsstörung der motorischen Funktionen, PG 2

NicoleWW
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1318
Registriert: 11.05.2012, 16:13
Wohnort: Hülben

Beitragvon NicoleWW » 01.09.2018, 22:49

Wünsche allen einen guten Schulstart. Bei uns beginnen 2.-12. Klasse montags, manche 5. Klassen dienstags und 1. Klasse freitags oder samstags mit einer Feier.

Liebe Grüße
Nicole
Nicole (70, Morbus Bechterew, Asthma) mit

J.M. (92)
J.C. (93)
J.E. (95, ADHS, E80.4)
A.M. (04, F93.3, F98.8, F81,1)
S.F. (04,F84.5, F98.8, J30.3, E80.4, J45.0)
V.L. (07, J45.1, F98.0)
J.K. (07, F84.5, F98.0)

Werbung
 
Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1784
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 01.09.2018, 23:14

Angela77 hat geschrieben:Hallo Lisa,

auch meine Daumen sind für Alexander (und auch für euch als sein Familienteam!) mehr als gedrückt, dass der RIESIGE Umstellungsprozess mittelfristig gut bewältigt werden kann.

Ich glaube, der erste Schritt dazu, war schon, klar zu erkennen WIE GROß diese Umstellung in Alexanders spezieller Situation sind und dadurch die Erwartungen an eine schnelle und reibungslose Anpassung klein zu halten :wink:

In Deutschland ist der erste Schultag für die erste Klasse übrigens immer an einem Donnerstag, für die anderen Schüler an einem Mittwoch.

Das ist das nächste Wochenende schon in Sichtweite, was eine etwas sanftere Umstellung ist :wink:

LG
Angie


Hier ist immer Montag der erste Schultag, egal, welche Schule. Bei einer Bekannten hat der ältere Sohn (Asperger Autist) am Montag seinen ersten Schultag im Gymnasium und der jüngere Sohn seinen ersten Schultag in der 1. Klasse Grundschule. Die Mutter müßte sich teilen, um bei beiden dabei zu sein. Das ist nicht so ideal...
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste