Geburtstagsgeschenk für Zweijährigen

Ein besonderes Kind braucht auch besondere Anregungen - nicht zu viel und natürlich auch nicht zu wenig. Gute Spieltipps kann man immer gebrauchen!

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13104
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 28.09.2017, 23:08

hallo,

Ich hab schon überlegt, die Geburtstagskerzen in einen Schweinsbraten zu stecken
Sehr leckere Idee! :D :icon_cheers:
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Werbung
 
AnnaUndDaniel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 12.05.2016, 15:22
Wohnort: Wien

Beitragvon AnnaUndDaniel » 01.10.2017, 14:34

Danke für die zahlreichen Antworten!
Das sind ja ganz viele tolle Ideen. Besonder genial finde ich die Idee mit dem vibrierenden Marienkäfer. Wir haben bei der Logopädie ein vibrierendes Krokodil, von dem er schwer begeistert ist. Da wird ihm so ein Marienkäfer bestimmt gefallen! Aber auch sonst sind sehr viele schöne Anregungen dabei und ich werde mich wohl entscheiden müssen, denn sonst werden es wieder viel zu viele Geschenke.

Was den Kuchen betrifft, so wird es wahrscheinlich einerseits so eine Art Duplotorte geben (denn Schokolade mag er nämlich leider schon) und dann noch irgendwas Pikantes wie ein Gurkenkrokodil.

Danke an alle!


Zurück zu „Spiele und Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste