Grundsicherung und Schonvermögen

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1134
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Grundsicherung und Schonvermögen

Beitragvon Sonja40 » 01.09.2017, 12:46

Hallo


wie hoch darf man das Konto im Guthaben haben bei Grundsicherung
Es gibt doch auch ein Schonvermögen jetzt bis 5000,00€ ?

Wir haben was angespart in der letzten Zeit,und bald sind Auszüge fällig :roll:
Liebe Grüße Sonja

Sonja 21.05.72
Töchterchen Michaela (Ela) 20.01.90

Stoffwechselerkrankung , Chronischer Reflux ,Chronische Gastritis ,Epilepsie, PEG,schwere Anemie ,Skiliose,Lungenunterfunktion,Dauersondierung über Ernährungspumpe ,Mikro Aspirationen



Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Werbung
 
Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3311
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 01.09.2017, 12:51

Ja, das Schonvermögen liegt bei 5000€.

Ich dachte, die Auszüge werden immer Ende des Jahres geprüft.
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1134
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Beitragvon Sonja40 » 01.09.2017, 13:01

Hallo Senem

Ja, wir sind bis 30.11 in System dann folgt ein Folgeantrag
Den werden wir Anfang Nov bekommen
Liebe Grüße Sonja



Sonja 21.05.72

Töchterchen Michaela (Ela) 20.01.90



Stoffwechselerkrankung , Chronischer Reflux ,Chronische Gastritis ,Epilepsie, PEG,schwere Anemie ,Skiliose,Lungenunterfunktion,Dauersondierung über Ernährungspumpe ,Mikro Aspirationen







Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Helena*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1926
Registriert: 30.01.2008, 20:34

Beitragvon Helena* » 01.09.2017, 16:21

Hallo Sonja,
Guthaben auf dem Girokonto zählt auch zum Schonvermögen hinzu.
Das liegt seit April bei 5000,00 Euro.

LG, helena

Petra.Berlin
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 150
Registriert: 22.11.2014, 15:35
Wohnort: Berlin

Beitragvon Petra.Berlin » 01.09.2017, 18:19

Was zählt zum vermögen? Was ist wenn das guthaben aus pflegegeld belegen kann?

Lg
M. 2007 Asperger Syndrom

Helena*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1926
Registriert: 30.01.2008, 20:34

Beitragvon Helena* » 01.09.2017, 18:35

Hallo Petra,
das Pflegegeld für meinen Sohn wird schon immer auf das Konto der Eltern überwiesen. Auch nach der Volljährigkeit haben wir das nicht geändert, da die Pflege weiterhin durch uns erbracht wird.

Warum verbleibt denn Pflegegeld auf dem Konto des Pflegebedürftigen? Wird es nicht nicht an die Pflegeperson weitergereicht bzw. für die Pflege ausgegeben?
Dafür ist es ja zweckbestimmt. Inwieweit sich Probleme ergeben könnten, wenn sich Pflegegeldbeträge auf dem Konto ansammeln , damit habe ich keinerlei Erfahrung.

Vielleicht hilft dir dieser Link weiter (wobei hier die Höhe des Schonvermögens noch nicht aktualisiert ist):
https://www.berlin.de/sen/soziales/them ... vermoegen/

LG, helena

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14679
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Beitragvon MichaelK » 17.09.2017, 22:48

Hallo,

Vermögen aus angespartem Pflegegeld ist nicht extra privilegiert.
Zumindest kenne ich dazu keine entsprechende Rechtsprechung.

Hat wohl noch Niemand prüfen lassen. ?

Ich denke aber, so wie Helena, dass die Zweckbestimmung "Sicherstellung der Pflege" eine Privilegierung verhindern würde.

Man kann es zwar behalten, wenn man Jemanden findet, der die Pflege auch ohne Pflegegeld übernimmt, aber zur Vermögensbildung ist es sicher nicht gedacht.

Bei der Pflegeperson (weitergereichtes Pflegegeld), soweit es als Einkommen privilegiert ist, gibt es übrigens keine Zweckbestimmung. Das wäre tatsächlich interessant, so ein "Vermögen" mal gerichtlich prüfen zu lassen auf Verwertbarkeit bei Sozialleistungen.

Wäre aber ein Thema für sich.

LG Michael

Freiwillige vortreten! Ich diesmal nicht. :)
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)


Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste