Neues Facebookforum für Sehbehinderte

Sonstige informative Websites
(Frühchen, genetische Syndrome etc.)

Moderator: Moderatorengruppe

Nicole5kids
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 292
Registriert: 31.07.2010, 19:09
Wohnort: Aachen

Neues Facebookforum für Sehbehinderte

Beitragvon Nicole5kids » 21.08.2017, 11:03

Hallo,

mein Sohn ist im GL an einem Gymnasium aber gleichzeitig Schülersprecher an einer Schule für Sehbehinderte.
Bei den letzten Projekttagen sind folgende Facebook-Gruppen entstanden:

Für Eltern : https://www.facebook.com/groups/192207357979039/
Für Schüler : https://www.facebook.com/groups/1406917379346175/

Schaut doch mal vorbei.

Viele Grüße
Nicole
5 Kinder, davon 3 mit oculärem Albinismus und davon eine Tochter mit zusätzlicher visueller Wahrnehmungsstörung

Werbung 1
 
Benutzeravatar
T.Sophie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1676
Registriert: 08.09.2013, 11:38

Beitragvon T.Sophie » 21.08.2017, 19:43

Was bitte ist denn an Facebook so wahnsinnig toll das man da immer irgendwelche Gruppen macht?
Und wie kommt man auf die Idee eine chaotische Facebook-Gruppe auch noch Forum zu nennen?

Sorry, aber das frage ich mich wirklich und kann es beim besten Willen nicht nachvollziehen. Soll jetzt bitte nicht als Angriff oder ähnliches gewertet werden.
Baujahr 1988 / diverese Traumafolgestörungen / Tinitus, Dysplasie im Knie / chronische Magen-Darm-Probleme (subtotale Dickdarmentfernung + Entfernung der Galle)
SBA mit 60GdB ohne Merkzeichen

ein.ZIG.Artig

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3162
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 21.08.2017, 19:46

Hallo T.Sophie,

ist doch jedem selbst überlassen, was er mit Facebook macht und so.
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Nicole5kids
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 292
Registriert: 31.07.2010, 19:09
Wohnort: Aachen

Beitragvon Nicole5kids » 21.08.2017, 20:30

Hallo,
die Seite haben betroffene Schüler selbst erstellt und ist noch im Aufbau- sie soll einen Austausch in einer geschlossenen Gruppe ermöglichen. Die Schüler sind an dieser Schule alle im gemeinsamen Lernen und die Frühfördereltern wünschen sich auch eine Austauschmöglichkeit. Ist mir jetzt nicht klar was den Unmut von Sophie ausgelöst hat. Wem es nicht gefällt muss ja der Gruppe nicht beitreten.

Viele Grüße
Nicole
5 Kinder, davon 3 mit oculärem Albinismus und davon eine Tochter mit zusätzlicher visueller Wahrnehmungsstörung

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3162
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 21.08.2017, 20:42

Nicole5kids hat geschrieben:
Wem es nicht gefällt muss ja der Gruppe nicht beitreten.



Genau!

Ich finde es schön, das sich Schüler Gedanken gemacht haben und so etwas auf die Beine gestellt haben. Und dabei spielt es keine Rolle, WO!
Gruß



Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Benutzeravatar
T.Sophie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1676
Registriert: 08.09.2013, 11:38

Beitragvon T.Sophie » 21.08.2017, 22:42

T.Sophie hat geschrieben: Sorry, aber das frage ich mich wirklich und kann es beim besten Willen nicht nachvollziehen. Soll jetzt bitte nicht als Angriff oder ähnliches gewertet werden.


Wie wäre es, wenn ihr mal ALLES lest was ich geschrieben habe?!
Es geht nicht um UNMUT sondern um ein Verständnisproblem.
Findet ihr es eigentlich fair mir deswegen Unmut und sonst was zu unterstellen???
Baujahr 1988 / diverese Traumafolgestörungen / Tinitus, Dysplasie im Knie / chronische Magen-Darm-Probleme (subtotale Dickdarmentfernung + Entfernung der Galle)

SBA mit 60GdB ohne Merkzeichen



ein.ZIG.Artig

Manuela1304
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 877
Registriert: 14.05.2013, 21:24

Beitragvon Manuela1304 » 21.08.2017, 23:00

Hallo

grundsätzlich finde ich facebookgruppen zu bestimmten Themen schon sehr sinnvoll aber es sollte nicht zu viele davon geben da sich dannalle Infos und Austausch verstreut.
Man weiss nicht mehr wenn man in mehreren Gruppe ist was man in welcher Gruppe geschrieben hat oder wo man eine bestimmte Info gefunden hat.

Ich finde daher eine Gruppe die sehr gut besucht ist viel besser.

Es gibt schon eine Gruppe für Eltern deren Kinder Sehbehindert oder Blind sind und sie ist gut besucht und man bekommt viel austausch und Erfahrung.

Wie das bei betroffene Kinder ist kann ich nicht sagen da unser Sohn noch klein ist und ich danach noch nicht geschaut habe. In dem fall wäre es sehr sinnvoll.

Ganz liebe Grüße
Manu

Werbung
 
Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3162
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 22.08.2017, 07:16

Hallo T.Sophie,

warum reagierst du gleich so aggressiv und böse?

Man hat dir nur Kritik geäußert und die Meinungen geäußert!
Gruß



Selbstbetroffen mit einigen Baustellen


Zurück zu „Sonstige Websites“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste