Alter Begleitperson in einem Cinestar-Kino

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Jutta T
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3271
Registriert: 19.01.2007, 11:24

Beitrag von Jutta T »

Hi !

Kann man dem hier kein Ende setzen, es wird lächerlich :roll: :lol:
Gruss
Jutta

Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5802
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Ellert »

chrissibaer hat geschrieben:Guten Tag.

Dann müssten sie eben warten, bis der Film ein paar Monate später auf DVD oder über Streamingdienste verfügbar ist.

Mit freundlichen Grüßen
Chrissibaer
Verstehe ich das richtig, die Kinder dürfen nur ins Kino
wenn der eine gratis als Begleitung reinkommt ?
Warum gehst dann Du nicht als Begleitung mit, Du wärst doch gratis und nur s Kind mit dem B müsste zahlen.
Wenn ein gesundes Kind mitkommt weil es den Film auch sehen will muss es natürlich auch zahlen
wie in Familien mit gesunden Kindern auch...
DAGMAR mit
Ellert 24.SSW &
3 fitten Schwestern
www.mini-ellert.de

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3623
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitrag von Senem »

Hallo,

sorry, aber ich muss gerade echt mal den Kopfschütteln!
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Chantal-Marie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 422
Registriert: 23.03.2016, 20:28

Beitrag von Chantal-Marie »

Was für ein Kindergarten und das wegen ein paar läppischer Euro.
Liebe Grüße von Chantal-Marie und Mama

JohannaG
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2416
Registriert: 03.07.2013, 21:33
Wohnort: Bayern

Beitrag von JohannaG »

wer braucht schon Kino, wenn er so einen Thread lesen kann...

*schnellwegduck*

ernsthaft: wer genervt ist, soll halt nicht hier reinschauen und nicht schreiben. dann hat sich das eh schnell erledigt.

Gruß, Johanna
Johanna, *73, Morbus Bechterew;
C., (w), 11/2004, adoptiert, FASD, Bindungsstörung, lernbehindert, juvenile Polyarthritis;
J. (m) 01/2008, adoptiert, ADHS; Depressionen und ???,
M. (w) 01/2012 FG bei 23+6 SSW, Kleinwuchs, GÖR, Nahrungsmittelallergien, leichte ICP, Schielen, Weitsichtigkeit, allg Entwicklungsverzögerung

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3623
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitrag von Senem »

Ganz ehrlich, wenn ich erreichen kann, das meine Kinder dann einen schönen Tag mit einem großen Paket an Spaß haben, würde ich alles Geld der Welt bezahlen, um das strahlen in deren Gesichter zu sehen!
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Antworten

Zurück zu „Urlaub und Freizeit“