Raum Stuttg, LB, Rems-Murr - qualif. Neuropädiater gesucht

Mit einem besonderen Kind sind Eltern oft Dauergäste beim Kinderarzt. Hinzu kommen Krankenhausaufenthalte und Besuche bei Spezialisten und im Sozialpädiatrischen Zentrum.
Welche Untersuchungen machen Sinn? Wo ist mein Kind in guten Händen? Zahlt die Krankenkasse alle Behandlungen? Fragen über Fragen...

Moderator: Moderatorengruppe

Makbuled
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 861
Registriert: 01.02.2017, 14:39
Wohnort: Raum Ludwigsburg

Beitragvon Makbuled » 18.07.2017, 13:48

Hallo ich kann dir Uniklinik Heidelberg empfehlen! LG Makbule
Geboren am 22.06.1995 Tetraspastik,Epilepsie,Muskelhypotonie Rumpfbetont,Shuntversorgter Hydrocephalus Asthma Balkenfehlbildung, Neurologische Schluckstörung Speiseröhre Funktionstörung , Rollstuhlfahrerin seit 2008 Shunt-Op 05/2018 V.a Unklare Gendefekt

Simonemama2108
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 273
Registriert: 03.04.2009, 16:18

Beitragvon Simonemama2108 » 18.07.2017, 13:59

Ok dann ruf ich dort mal an Danke dir :)

Makbuled
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 861
Registriert: 01.02.2017, 14:39
Wohnort: Raum Ludwigsburg

Beitragvon Makbuled » 18.07.2017, 14:25

Hallo nochmal ich bin Stammgast in Uniklink Heidelberg.... wegen Tetraspastik und co Orthopädie und wegen Reflux Chirurgische Klinik bin ehemals (1995) in Heidelberg geboren..... was Olgahodpital an geht wollte dich nicht verunsichern LG Makbule
Geboren am 22.06.1995 Tetraspastik,Epilepsie,Muskelhypotonie Rumpfbetont,Shuntversorgter Hydrocephalus Asthma Balkenfehlbildung, Neurologische Schluckstörung Speiseröhre Funktionstörung , Rollstuhlfahrerin seit 2008 Shunt-Op 05/2018 V.a Unklare Gendefekt

Simonemama2108
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 273
Registriert: 03.04.2009, 16:18

Beitragvon Simonemama2108 » 18.07.2017, 14:40

Hab mit dem Olgahospital eigene ähnliche Erfahrungen. Hast mich nicht verunsichert. Grade deshalb ist es mir so wichtig jemand qualifizierten zu finden.

LG

Simone

Juler
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1826
Registriert: 28.11.2012, 13:54
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon Juler » 18.07.2017, 16:12

Die Neuro in Heidelberg ist echt super. Hab es sowjhl als Patient als auch schon als Mitarbeiter dort mitbekommen. Es dauert zwar halt immer alles (Uniklinik eben :)) aber dafür sind sie wirklich kompetent. Und im Notfall geht es natürlich fix.


LG


Juler
Selbstbetroffen
P07.12
G91.9
VP-Shunt

Simonemama2108
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 273
Registriert: 03.04.2009, 16:18

Beitragvon Simonemama2108 » 18.07.2017, 17:03

Ist Sozialpädiatrie hier das gleiche wie Neuropädiatrie? Oder gibt's die noch gesondert?

LG

Simone

Juler
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1826
Registriert: 28.11.2012, 13:54
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon Juler » 18.07.2017, 17:31

Hey Simone,


Das SPZ ist nochmals gesondert und auch in einem anderen Gebäude. Hat aber meines Wissens nach auch eine Neuroabteilung.


LG


Juler
Selbstbetroffen
P07.12
G91.9
VP-Shunt

Simonemama2108
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 273
Registriert: 03.04.2009, 16:18

Beitragvon Simonemama2108 » 03.03.2018, 14:03

Hallo zusammen,

Ich wollte nur mal kurz berichten. Habe mich doch für das SPZ in Heidelberg entschieden und Monate auf einen Termin gewartet. Gestern war diese nun und ich muss sagen, dass ich sehr sehr zufrieden war.
Endlich mal jemand, der sieht das bei meinem Kind von Anfang an der Wurm drin war und der mich dezent darauf hingewiesen hat, ob wir nicht doch mal Ursachenforschung betreiben wollen. Auch wenn man nichts machen kann, do hat man doch eine Diagnose. Ja hat ja eigentlich recht, auch wenn hierbei mein wundester Punkt überhaupt zielsicher getroffen wurde. Habe mir viele Gedanken darüber gemacht, auch mit meinem Mann zusammen. Wir denken, es ist sinnvoll uns darauf einlassen. Zumindest weiß man dann evtl., woran man ist.

LG

Simone


Zurück zu „Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast