Blindengeld und Hilfe für hochgradig Sehbehinderte

Hier könnt ihr euch über Hör- und Sehbehinderung austauschen.

Moderator: Moderatorengruppe

joanna31
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 123
Registriert: 06.01.2012, 12:02
Wohnort: NRW

Blindengeld und Hilfe für hochgradig Sehbehinderte

Beitrag von joanna31 »

Hallo,
ich hätte eine Frage zum Blindengeld oder zu der Hilfe für hochgradig Sehbehinderte.
Miene Tochter hat das Merkzeichen G aG H GB im SB-Ausweis sowie 100 Prozent.
Da der Sehnerv durch die massive Hirnblutung beschädigt wurde und die Papille abgeblasst, fast schon weiß ist, frage ich mich ob meiner Tochter irgendeine Blinden Geld Hilfe zustehen würde?

Sie bekommt nur Pflegegeld Grad 5 und Kindergeld, sonst keine anderen Finanziellen Hilfen.

LG Joanna
Tochter, ehem.Frühchen 26SSW,HC bei ICH Grad 3, VP-Shunt ,Cerebrales Anfallsleiden,Cerebralparese,schwere alg. Entwicklungsverzögerung, Sehbehinderung/ Blind, Peg, operierte Skoliose 70°und viele andere Baustellen :-)

JustinsMum
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 635
Registriert: 21.05.2014, 08:37
Wohnort: Ba-Wü

Beitrag von JustinsMum »

Blindengeld ohne Merkzeichen BL ist unmöglich. Und um dieses zu bekommen wird sich immer auf das bessere Auge bezogen. Sehbehindertengeld kommt auf das jeweilige Bundesland an, indem ihr wohnt.

Grüße

justinsMum

IvonneB.O.
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 2
Registriert: 10.06.2015, 16:15
Wohnort: Bad Oeynhausen

Beitrag von IvonneB.O. »

Hallo!
Meine Tochter bekommt Blindengeld ohne dem Merkzeichen Bl. Sie wurde von der Sehfrühförderung getestet und ein spezieller Augenarzt hat ein Gutachten geschrieben. Seitdem bekommt sie Blindengeld. Wir leben in NRW

else
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 996
Registriert: 07.07.2004, 21:45

Beitrag von else »

Hallo,
das ist ganz stark abhängig vom Bundesland. Am besten Du erkundigst Dich beim Blindenbund Deines Bundeslandes.
Grüße
Else

joanna31
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 123
Registriert: 06.01.2012, 12:02
Wohnort: NRW

Beitrag von joanna31 »

Hm, wir wohnen auch in NRW.
Und wie ist es mit dem Pflegegeld, wurde gekürzt?

LG Joanna
Tochter, ehem.Frühchen 26SSW,HC bei ICH Grad 3, VP-Shunt ,Cerebrales Anfallsleiden,Cerebralparese,schwere alg. Entwicklungsverzögerung, Sehbehinderung/ Blind, Peg, operierte Skoliose 70°und viele andere Baustellen :-)

Milo'sMama
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 27.05.2017, 10:34
Wohnort: Nähe von Dresden

Beitrag von Milo'sMama »

Hallo Joanna,

mein Sohn ist nicht blind, hat aber in seinem Ausweis 100 GdB und dadurch bekommt er laut dem Landesblindengesetz einen Nachteilsausgleich von monatlich 77 Euro. Das bekommt man hier aber erst, wenn man ein GdB von 100 hat. Wir wohnen in Sachsen.

Viele Grüße, Anne
Milo 12/2014
Glücklich zu sein bedeutet nicht, das Beste von allem zu haben, sondern das Beste aus allem zu machen.

joanna31
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 123
Registriert: 06.01.2012, 12:02
Wohnort: NRW

Beitrag von joanna31 »

wo müssten wir einen Antrag stellen um den Nachtelisausgleich zu erhalten?

Irgendwie ist das für mich alles ein bisschen schwierig

LG Joanna
Tochter, ehem.Frühchen 26SSW,HC bei ICH Grad 3, VP-Shunt ,Cerebrales Anfallsleiden,Cerebralparese,schwere alg. Entwicklungsverzögerung, Sehbehinderung/ Blind, Peg, operierte Skoliose 70°und viele andere Baustellen :-)

Milo'sMama
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 27.05.2017, 10:34
Wohnort: Nähe von Dresden

Beitrag von Milo'sMama »

Direkt beim Sozialamt. Da, wo ihr auch den Ausweis beantragt habt.
Milo 12/2014
Glücklich zu sein bedeutet nicht, das Beste von allem zu haben, sondern das Beste aus allem zu machen.

Michi104
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1584
Registriert: 06.02.2008, 21:20

Beitrag von Michi104 »

Hallo Johanna,

lebst du denn auch in Sachsen? wie Milo´sMama.

Denn dieser Nachteilsausgleich für Schwerstbehinderte Kinder - habe ich bisher nur in Sachsen gelesen.
(auch erst nach dem Milo´s Mama das hier geschrieben hatte.

Grüße Michi

JustinsMum
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 635
Registriert: 21.05.2014, 08:37
Wohnort: Ba-Wü

Beitrag von JustinsMum »

IvonneB.O. hat geschrieben:Hallo!
Meine Tochter bekommt Blindengeld ohne dem Merkzeichen Bl. Sie wurde von der Sehfrühförderung getestet und ein spezieller Augenarzt hat ein Gutachten geschrieben. Seitdem bekommt sie Blindengeld. Wir leben in NRW
Würde mich sehr interessieren, warum dann kein BL. Die Kriterien sind dieselben.

Wenn ihr das eine bekommt, müsste das Andere kein Problem sein. Das würde ich aber noch einmal überprüfen lassen.

Grüße

justinsMum

Antworten

Zurück zu „Krankheitsbilder - Hör- und Sehbehinderung“