Schwerbehindertenausweis, Gültigkeitsdatum korrekt?

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

AngelikaB
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 859
Registriert: 21.07.2005, 20:13

Schwerbehindertenausweis, Gültigkeitsdatum korrekt?

Beitragvon AngelikaB » 11.05.2017, 09:23

Guten Morgen,
meine Tochter hat jetzt den neuen Schwerbehindertenausweis im Scheckkartenformat bekommen, vorher hatten wir den "normalen". Dabei wurden dann auch die Prozente erhöht auf 100%.
Nun meine Frage: Auf dem alten Ausweis stand immer gültig ab 23.03.1999, also seit Geburt, obwohl mal zwischenzeitlich die Prozente erhöht wurden von 80 auf 90.
Bei dem neuen Ausweis steht gültig ab 01.03.2017, weil da der Überprüfungsantrag beim Versorgungsamt eingegangen ist. Auf meine Nachfrage teilte mir man mit, dass ich das schriftlich formulieren soll, das wäre falsch. Jetzt bekomme ich ein Schreiben, in dem steht, ist doch richtig.
Soll ich darauf bestehen, dass das Gültigkeitsdatum mit 23.03.1999 eingetragen wird, oder ist es eigentlich egal?
LG, Angelika

Werbung
 
kati543
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4204
Registriert: 12.05.2009, 17:48

Beitragvon kati543 » 11.05.2017, 10:05

Hallo,
dann stimmt es doch so. Wenn deine Tochter mit der neuen Karte auch zeitgleich eine Erhöhung bekommen hat, hat sie eben diesen Ausweis so nicht ab Geburt, sondern erst ab dem Zeitpunkt der Überprüfung.
Alles andere kannst du mit alten Bescheiden nachweisen. Das wurde früher auf dem Papier-SBA vermerkt, aber auf der Karte eben nicht mehr.
Mein Jüngster hat 100 B,G,H ab Geburt rückwirkend. Als die neue Karte kam wurde da auch nichts dran geändert. Das Datum, ab wann das gültig ist blieb immer gleich. Deine Tochter hat aber keine 100 ab Geburt, sondern erst ab 01.03.17 - somit wäre das Geburtsdatum falsch. Es geht nicht darum, ab wann sie überhaupt einen SBA hat, sondern ab wann sie den SBA in exakt dieser Höhe und mit diesen Merkzeichen hat.
LG
Katrin
Katrin (Epilepsie)
O. (Frühk. Autismus (HFA), Sprachentwicklungsstörung, Ptosis, Hypotonie, AVWS, LRS, Vd. Valproatembryopathie)
D. (geistige Behinderung, Frühk. Autismus, Epilepsie, Esstörung, Trigonoceph., Hypertonie, Opticushypoplasie, Amblyopie, Mikrodeletion 3p26.3, Vd. Valproatembryopathie, Z.n. Schädelbasisfraktur)


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste