Angst, die Betreuung für meinen Sohn nicht zu bekommen

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

svenjaagnetha
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 449
Registriert: 11.10.2011, 19:49
Wohnort: gotha

Angst, die Betreuung für meinen Sohn nicht zu bekommen

Beitragvon svenjaagnetha » 23.04.2017, 14:36

hallo

ich habe angst das ich die betreuung für mein sohn nicht bekommen werde.
mein sohn wird ende des jahres 18 jahre alt.

mfg svenjaagnetha
thorbjörn(1999) infantile zerebralparese von dyston-hypotonen typ g 80.8 nach icd,
deutliches psychomentale retardierung f 79 nach icd,
unklares hypotonie-retardierungs-syndrom q 89,9 nach icd.und Chromosom2 defekt.und ein wenig autische störung bekommt fussorthesen

Werbung
 
BirteBr
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11506
Registriert: 24.08.2008, 19:44
Wohnort: OWL in Nordrhein Westfalen

Beitragvon BirteBr » 23.04.2017, 15:07

Moin,

meine Tochter wird Ende Mai 18. Das Betreuungsverfahren läuft.

Warum glaubst du, dass es Probleme geben wird?

Wir hatten bisher einen Termin bei der Betreuungsstelle, meine Tochter hat auch gesagt, dass ich das machen soll.

Jetzt warte ich, dass sich die vom Gericht Betreuungsgericht bestellte Gutachterin meldet.

LG
Birte
J. (1/97 - 8/97 - Herzfehler), L. (05/99, HC mit Entwicklungsverzögerung etc.), J. (04/01, fit)

svenjaagnetha
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 449
Registriert: 11.10.2011, 19:49
Wohnort: gotha

Beitragvon svenjaagnetha » 23.04.2017, 15:42

Hallo

Den Termin bei der Betreuungsstelle hatte wir am 20.04.2017
Trotzdem habe ich Angst davor.

MFG svenjaagnetha
thorbjörn(1999) infantile zerebralparese von dyston-hypotonen typ g 80.8 nach icd,

deutliches psychomentale retardierung f 79 nach icd,

unklares hypotonie-retardierungs-syndrom q 89,9 nach icd.und Chromosom2 defekt.und ein wenig autische störung bekommt fussorthesen

svenjaagnetha
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 449
Registriert: 11.10.2011, 19:49
Wohnort: gotha

Beitragvon svenjaagnetha » 23.04.2017, 19:21

Hallo

Wie war es vorher bei euch so!
Den ohne ihn kann ich noch nicht sein ehe täte mir fehlen.

MFG svenjaagnetha
thorbjörn(1999) infantile zerebralparese von dyston-hypotonen typ g 80.8 nach icd,

deutliches psychomentale retardierung f 79 nach icd,

unklares hypotonie-retardierungs-syndrom q 89,9 nach icd.und Chromosom2 defekt.und ein wenig autische störung bekommt fussorthesen

BirteBr
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11506
Registriert: 24.08.2008, 19:44
Wohnort: OWL in Nordrhein Westfalen

Beitragvon BirteBr » 23.04.2017, 19:24

Hey,

was meinst du mit "vorher"?

Meine ist seit dem Sommer unter der Woche in einer betreuten WG, weil sie dort im Ort ein BOJ macht.

Ist jedes Wochenende und die Ferien hier.

Ja, fehlt - aber sie fühlt sich wohl und es tut ihr gut.

LG
BIrte
J. (1/97 - 8/97 - Herzfehler), L. (05/99, HC mit Entwicklungsverzögerung etc.), J. (04/01, fit)

Benutzeravatar
T.Sophie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1676
Registriert: 08.09.2013, 11:38

Beitragvon T.Sophie » 23.04.2017, 19:51

Hallo!

Ich glaube kaum, dass ein Betreuungsgericht eine Betreuung ablehnt wenn es um Verwandte geht und beide das möchten. Für die ist das ja fast gar kein Aufwand.
Viel schwierig ist da doch eine Betreuung gegen den Willen desjenigen der betreut werden soll oder wenn es dann um Berufsbetreuer oder ehrenamtliche Betreuer geht.


LG T.Sophie
Baujahr 1988 / diverese Traumafolgestörungen / Tinitus, Dysplasie im Knie / chronische Magen-Darm-Probleme (subtotale Dickdarmentfernung + Entfernung der Galle)
SBA mit 60GdB ohne Merkzeichen

ein.ZIG.Artig

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3293
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 23.04.2017, 19:57

Hallo T.Sophie,

es ist bei ehrenamtliche Betreuer auch nicht schwierig......
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Jörg75
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2243
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Beitragvon Jörg75 » 23.04.2017, 20:31

Hallo SvenjaAgetha,

bis Ende des Jahres ist erstens noch viel Zeit.

Zweitens - warum sollte man dir die ehrenamtliche Betreuung deines Sohnes nicht zusprechen? Das Gesetz sieht ehrenamtliche bevorzugt vor vor Berufsbetreuern, Familienangehörige werden auch bevorzugt genommen. Und wenn du bisher schon die Betreuung deines Sohnes als Mutter machst und es da keine Probleme gibt? ICh verstehe die Angst nicht - das müsste eigentlich ein Selbstläufer werden.

Oder hast Du konkrete Anhaltspunkte dafür, dass irgendjemand etwas "gegen dich" hat?

Gruß,
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung

Benutzeravatar
T.Sophie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1676
Registriert: 08.09.2013, 11:38

Beitragvon T.Sophie » 23.04.2017, 21:15

Senem, ich habe mich zwar leider etwas vertippt und nur schwierig statt schwieriger geschrieben, aber ich hab sicher nicht gemeint das es total schwierig wäre einen ehrenamtlichen Betreuer zu bekommen.

Jörg hat das etwas verständlicher geschrieben, was ich eigentlich meinte.
Baujahr 1988 / diverese Traumafolgestörungen / Tinitus, Dysplasie im Knie / chronische Magen-Darm-Probleme (subtotale Dickdarmentfernung + Entfernung der Galle)

SBA mit 60GdB ohne Merkzeichen



ein.ZIG.Artig

Werbung
 
Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7754
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Beitragvon Sinale » 23.04.2017, 21:20

Hallo svenjaagnetha,

dass du seine gesetzliche Betreuung übernehmen möchtest, wenn er 18 Jahre ist, bedeutet nicht, dass du ohne ihn leben musst!

svenjaagnetha hat geschrieben:Hallo


Den ohne ihn kann ich noch nicht sein ehe täte mir fehlen.

MFG svenjaagnetha
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin


Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast