Nonverbales Kind/Verbale Dyspraxie und Schriftsprache?

Hier könnt ihr euch rund ums Thema Sprachverzögerung/Sprachstörung austauschen und Erfahrungen bezüglich UK (unterstützter Kommunikation) weitergeben. Logopäden dürfen natürlich auch gerne hier Tipps geben!

Moderator: Moderatorengruppe

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1779
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 31.10.2017, 22:42

Annileinchen hat geschrieben:
Lisaneu hat geschrieben:...
Da verwirrt ihn aktuell, dass unter den Metatalk-Symbolen die deutschen Bezeichnungen stehen - wenn das eine Semmel ist, warum steht da "Brötchen"? Und warum heißt es "der Eimer" und Mama hat letztes Mal "der Kübel" geschrieben?

P


Hi!

Nur eine kurze Anmerkung:
Du weißt aber, dass man die Bezeichnungen ändern kann ?

LG, Anni


Jetzt, nach der Enschulung, ja!
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Werbung
 
Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8904
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 11.01.2018, 22:21

Hej,
habe gerade die App "Grammatisch" heruntergeladen. Habe bis jetzt nur die kostenfreie Version gecheckt (kostet sonst 3,49 :lol: ) und denke, da sind eine Menge Übungen für Bene drin  8)

LG
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1779
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 20.03.2018, 07:26

Gestern abends hat Alexander das Metacom-Symbol auf der Magnetwand, unterhalb der von mir geschriebenen Uhrzeit von sich aus ergänzt und grammatikalisch und rechtschreiberisch komplett "Wir gehen Zähne putzen" hingeschrieben :D .
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS

Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist

Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13209
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 20.03.2018, 07:44

:icon_thumleft: :icon_thumleft: :D
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

SimoneChristian
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 747
Registriert: 12.04.2014, 18:46

Beitragvon SimoneChristian » 20.03.2018, 08:55

:icon_thumleft: :icon_thumleft: :icon_thumleft:

Richtige Verknüpfung, richtig geschrieben und Lebenspraktisch
C. (*9/11) Sprachentwicklungsverzögerung, Regulationsstörungen des Kindesalters
atypischer Autismus (Diagnose 07/15)

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1779
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 20.03.2018, 10:22

SimoneChristian hat geschrieben::icon_thumleft: :icon_thumleft: :icon_thumleft:

Richtige Verknüpfung, richtig geschrieben und Lebenspraktisch


Naja, ich schreibe das seit Monaten in diesem Wortlaut jeden Abend auf das Whiteboard. Jetzt hat Alexander mir diese Arbeit abgenommen.

Ich habe ihn sogar beim schreiben gefilmt, weil mir sonst sowieso keiner glaubt, dass er das selbst ohne Hilfe geschrieben hat (buchstabierte Wörter nach Diktat schreibt Alexander schon seit über einem Jahr) :) .
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS

Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist

Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8904
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 20.03.2018, 13:25

Hallo Lisa,
super :)

LG
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin

Vorstellung plus Diäteffekte:

http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html



Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)


Zurück zu „Sprache und Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste