Suche "dynamisches" Steh-Hilfsmittel

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7174
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 12.05.2017, 17:25

Hallo Sia!

Ja es ist ähnlich, aber "einfacher" halt eigentlich für gesunde Kleinkinder oder als Maßanfertigung für beh. jüngere Kinder geeignet und deutlich günstiger als das Hopsa Dress (dafür ist dieses dann ja auch stabiler und hat mehr Zubehör).

Kommt halt immer darauf an was man braucht und will und wie viel Geld man einsetzen kann...

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Werbung
 
Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7174
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 12.05.2017, 21:27

Hallo!

Hier noch ein Foto, wo man sieht, dass Joshua auch gerade stehen kann. :D

Und damit ich weniger Arbeit beim Foto bearbeiten habe, hat er sich auch schnell noch das Gesicht zu gehalten. :wink:

Gruß, Inga
Dateianhänge
IMG_2484.jpeg
IMG_2484.jpeg (20.29 KiB) 1310 mal betrachtet
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7174
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 01.11.2018, 14:36

Wir suchen noch immer... mittlerweile hat Joshua aber gute Fortschritte gemacht, so haben wir unsere Suche ausgeweitet und suchen auch was, womit Joshua laufen kann, aber von uns problemlos gelenkt werden kann.
Als "Grenzgänger" :wink: konnten wir den heutigen Feiertag nutzen und im Nachbarbundesland ohne Feiertag den MyWay von VIDAglobal testen. :D
In ca. 3 Wochen bekommen wir ihn geliehen um ihn ausgiebiger zu testen, aber für´s Erste sah es schon mal gar nicht so schlecht aus.

Der MyWay hat eine Weste ähnlich wie der UpSee, mit der Weste wird das Kind dann mit dem Gestell verbunden. Das Gestell kann man von hinten an 2 Griffen schieben / lenken oder man legt sich einen Hüftgurt an und kann dann so das Gestell bewegen und hat die Hände dabei frei. Bei Bedarf kann man eine Fußführung anbringen und auch einen Sattelsitz, zudem gibt es zur Sicherung noch Schultergurte. Für´s Kind gibt es noch Handgriffe, wir werden zum Testen Unterarmschalen daran befestigen, denke, dass hilft Joshua beim aufrechten stehen.
Nachteil, das Teil ist sehr schwer, es ist also eher nichts für Kinder um alleine zu laufen, aber dafür gibt es ja diverse andere Hilfsmittel...

Ach, noch vergessen: Für die Weste gibt es noch Gurte um sie als Lauftrainer an einem Deckenlifter zu nutzen, das kommt uns natürlich auch entgegen...

Gruß, Inga
Dateianhänge
IMG_5421.jpg
IMG_5421.jpg (42.92 KiB) 809 mal betrachtet
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7174
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 30.12.2018, 09:19

Hallo,
hier mal wieder ein Update:
Also was muß ich sagen, der MyWay ist klasse, ABER Joshua wider erwarten schon viel zu fit dafür. :shock:
Joshua braucht gar nicht mehr so viel Unterstützung und Halt.
Aber die Weste vom MyWay hat uns begeistert.
Man kann sie auch einzeln mit Zusatzgurten erwerben und das haben wir getan. Nun übt Joshua am Deckenlifter gehalten laufen oder wir befestigen die Seile an der Gummihalterung der Zebulette, da der "Stoffsack" davon leider schon zu klein geworden ist. https://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopi ... 56#2091156
Nach wie vor liebt Josh das "Tanzen" darin. :D

Gruß, Inga
Dateianhänge
IMG_0675 2.jpeg
IMG_0675 2.jpeg (24.29 KiB) 580 mal betrachtet
IMG_0676 2.jpeg
IMG_0676 2.jpeg (23.9 KiB) 580 mal betrachtet
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7174
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 30.12.2018, 10:11

Mir ist eingefallen, dass ich einen wichtigen Zwischenschritt vergessen habe!
In Josh´s Kita haben sie Material von Emmi Pikler http://pikler-hengstenberg.at/wp-conten ... 018-07.pdf
unter anderem einen Tunnel, diesen Tunnel hat Joshua´s I-Kraft zum Stehturm umfunktioniert. :D
Wir haben diese Idee aufgegriffen und etwas modifiziert nachbauen lassen.
Unser Stehturm hat jetzt eine größere (abnehmbare) Bodenplatte, damit der Turm nicht kippen kann. Der Platz innen ist etwas größer geworden, damit Josh sich problemlos hin setzen kann, indem er an der Rückenplatte runter rutschen kann. Unten ist offen, damit man in dort raus holen kann, wenn er sitzt.
Vorne ist eine Stange weniger, damit man den Turm an den Tisch stellen kann, so kann Joshua gut am Tisch hantieren.
An den Stangen kann Josh sich gut fest halten und man kann Spielzeug daran befestigen.

Gruß, Inga
Dateianhänge
IMG_20180518_092704.jpg
Tunnel nach Emmi Pikler
IMG_20180518_092704.jpg (33.74 KiB) 539 mal betrachtet
IMG_0677.jpeg
Stehturm von unserem Schreiner
IMG_0677.jpeg (24.73 KiB) 539 mal betrachtet
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7174
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 30.12.2018, 10:20

Und nun noch unser aktuelles Projekt.
Joshua hat den Hibbot getestet, der in D neu auf dem Markt ist.
Er ist eher ein "Outdoor-Gerät", oder nur zum Stehen üben, da es wirklich viel Platz weg nimmt, aber es ist genial um Gleichgewicht zu trainieren.
Wir haben das Teil jetzt nur Miete beantragt und hoffen auf eine Bewilligung.
Wir können uns sehr gut vorstellen, dass ein Training darin Joshua ein gutes Stück weiter bringen könnte.
Dateianhänge
IMG_0556.jpg
IMG_0556.jpg (33.3 KiB) 532 mal betrachtet
IMG_0561.jpeg
IMG_0561.jpeg (27.42 KiB) 532 mal betrachtet
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7692
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Beitragvon Sinale » 30.12.2018, 12:14

Hallo Inga,

die Deckenhalterung mit unterschiedlich großen Westen gibt es als sehr teures Laufgerät für Kinder und Erwachsene von folgender Firma:

https://www.litegait.com/sites/files/stapled_packet.pdf

Euer Tunnel ist auch Toll!

Es sieht so aus, als könnte Joshua durch diese Hilfsmittel noch eine Menge lernen!

Ich hätte sie in meiner Kindheit gleichfalls gebrauchen können, um das Gleichgewicht zu verbessern.
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7174
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 30.12.2018, 13:34

Hallo Sinale, danke für den Link, gibt es das auch in D?
Wir haben für Joshua & Joleen im Bad & in einem Zimmer einen Deckenlifter, der erfüllt fast den gleichen Zweck, nur halt ohne Griffe für die Hände.
Viel lieber ist Josh aber an der Einpunktaufhängung mit Gummiseil befestigt. Dann seine Lieblingsband Katzenjammer an, dann kann er stundenlang tanzen. Jedem, der dabei zu schaut wird nach kurzer Zeit schwindelig. :lol:

Ja, wir sind ganz glücklich, was es mitterweile alles auf dem Markt gibt. Da geht die Entwicklung wirklich super schnell. Wenn ich an meine Jahre im Kinderheim denke, da gab es kaum was gescheites für (kleine) Kinder. Ich weiß noch, wie zwei 3Jährige den ersten Aktiv-Rolli testen konnten, war damals der erste auf dem deutschen Markt und das ist gerade mal etwas über 20 Jahre her.

Ich denke ohne die ganzen HiMi´s wäre Joshua noch lange nicht so weit, wie er jetzt ist. Galileo, Motomed, Upsee,... haben uns da eine ganze Ecke weiter gebracht. Jetzt schauen wir mal, ob wir den Hibbot bewilligt bekommen. Ich bin fest davon überzeugt, dass Josh irgendwann alleine gehen kann, vielleicht nur ein paar Schritte und vielleicht auch nur mit fest halten, aber er wird gehen, da bin ich mir sicher. Ja, es geht alles furchtbar langsam, aber es gibt immer Fortschritte, wenn auch meist nur winzig kleine. Mit Geduld, Motivation, Einfallsreichtum & Kreativität werden wir es aber schaffen :!:

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

LovisAnnaLarsMama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 605
Registriert: 12.10.2016, 22:23

Beitragvon LovisAnnaLarsMama » 30.12.2018, 15:15

Hallo Inga,
Joshua steht total super auf den Fotos. Ist er auch das Kind im Turm/ Tunnel? Ihr habt wirklich schon großartiges geleistet, da ist der Schritt zum Gehen wirklich erreichbar.
Ich drücke euch fest die Daumen, dass es schneller klappt als erwartet!
LG LovisAnnaLarsMama
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt

Werbung
 
Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7692
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Beitragvon Sinale » 30.12.2018, 15:23

Hallo Inga,

ja, das Lite Gait ist auch nach D bestellbar. Ich kenne Physiotherapiepraxen, die es als Therapiegerät haben. Evtl. findest du mehr durch die direkte Internetseite heraus:

https://www.litegait.com/de

Ich freue mich, dass Ihr mit viel Engagement Sinnvolles für die Kinder nutzt.

Erst neulich hat mir eine neue Physiotherapeutin berichtet, dass sie davon ausgeht, ich hätte das kurzzeitige freie Laufen erlernen können, wenn es mit mir in der Kindheit geübt worden wäre. Mangels geeigneter Therapiegeräte hierfür bin ich oft gefallen und habe mir Verletzungen zugezogen. In Folge dessen bin ich natürlich ängstlicher geworden, so dass ich das Laufen dann nicht mehr versucht habe.
Viele Grüße

Sinale



Diagnose: Tetraspastik

Rollstuhlnutzerin


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste