Ilse Martin, Die Reisen des Herrn Anders

Bücher rund ums Thema "besondere Kinder" sowie Vorstellung von Informationsbroschüren

Moderatoren: Sabine, Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20414
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Ilse Martin, Die Reisen des Herrn Anders

Beitragvon Sabine » 17.01.2017, 16:39

Hallo,

hier kommt eine Buchvorstellung von Userin Beatrice1967:

Ilse Martin,
Die Reisen des Herrn Anders

Erhältlich seit dem 18. November 2016 im deutschen Buchhandel oder direkt via Homepage http://www.homo-mancus-verlag.de/shop/

In diesem Buch erzählt Herr Anders von seinen Reisen. Herr Anders ist ein Bär mit einem kurzen linken Arm, der von seinen Reisen viele Geschichten und Bilder mitgebracht hat. Er zog zu uns aus einer Welt, in der vieles anders ist als bei uns. Unterwegs hat er bei seinen Reisen unterschiedliche Menschen getroffen, Kinder und Erwachsene, mit denen er so manches Abenteuer bestanden hat. Einige wurden sogar seine Freunde.

Anmerkung von Bea:
"Ein wunderbares Buch für alle Kinder, die mit einer Form von Dysmelie leben. Das erste in deutscher Sprache. Eine gelungene Mischung zwischen Phantasie und Realität. Herr Anders gibt es wirklich. Und er möchte auch weiterhin Kinder besuchen - real.
Auf seinen Reisen durch Deutschland, durch die Schweiz und durch Österreich hat er in der Vergangenheit schon etliche Kinder besucht. Einige stellt das Buch auch vor. Herr Anders liess sich von ihnen eines ihrer liebsten Hobbies zeigen. Jedes hat ein anderes, wo es richtig gut ist. Wo der kurze Arm, die kurzen Finger etc. sie nicht hindern, einfach dabei zu sein.
Das Buch macht ganz viel Mut, unterhält und zeigt betroffenen Kindern, dass sie nicht alleine sind. Und wie gesagt, Herr Anders freut sich ganz real darauf, weitere Kinder zu besuchen.
Ein herrlich, sympathisches Fotobilderbuch - ein ideales Geschenk!"

LG
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

Werbung
 
Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 988
Registriert: 28.12.2010, 14:27
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen
Kontaktdaten:

Beitragvon Beatrice1967 » 17.01.2017, 18:54

Hallo zusammen

für alle, die den Bezug von mir als Rezensentin zu wenig aussagekräftig finden, kann ich im Einverständnis des ärztlichen Direktors des Behandlungszentrums Aschau hier noch dessen Rezension anfügen:

Rezension zum Buch: Die Reisen des Herrn Anders
Frau Martin legt mit diesem Buch ein neuartiges Konzept vor, mit dem Kinder und in gewissem Umfange auch Jugendliche auf lockere überaus unterhaltsame und dennoch sehr informative Weise mit den Problemen einer Gliedmaßenfehlbildung bzw. Amputation konfrontiert werden.
Als auch selbst Betroffene ist Frau Martin hierzu in hohem Maße befähigt, insbesondere auch dadurch, da sie über ein erstaunliches und schriftstellerisches und kreatives Geschick verfügt.
Anhand zahlreicher betroffener Kinder und Jugendlicher mit entsprechenden Fehlbildungen, die von einem kleinen Bären mit Namen Martin Anders überall in Europa besucht werden, werden jeweils nette kleine Geschichten zusammen mit informativen Bildern in logischer Abfolge vorgestellt.
Auf spielerische Weise soll dem Leser dadurch vermittelt werden, dass eine Körperbehinderung kein Hindernis für den Alltag darstellt und gleichzeitig werden die Leser auf ebenso spielerische Art und Weise über geografische Ziele informiert.
Der Aufbau des Buches ist geschickt und abwechslungsreich gestaltet, die Texte sind prägnant, nicht langatmig, und die gesamte Verarbeitung des Buches ist wirklich hervorragend gelungen.
Man kann nur wünschen, dass betroffene Kinder aber auch ihre Eltern durch eine solche erfrischende Lektüre Berührungsängste verlieren und dass gleichzeitig damit auch Barrieren im Alltag, die sich doch immer wieder darbieten, abgebaut bzw. beseitigt werden.
Das Buch ist in seiner Konzeption modern und wirklich neuartig, eine weite Verbreitung unter Betroffenen und auch Interessierten wäre zu wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. Leonhard Döderlein
Ärztlicher Direktor, Behandlungszentrum Aschau

----
LG und danke an Sabine fürs Einstellen, sicher auch im Namen von Ilse Martin (Buchautorin)

ACHTUNG: Wichtige Mitteilung für Interessenten aus der Schweiz
Leider ist das Buch bei uns im Schweizer Buchhandel nicht erhältlich. Bitte schreibt an Ilse Martin direkt eine Mail via http://www.dysmelien.de/?Impressum:Kontakt mit Eurer Bestellung und dem Vermerk, dass Ihr in der Schweiz wohnt. Sie versendet das Buch dann persönlich über einen Mittelsmann in der Schweiz und mit Inlandporto zu Euch.

LG
Bea
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,
-------------------------------------
Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder
www.dasanderekind.ch

Benutzeravatar
Brigitte 1953
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 6848
Registriert: 20.09.2005, 09:57
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Brigitte 1953 » 18.01.2017, 09:34

Guten Morgen,

also ich bin auch begeistert von diesem Informationsbuch für Kinder und hoffe, es kann vielen Menschen zum besseren Verständnis verhelfen.

Liebe Grüssle

Brigitte

Benutzeravatar
Ilse
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 27.02.2007, 22:37
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Beitragvon Ilse » 20.01.2017, 12:25

Vielen Dank an Sabine und Bea!
Ich hatte viel Freude beim Schreiben des Buches über Herrn Anders.
Mein Wunsch ist es, dass sich kein Kind alleine gelassen fühlt, egal, welche Besonderheit es hat.
In YouTube erzähle ich ein wenig über das Buch:
https://www.youtube.com/watch?v=DPGl6ueIJaY
Des Weiteren halte ich gerne Lesungen zum Thema Dysmelie und besuche auch Schulklassen, wenn ein betroffenes Kind Probleme hat, die es nicht alleine bewältigen kann.
Die Kinder lieben Herrn Anders und stellen in der Klasse die tollsten Fragen.
Bei Bedarf könnt ihr mir gerne eine PN schicken.
Liebe Grüsse
Ilse
Ich habe eine Dysmelie des linken Unterarmes

Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 988
Registriert: 28.12.2010, 14:27
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen
Kontaktdaten:

Beitragvon Beatrice1967 » 23.07.2017, 16:08

Hallo

Ich war am 20.7.2017 mit Herrn Anders real unterwegs - natürlich auch mit Ilse. Am 21.7.17 besuchten Ilse und Herr Anders ein betroffenes Kind am Bodensee.

Alle Kinder, die mit einer Form von Dysmelie leben, können Herrn Anders zu sich einladen.
Hat Euer Kind einen speziellen Trick "erfunden", um z. B. mit wenigen oder kleineren Fingern etwas zu öffnen, zu schliessen, zu tun???
An solchen Sachen ist Herrn Anders ganz besonders interessiert - Seit seinem Besuch in Appenzell hat Herr Anders nun auch ein ganz besonderes Auto.
Gerne fährt er damit bei Euch vor...

Liebe Grüsse
Bea
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,
-------------------------------------
Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder
www.dasanderekind.ch

Benutzeravatar
Brigitte 1953
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 6848
Registriert: 20.09.2005, 09:57
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Brigitte 1953 » 23.07.2017, 16:23

Liebe Bea,

das ist ja spannend und freut mich sehr für Euch. Herr Anders hat ja inzwischen eine sehr große Fanbace und kommt immer noch gut rum :)

Ich habe das nette Kinderbuch nun schon einige Male verschenken dürfen und werde doch tatsächlich nach einer Fortsetzung gefragt.

Herrn Anders muss man einfach lieb haben.

Liebe Grüssle

Brigitte

Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 988
Registriert: 28.12.2010, 14:27
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen
Kontaktdaten:

Re: Ilse Martin, Die Reisen des Herrn Anders

Beitragvon Beatrice1967 » 19.08.2019, 20:04

Hallo

Hier ein ganz neues Video, das auch hierher passt.

Das Herr Anderslied

Hier singt ein Kind mit Dysmelie das Lied von Herrn Anders und begleitet es auf der Gitarre
https://www.youtube.com/watch?v=Kx8q-iz6SOs

Über viele Likes freut sich das Mädchen sicher - und auch Ilse Martin, die Komponistin des Liedes und "Begleiterin von Herrn Anders"

Liebe Grüsse

Bea
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,
-------------------------------------
Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder
www.dasanderekind.ch


Zurück zu „Sachbücher/Broschüren/Jugendbücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste