Amtsärztin verweist auf REHAkids!

Lob und Tadel - wenn dir etwas an diesem Forum nicht gefällt oder etwas fehlt, schreib es hierher! Natürlich darf man sich hier auch lobend äußern...
Außerdem könnt ihr hier auch Fragen zur Benutzung des Forums und des Chats stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Jörg75
Moderator
Moderator
Beiträge: 2540
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Amtsärztin verweist auf REHAkids!

Beitrag von Jörg75 »

Moin,

ich hatte neulich ein sehr erfreuliches Erlebnis der "etwas anderen Art". Wir waren mit unserem Sohn zur amtsärztlichen Untersuchung.

Wir kamen im Laufe der Untersuchung/ des Gesprächs/ der Beratung, die sehr nett, sehr erfreulich und sehr umfassend war, auch auf das Thema Hilfsmittel und Orthesen zu sprechen. Ich berichtete ihr dann, dass ich einen speziellen Typ Geh-Orthesen/ Unterschenkel-Orthesen suchen würde (siehe hier http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic.php?t=125572), die es offenbar (nach den Aussagen des Orthopäden und Sanitätshauses) für unseren Sohn (noch) nicht gibt, weil er zu klein ist. Ich fragte sie dann, ob ihr dazu etwas einfallen würde/ sie eine Idee hätte.

Nein, sagte sie, da hätte sie auch keine Idee ... aber ich solle doch mal im Internet bei REHAkids nachfragen. Da wären ja viele Eltern mit behinderten/ beeinträchtigten Kindern - vielleicht habe dort ein anderes Kind schon mal in dem Alter solche Orthesen bekommen und man könne mir dort Tipps geben.

Ich fand den Hinweis gut (sie kommte ja nicht wissen, dass ich REHAkids schon kenne) und finde es toll, wenn von ärztlicher/ amtsärztlicher Seite auch ein solches "Selbsthilfe-Forum" ernst genommen und nicht belächelt wird!

Ich wollte das nur mal als Lob für Betreiber und Schreiber hier im Forum stehen lassen!

Gruß,
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung

Cassandra Berg
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 157
Registriert: 24.06.2016, 17:52

Beitrag von Cassandra Berg »

Cool! :icon_thumright:
Es kommt anders als man denkt, aber auch anders ist gut! :-)

Cass mit Tochter, AD(H)S, CSS, isolierter Motorikstörung, ASS und visueller Wahrnehmungsstörung

Aus Bayern

MariaH83
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 403
Registriert: 29.07.2011, 10:35

Beitrag von MariaH83 »

Hi Jörg,

cool. Meine Kinderärztin hat mir auch schon REHAkids empfohlen (da ging es um das Thema SBA).

Liebe Grüße, Maria
Mama (´83, ASS sowie einige chronische Erkrankungen) von S. (1/11; Mikroduplikation 2q13, Epilepsie, Asperger-Autismus, PG 3, SBA mit GdB 70 und G B H), J. (7/12, V.a.ASS, Asthma nach RSV) und L. (11/17), kleiner süßer Kerl
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic101737.html

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 9218
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitrag von Angela77 »

Super, bis jetzt habe ICH immer auf REHAkids verwiesen, wenn es ärztlicherseits her hieß "Woher wissen sie das nur alles (OPiodbildung/UK/Fördermöglichkeiten etc.)?" :wink: Der Hinweis wurde nicht selten notiert  8)

LG
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

MOmitJulian
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 330
Registriert: 14.08.2012, 22:06

Beitrag von MOmitJulian »

Ich verweise bei. Begutachtungen auch gerne mal hierher oder auf REHAtalk.

Martina78
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 893
Registriert: 30.09.2012, 21:41

Beitrag von Martina78 »

Hi, ich bekam den Hinweis auf REHAkids damals von unserem SPZ. Manche der Fachleute sind eben auf Zack.... :)
LG martina
Martina mit Julia (*1/2012), Pachygyrie und Epilepsie, Pflegegrad 5. Seit 6/15 sehr erfolgreich Ketogene Diät. Kann kurze Strecken laufen. Plus Neuankömmling Franziska (*12/16).
"Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen." (Schopenhauer)

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... highlight=

fritz_weimar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 19.05.2019, 16:27
Wohnort: nowhere

Re: Amtsärztin verweist auf REHAkids!

Beitrag von fritz_weimar »

Ich springe mal auf den Zug auf hier, denn uns wurde das Forum von einer Ärztin der Neonatologie der Universitätsklinik Jena empfohlen! (Ohne konkrete Fragestellung, einfach als Hinweis "das könnten sie zukünftig brauchen"...)

Und ja, ich bin froh, dass es das hier gibt! Besonders deshalb, weil es ein eigenständiges, klassisches Forum ist und keine (doofe) Facebook-Gruppe oder so.
Danke. :icon_flower:
Vorstellung von Fritz

"Auf alles gefasst zu sein macht unverwundbar klug." (FWN)

Antworten

Zurück zu „Wunschecke/Fragen zur Nutzung des Forums“