Rubrik: Berufstätig mit behindertem Kind

Lob und Tadel - wenn dir etwas an diesem Forum nicht gefällt oder etwas fehlt, schreib es hierher! Natürlich darf man sich hier auch lobend äußern...
Außerdem könnt ihr hier auch Fragen zur Benutzung des Forums und des Chats stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Michaela W.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2724
Registriert: 24.06.2011, 13:53
Wohnort: Berlin

Rubrik: Berufstätig mit behindertem Kind

Beitragvon Michaela W. » 09.12.2016, 14:25

Hallo,
es gibt ja hier doch so einige berufstätige User im Forum. Da ist mir die Idee gekommen, ob man da nicht eine Extra Rubrik aufmachen könnte. Mir ist nämlich aufgefallen, dass es hier schon so einige Fragen Rund um Beruf mit behindertem Kind gibt.

Vielleicht besteht ja bei mehreren das Interesse an einer Extra-Rubrik?

LG von Michaela
Michaela (50) Asthma, stiller Reflux, hoher Puls, Bluthochdruck, Kniearthrose
Kevin (27): Ein Fall für Dr. House. Unklare Genese (derzeit ausdiagnostiziert) mit beinbetonter Spastik, Pseudotumor Cerebri (Shunt seit 2010), Bluthochdruck, hoher Puls, vergrößerte Leber+Milz, Asthma
Teilzeitrollstuhlfahrer

Werbung
 
Benutzeravatar
Isolde
Moderator
Moderator
Beiträge: 37543
Registriert: 19.09.2004, 21:41
Wohnort: Kraichgau / vorh. Saarland + München

Beitragvon Isolde » 09.12.2016, 15:13

Hallo Michaela,

welche Fragestellungen wären denn anders in einer zusätzlichen Rubrik als bei anderen Eltern?

Schöne Grüße
Isolde
„Ich habe den lieben Gott in manchen Kneipen besser kennengelernt als in manchem Bibelkreis.“ Rainer Maria Schießler, Pfarrer in München St. Maximilian

Jonathans CFC-Syndrom + Unsere Vorstellung + https://www.facebook.com/CfcAngelDeutschland

Michaela W.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2724
Registriert: 24.06.2011, 13:53
Wohnort: Berlin

Beitragvon Michaela W. » 09.12.2016, 16:56

Huhu Isolde,

ich habe jetzt mal auf die Schnelle 2 Fragen rausgesucht, die mich auf die Idee mit der Rubrik gebracht haben.

http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... highlight=

http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic125291.html

LG von Michaela
Michaela (50) Asthma, stiller Reflux, hoher Puls, Bluthochdruck, Kniearthrose

Kevin (27): Ein Fall für Dr. House. Unklare Genese (derzeit ausdiagnostiziert) mit beinbetonter Spastik, Pseudotumor Cerebri (Shunt seit 2010), Bluthochdruck, hoher Puls, vergrößerte Leber+Milz, Asthma

Teilzeitrollstuhlfahrer

anke505
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 651
Registriert: 13.03.2009, 21:33

Beitragvon anke505 » 09.12.2016, 18:00

Hallo,
ich finde die Idee Klasse,
denn als Berufstätiger mit besonderem Kind hat man ja doch einige Hürden zu überwinden.

Ich denke , da gibt es auch viele rechtliche Fragen, die der eine oder andere beantworten kann.

LG Anke

anke505
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 651
Registriert: 13.03.2009, 21:33

Beitragvon anke505 » 09.12.2016, 18:55

Hallo,

ich wundere mich gerade , das es so wenig Interesse an einer zusätzlichen Rubrik gibt.

Ich denke ja doch , das es auch in diesem Forum viele Berufstätige gibt,
oder sehe ich das falsch?

LG Anke

Anett 78
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 27.03.2016, 22:57
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon Anett 78 » 09.12.2016, 18:58

Hallo

Ich bin auch interessiert. Es gibt ja immer mal wieder fragen.

Lg.Anett
Anett*1978.klaus 1974. Luisa 2003 derzeit unser Pubertierendes monster trotzdem über alles geliebt. Und unser Sonnenschein Emily 2007.( selektiver Mutismus. ADHS. Legasthenie. Dyskalkulie. AVWS. Dysgramatismus. Sprachentwicklungsstörung. Graphomotorische störung.)

Benutzeravatar
TimsMama2009
Moderator
Moderator
Beiträge: 4471
Registriert: 09.08.2010, 15:56
Wohnort: Saarland (Merzig)

Beitragvon TimsMama2009 » 09.12.2016, 19:01

Hallo,
grundsätzlich gibt es da schon immer wieder etwas speziellere Fragen:

- gibt es mehr Kindkrank-Tage
- wer übernimmt Lohnausgleich bei Reha, Kur usw
- hat man besondere Rechte

Insofern fände ich einen entsprechenden Austausch - das kann ja ei Dauerthread sein - schon sinnvoll.

Liebe Grüße Nicole
Grüße von Nicole (*72) und Tim (*09), Lissenzephalie, Balkenagenesie, Erweiterung der Seitenventrikel, seit Febr. 2010 West-Syndrom (nicht anfallsfrei mit auffälligem EEG) und seit Nov. 2013 PEG - kann nicht sprechen, nicht laufen, nicht sitzen, nicht krabbeln - ABER unser Li-La-Launebär
unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... 66#1229866
- Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiss wie Wolken schmecken -

Benutzeravatar
Nellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13821
Registriert: 18.09.2004, 14:37
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitragvon Nellie » 09.12.2016, 19:08

Hallo,

ich vermute, dass zumindest einer der Familie meist berufstätig ist und es damit ja fast alle trifft. Die Fragen sind aber schon in anderen Rubriken gut aufgehoben. Einiges sicher in Rechtliches. Ich sehe keinen Grund, eine ganze Rubrik damit zu füllen, könnte mir aber auch wie Nicole einen festgepinnten Austauschthread gut vorstellen.

LG
Nellie
Linn *2004, schwerste Mehrfachbehinderung durch pontocerebelläre Hypoplasie Typ 2a (PCH 2a), Button, Epilepsie, Tracheostoma, nachts beatmet
A. *2009
Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

Michaela W.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2724
Registriert: 24.06.2011, 13:53
Wohnort: Berlin

Beitragvon Michaela W. » 09.12.2016, 19:30

Hallo nochmal,
vorallem wenn beide Elternteile oder Alleinerziehende berufstätig sind, da stellen sich ja doch so einige Fragen. Da wäre eine Extra Rubrik wirklich recht sinnvoll.

LG von Michaela
Michaela (50) Asthma, stiller Reflux, hoher Puls, Bluthochdruck, Kniearthrose

Kevin (27): Ein Fall für Dr. House. Unklare Genese (derzeit ausdiagnostiziert) mit beinbetonter Spastik, Pseudotumor Cerebri (Shunt seit 2010), Bluthochdruck, hoher Puls, vergrößerte Leber+Milz, Asthma

Teilzeitrollstuhlfahrer

Werbung
 
anke505
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 651
Registriert: 13.03.2009, 21:33

Beitragvon anke505 » 09.12.2016, 20:14

Hallo,

Das sehe ich genauso.

In vielen Familien müssen doch beide Elternteile arbeiten, da gibt es ja doch schon viele Fragen, um die Existenz zu sichern.

LG Anke


Zurück zu „Wunschecke/Fragen zur Nutzung des Forums“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast