Flohmarkt Kauf und keine Ware

Lob und Tadel - wenn dir etwas an diesem Forum nicht gefällt oder etwas fehlt, schreib es hierher! Natürlich darf man sich hier auch lobend äußern...
Außerdem könnt ihr hier auch Fragen zur Benutzung des Forums und des Chats stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Sarah&Mama-Nadine
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 27.01.2015, 22:38

Beitragvon Sarah&Mama-Nadine » 09.10.2016, 17:06

Super Anke ! So kannst du sicher sein dass sie es bekommt und du kannst ,im Falle einer Anzeige, nachweisen dass du in Kontakt getreten bist mit ihr !

Ich drück die Daumen!
++Nadine mit Sarah (10)++
Zustand nach Sigmaresektion 2014
Appendicostoma seit Oktober 2014
3 weitere tolle Kinder 2006,2011 und 2014

Werbung
 
Pia L. 2013
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 934
Registriert: 22.05.2012, 23:34

Beitragvon Pia L. 2013 » 16.10.2016, 07:44

Hi
Bitte halte uns hier auf den laufenden. Bin gespannt was draus wird
Hat sie die Möglichkeit mit dir in Kontakt zu treten? Ich denke ins Forum kommt sie nicht mehr. Ob sie deine Anschrift noch hat weißt du ja nicht. Wenn sie ins Forum nicht mehr kommt zum nachlesen wirds schwierig. Ihr bleibt ja dann nur die Wahl ihrer Bank zu sagen "diese 100 eur" zurück überweisen. Ob sie genau das tut oder ob sie sagen wird, hatte keine Möglichkeit mit ihr in Kontakt zu kommen? !

Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1129
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Beitragvon Sonja40 » 16.10.2016, 09:25

Hallo
Fakt ist ,Sie ist im Forum angemeldet und hat hier auf Deutsch gesagt beschissen, ich denke auch das die Person kein schlechtes Gewissen hat diesbezüglich!!

Eine Anzeige kann sich hinziehen, wenn man keine Vernünftigen Daten hat
und ein Konto kann man auch schlecht nachvollziehen mit der Adresse

Also ich bin Vorsichtig geworden im Flohmarkt 😉

Grüße Sonja
Liebe Grüße Sonja

Sonja 21.05.72
Töchterchen Michaela (Ela) 20.01.90

Stoffwechselerkrankung , Chronischer Reflux ,Chronische Gastritis ,Epilepsie, PEG,schwere Anemie ,Skiliose,Lungenunterfunktion,Dauersondierung über Ernährungspumpe ,Mikro Aspirationen



Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Susannwe
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4717
Registriert: 06.12.2005, 15:19
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Susannwe » 16.10.2016, 10:54

Guten Morgen,
eine Anzeige geht online ganz schnell....
Wir hatten nur die Email-Adresse eines Kleinanzeigen Verkäufers und haben unser Geld nach der Anzeige ziemlich schnell wieder erhalten - wir hatten keine Bankverbindung, weil mein Sohn nur die Nummer einer gültigen Paysafecard geschickt hatte...

Mit einer Bankverbindung sehe ich da gar kein Problem.

Ich finde auch, hier im Forum sollten nur Leute verkaufen, die bekannt sind und wenn sie selbst nicht schreiben wollen, sollten sie wenigstens verifiziert werden - klar ist das Arbeit, aber das sollte dem Betreiber dieser Seite schon wichtig sein, dass die User so wenig Ärger wie möglich hier haben. Natürlich gibt es immer Mittel und Wege jemanden zu beschei...en, aber so hätte man wenigstens schon mal konkrete Daten und Leuten, die es darauf absehen, schrecken vielleicht ein wenig zurück? Heute hat man ja auch genügend Möglichkeiten, gebrauchte Rehaartikel zu kaufen.

LG
Susann 51 , T. 28 J.; Sina 27 J. tuberöse Sklerose, autoaggressiv, autistische Züge, schwermehrfachbehindert; L. 16 J.: Frühchen 31 W 1T, Herzklappenfehler(erledigt)

Pia L. 2013
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 934
Registriert: 22.05.2012, 23:34

Beitragvon Pia L. 2013 » 16.10.2016, 11:27

Was ich nur sagen wollte war, kommt sie auf die Idee zur Bank zu gehen und zu sagen bitte zurück überweisen? Denn auf ihren eigenen Kontoauszug sieht man ja de Konto Nr des überweisenden aus Datenschutzgründen nicht

Hast du ihr deine Konto Nr explizit noch mal mitgeteilt?

Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1129
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Beitragvon Sonja40 » 16.10.2016, 11:50

Hallo Susannewe

Ich finde auch, hier im Forum sollten nur Leute verkaufen, die bekannt sind und wenn sie selbst nicht schreiben wollen, sollten sie wenigstens verifiziert werden - klar ist das Arbeit, aber das sollte dem Betreiber dieser Seite schon wichtig sein, dass die User so wenig Ärger wie möglich hier haben.


Finde ich top diese Aussage

LG Sonja :lol:
Liebe Grüße Sonja



Sonja 21.05.72

Töchterchen Michaela (Ela) 20.01.90



Stoffwechselerkrankung , Chronischer Reflux ,Chronische Gastritis ,Epilepsie, PEG,schwere Anemie ,Skiliose,Lungenunterfunktion,Dauersondierung über Ernährungspumpe ,Mikro Aspirationen







Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3204
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 16.10.2016, 11:52

Hallo Susannwe,

gebe dir recht.
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Benutzeravatar
Nellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13827
Registriert: 18.09.2004, 14:37
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitragvon Nellie » 16.10.2016, 13:20

Hallo,

das REHAkids-Forum ist bewusst ein sehr offenes Forum. Es ist hier nicht nötig, Namen und Adressen anzugeben. Lediglich ein ansprechbarer Name ist nötig.

Wir halten das Forum breit und offen, um das Angebot niedrigschwellig zu gestalten. Das gilt auch für den Flohmarkt. Wir werden nicht wegen einzelnen schwarzen Schafen das große Angebot reduzieren oder den Aufwand unserer ehrenamtlichen Arbeit noch mehr steigern.

Wer möchte, kann ja genauso andere Bereiche des Internets benutzen, um sicherere Wege zu gehen. Ich selbst nutze von abgeschotteten Foren oder Emailgruppe mit persönlicher Zugangskontrolle bishin zu offenen Facebookgruppen alles nach meinem Bedarf mit jeweils angepasstem Verhalten und Erwartungshaltung.

VG
Nellie
Linn *2004, schwerste Mehrfachbehinderung durch pontocerebelläre Hypoplasie Typ 2a (PCH 2a), Button, Epilepsie, Tracheostoma, nachts beatmet
A. *2009
Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

Susannwe
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4717
Registriert: 06.12.2005, 15:19
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Susannwe » 16.10.2016, 16:38

Hallo Nellie,
ich habe auch nichts anderes erwartet !


Ich würde deshalb hier auch nichts mehr kaufen - gibt ja mittlerweile viele nette Gruppen bei Facebook und Co- und die Mehrheit der Leute wechseld halt aus diesen Gründen eben die Plattform - aber auch das schad ja nichts, können ja noch mehr Werbung schalten ;)


Schönen Sonntag!
Susann 51 , T. 28 J.; Sina 27 J. tuberöse Sklerose, autoaggressiv, autistische Züge, schwermehrfachbehindert; L. 16 J.: Frühchen 31 W 1T, Herzklappenfehler(erledigt)

Werbung
 
Benutzeravatar
Erica
Moderator
Moderator
Beiträge: 8082
Registriert: 13.12.2004, 00:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Erica » 16.10.2016, 23:21

Hallo Susann,

ich möchte Nellies Post dahingehend ergänzen, dass wir dann ja auch Kriterien bräuchten, wann ein User aus unserer Sicht als bekannt und vertrauenswürdig eingestuft werden sollte.
Da fängt das Problem dann schon an, ab 10 Posts, aber ohne konkrete Vorstellung? Oder nur mit Vorstellung und mindestens 50 Posts? Oder macht man es von der Zugehörigkeitsdauer abhängig, also mindestens mehrere Wochen, Monate etc.? Oder vom Inhalt der Posts?

Eigentlich hat es jeder selbst in der Hand zu entscheiden, wann ihm ein Verkäufer als bekannt und vertrauenswürdig erscheint. Jeder kann sehen, seit wann jemand angemeldet ist, wie viel er sich aktiv beteiligt hat und was er so geschrieben hat.

Diese Entscheidung können wir wie bisher bei den Usern belassen.

LG
Erica
Mama von Lena (18 Jahre), Frühchen, occipitale Partialepilepsie/ Panayiotopoulos-Syndrom, Herzrhythmusstörungen, Z.n. Schädelbasisfraktur/ SHT/subduralem Hämatom/ Hämatotympanon im April 2006, räuml.-konstruktive Wahrnehmungsstörung, Gesichtsfelddefekte, etc


Zurück zu „Wunschecke/Fragen zur Nutzung des Forums“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste