Flohmarkt Kauf und keine Ware

Lob und Tadel - wenn dir etwas an diesem Forum nicht gefällt oder etwas fehlt, schreib es hierher! Natürlich darf man sich hier auch lobend äußern...
Außerdem könnt ihr hier auch Fragen zur Benutzung des Forums und des Chats stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6914
Registriert: 20.03.2004, 16:00
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thomas » 07.10.2016, 11:49

Hallo bitzi,
Damit nicht noch mehr drauf reinfallen, müsst ihr, liebe Mod´s, den Verkäufer blockieren und die Artikel rausnehmen.


dann wäre es hilfreich, wenn jemand sich deswegen an eine/n Moderator/in wenden würde.
Wir lesen ja nicht immer alle Beiträge mit um zu schauen, ob jemand etwas von uns möchte.


Schönen Gruß
Thomas
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder

Werbung
 
Benutzeravatar
Jaqueline
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8313
Registriert: 20.07.2006, 21:29
Wohnort: NRW

Beitragvon Jaqueline » 07.10.2016, 13:53

Hallo Pia,

Der Sitz der Bank gibt aber nicht unbedingt Aufschluss.
Man kann z.B. auch umziehen und die Bank nicht wechseln.
LG Jaqueline
Spastische Tetraparese, Kyphose
Mann: Epilepsie (VNS seit 2008)
Tochter: * 01/2015 und ET 2020

Für immer im Herzen.

Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1134
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Beitragvon Sonja40 » 07.10.2016, 13:59

Hallo Anke

Die Artikel sind nicht mehr online

LG Sonja
Liebe Grüße Sonja

Sonja 21.05.72
Töchterchen Michaela (Ela) 20.01.90

Stoffwechselerkrankung , Chronischer Reflux ,Chronische Gastritis ,Epilepsie, PEG,schwere Anemie ,Skiliose,Lungenunterfunktion,Dauersondierung über Ernährungspumpe ,Mikro Aspirationen



Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Katrin2001
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1288
Registriert: 28.01.2007, 21:42
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Katrin2001 » 07.10.2016, 19:28

Hallo,sind nicht die beiden Talker gegen Gebot von m.........u gemeint??Die stehen noch drin ,nur ohne Bild!LG Katrin
Katrin mit Sophie geb.Juli 01 entwicklungsverzögert, wahrnehmungsst. ,Hirnschädigung,motor.Probleme.,Autistische Züge,verhaltensauffällig. Genetische Auffälligkeiten ,Sprachprobleme ,aber ne total süße Maus

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3303
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 07.10.2016, 19:38

Hallo,

darf man überhaupt Talker verkaufen?


Ich empfinde Unverständnis für die Person, die die zum Verkauf stellt......
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Katja_S
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2489
Registriert: 15.01.2009, 12:47
Wohnort: B.-W.

Beitragvon Katja_S » 07.10.2016, 19:43

Hallo Senem,
wenn sich jemand privat einen Talker gekauft hat,dann darf er diesen doch auch verkaufen, oder? Wieso sollte das verboten sein?
Was gar nicht geht, ist die bezahlte Ware nicht zu versenden :evil:.
Tut mir echt leid, Anke, was dir da püassiert ist!
Gruß
Katja
Katja mit E. (geb. April'08), Frühchen 26. SSW, Hirnblutungen, Hydrocephalus (Shunt-versorgt), gehörlos (2 CIs), Epilepsie, geistige und körperliche Behinderung

Ullaskids
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4114
Registriert: 30.05.2007, 18:01

Beitragvon Ullaskids » 07.10.2016, 19:44

Hallo Senem,
es gibt genug Menschen, die sich ihre Hilfsmittel selber kaufen, weil die (meist private) KK nicht zahlt oder man für irgendwelche Zwecke eine Zweitversorgung wünscht.
Und wenn dann ein neues Gerät gebraucht wird (z.B. weil der Benutzer dazugelernt hat und ein komplexeres Gerät braucht), verkauft man das alte.
Was ist daran unverständlich? Und warum sollte man das nicht dürfen?
Viele Grüße,
Ulla mit Tochter (14): Gendefekt, Epilepsie etc.

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3303
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 07.10.2016, 19:51

Ich habe ja nicht geschrieben, dass es verboten ist und tut mir leid, dass ich meine Meinung äußerte.

Hatte irgendwo mal gelesen, dass man Hilfsmittel von der KK nicht weiter verkaufen darf.
Gruß



Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Benutzeravatar
Jaqueline
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8313
Registriert: 20.07.2006, 21:29
Wohnort: NRW

Beitragvon Jaqueline » 07.10.2016, 19:56

Hallo Senem,

das stimmt, aber es sind nicht alle Hilfsmittel von der KK, sondern selbst gekauft.
LG Jaqueline
Spastische Tetraparese, Kyphose
Mann: Epilepsie (VNS seit 2008)
Tochter: * 01/2015 und ET 2020

Für immer im Herzen.

Werbung
 
Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5750
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Ellert » 07.10.2016, 21:06

huhu

was man sich selbst anschafft darf man weiterverkaufen
was die Kasse bezahlt hat nur dann wenn diese ds gestattet,
ich hatte mal den Sauerstofftank und wollte das alles zurückgeben, wollte die nichtmehr haben da veraltet
habs dann dem DRK gespendet denn die Entsorgung wollten sie auch nicht zahlen.
Ehe ich was kaufe lasse ich mir das immer erklären bzw Kassenfreigabe zeigen
sicher ist sicher
DAGMAR mit
Ellert 24.SSW &
3 fitten Schwestern
www.mini-ellert.de


Zurück zu „Wunschecke/Fragen zur Nutzung des Forums“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast