Flohmarkt Kauf und keine Ware

Lob und Tadel - wenn dir etwas an diesem Forum nicht gefällt oder etwas fehlt, schreib es hierher! Natürlich darf man sich hier auch lobend äußern...
Außerdem könnt ihr hier auch Fragen zur Benutzung des Forums und des Chats stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5802
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Ellert »

huhu

wir haben schonmal Anzeige erstattet und die Staatsanwaltchaft hat versucht rauszufinden wer hinter der IP steckte, ds war schon bandenmäßig ( nicht hier) und war einer in einem Internetcafé und komisch dass der Betreiber das nie aufschrieb wer da sass.
Ging über Staatsanwaltschaft ganz groß (knapp unter 100€)
war ne Abbuchung, die wir dann zurückgeholt haben, Überweisungen kann man nicht zurückbuchen lassen.

Es kann sein wenn sie Deine mails nicht aufmacht weil sie die nicht lesen wil
ggf andere Interessenten aber aufmacht weil sie ja verkaufen möchte.
Oder eben doch ein Krankheitsfall oder sowas dazwischenkam.
Wäre mein Kind schwerstkrank oder Oma gestorben hätte ich das Paket auch vergessen und wäre auch nicht am Netz
DAGMAR mit
Ellert 24.SSW &
3 fitten Schwestern
www.mini-ellert.de

Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1219
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Beitrag von Sonja40 »

Die Person hat doch gesagt sie schickt es ab am nächsten Tag :roll:

Zum anderen hat die Person nicht einmal im Forum geschrieben. :?:
Wovon ich ausgehe das die Ware niemals ankommt geschweige das es die Ware überhaupt gibt

Zum anderen auch wenn was passiert ist kann man weniges Bescheid sagen.
Mein Mann sagt die IP Adresse bekommt man raus
Wenn es ein Internet Café war ,wird es schwierig

Sonja
Wir warten Anja :lol:
Liebe Sonja🙋‍♀️





Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Jörg75
Moderator
Moderator
Beiträge: 2534
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Beitrag von Jörg75 »

Moin,
Thomas hat geschrieben: Dazu kommt dann noch das vom Jörg geschilderte Problem, dass auch bei den Providern die IP nur für eine relativ kurze Zeitspanne gespeichert wird. Laut Neufassung des sogenannten Vorratsdatengesetzes beträgt die Speicherfrist für IP Nummern 10 Wochen.
Je nachdem wie schnell (oder langsam) die Strafverfolgungsbehörden bei der Bearbeitung des Falls sind, sind die 10 Wochen dann schon verstrichen, wenn die Anfrage beim Provider eingeht.
es kommt hier noch ein weiterer Punkt dazu. Auf die nach § 113b TKG gespeicherten Daten - das sind die der Vorratsdatenspeicherung - darf nur zugegeriffen werden im Falle eines Kanons von schwerer Straftaten. Das steht in § 100g Abs. 2 StPO. Und gerade dort ist der Betrug nicht aufgeführt.

Das heißt: Im Falle eines Betrugs - und das wäre das hier - darf nur auf die nach § 96 TKG gespeicherten Daten zugegriffen werden - udn die sind vielfach nach bereits einer Woche oder zehn Tagen wieder gelöscht.

Gruß,
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung

Mariaa
Gast
Gast
Beiträge: 2971
Registriert: 03.03.2010, 21:01

Beitrag von Mariaa »

Hallo,

ich wusste das eben nicht mit der IP-Adresse :roll:

Hatte halt gedacht,das man darüber viel herausfinden kann!
Hallo Senem,

mach Dir keine Gedanken, Du hast doch nichts falsch gemacht.
Und es ist auch keine Schande etwas nicht zu wissen, das geht ja nicht nur Dir so! :wink:

Sabines "danke" schliesse ich mich natürlich an, danke Jörg für die Ergänzungen und interessanten rechtlichen Hintergründe!  8)

Hallo Anke,

Du könntest Dich auch bei Deiner Bank nach einem Überweisungsrückruf erkundigen.
Ich habe schon einen Überweisungsrückruf völlig problemlos ausgeführt (Vordruck ausgefüllt und zur Bank gefaxt.... Geld zwei Tage später gut geschrieben abzüglich Gebühren)
Ich weiss allerdings nicht, wie lange rückwirkend das funktioniert und unter welchen Bedingungen bei welcher Bank.

Viele Grüße
Früher war alles besser.... vor allem die Zukunft!

Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5802
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Ellert »

huhu

aber wenn man Überweisungen so einfach zurückholen könnte
dann ist kein Kauf sicher.
Ich kaufe was, bekomme Ware und hol das Geld zurück ?

Ich hatte vor Jahren mal einen Zahlendreher und wenn der Empfänger dem Zurückgeben nicht zugestimmt hätte wäre das nicht so einfach gewesen und ich bilde mir ein das hätte auch gekostet...
DAGMAR mit
Ellert 24.SSW &
3 fitten Schwestern
www.mini-ellert.de

Mariaa
Gast
Gast
Beiträge: 2971
Registriert: 03.03.2010, 21:01

Beitrag von Mariaa »

Hallo Ellert,

nein, es ist überhaupt nicht einfach und man kann eine Überweisung nicht "mal eben so" stornieren oder zurück holen.

Wie gesagt, ich kenne die Bedingungen nicht. Ich weiss aber, dass es bei mir funktioniert hat
und es sogar einen extra Vordruck dafür bei der Bank gegeben hat.
Ja, es hat etwas gekostet, deshalb schrieb ich das Geld wurde abzüglich der Gebühren gut geschrieben.

Vielleicht ist es trotzdem eine Nachfrage wert...

Viele Grüße
Früher war alles besser.... vor allem die Zukunft!

Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5802
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Ellert »

Klar, ich würde auch alles versuchen wenn ich sicher wäre dass da Betrug im Spiel ist.
Eine Adresse gibt es vermutlichnicht
und ich glaube auch dass die Bank diese nicht rausrückt.
Da hilft wirklich nur Polizei, nicht das Geld zurückzubekommen aber zumdest dass derjenige einen großen Schreck bekommt und ggf kommt da Geld dann plötzlich zurück ( hatte ich schon bei ebay)
DAGMAR mit
Ellert 24.SSW &
3 fitten Schwestern
www.mini-ellert.de

Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1219
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Beitrag von Sonja40 »

Nein sobald das Geld bei dem Jenigen auf dem Konto ist hat verloren
Man kann Geld nur zurück holen innerhalb 24 Std

Sonja
Liebe Sonja🙋‍♀️





Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Mariaa
Gast
Gast
Beiträge: 2971
Registriert: 03.03.2010, 21:01

Beitrag von Mariaa »

Ja, Ellert, da hast Du Recht!
Ich würde aber auch noch warten, vielleicht gibt es tatsächlich einen Grund, wie z.B. die von Dir oben genannten...

Viele Grüße
Früher war alles besser.... vor allem die Zukunft!

bitzi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 483
Registriert: 23.10.2008, 18:54

Beitrag von bitzi »

Hallo,

ich habe das jetzt nur kurz "überflogen". Das ist eine Schweinerei.

Bitte kennzeichnet das im FLOHMARKT, nicht dass noch jemand reinfällt.

Ich habe auch etwas verkauft an jemanden ohne Beiträge hier, habe aber nachgefragt und eine "echte" ganz liebe Kaufpartnerin gefunden.

Ich hoffe s löst sich in Wohlgefallen auf,

vG bitzi

Antworten

Zurück zu „Wunschecke/Fragen zur Nutzung des Forums“