Ryanair / Flughafen Weeze/beh. Kind-suche Erfahrungsberichte

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

Mama Ursula
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12120
Registriert: 23.09.2006, 23:36

Beitragvon Mama Ursula » 03.01.2019, 22:03

Naja, auch wenn es glücklicherweise wohl eher ein Einzelfall ist, ist es sehr bitter für Noel und Ryanair und alle anderen Fluggesellschaften müssen das ebenfalls spüren, damit es noch seltener passiert!

Stell Dir vor, Du verpasst aus einem unsinnigen Grund Deinen Flug und hast dann all die Umstände, Scherereien..., das allein täte schon jedem weh. So ist es verständlicherweise noch schmerzhafter und furchtbar bitter. :evil:
Mitfühlende Grüßle
Ursula
Kinderkrankenschwester mit Fachweiterbildung Palliativ Care und Außerklinische Beatmung.
Pflegemutter von Jessy (16 J., schwerster Hirnschädigung wegen Sauerstoffmangel), kl.Bub (1 Jahr mit schwerster Hirnschädigung, Reflux, Spastisch-steife Knie), 2 gr. Jungs - ausgezogen.

Werbung
 
Benutzeravatar
*Sally*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 19679
Registriert: 26.11.2007, 09:33

Beitragvon *Sally* » 05.01.2019, 21:55

Hallo ,

selbiger Bericht ist aktuell in einer Tageszeitung in NRW :


https://www.aachener-nachrichten.de/nrw ... d-35474471

LG
Evi mit Debbie-Maus * 95


Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste