Nachfrage

Lob und Tadel - wenn dir etwas an diesem Forum nicht gefällt oder etwas fehlt, schreib es hierher! Natürlich darf man sich hier auch lobend äußern...
Außerdem könnt ihr hier auch Fragen zur Benutzung des Forums und des Chats stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

finnja
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1493
Registriert: 31.08.2009, 12:52
Wohnort: BW

Beitragvon finnja » 12.08.2016, 11:51

Hallo Rena,

jetzt habe ich mich lange zurückgehalten und werde nun doch etwas schreiben.

Ich finde es gibt hier eine deutliche Zäsur, nicht nur die Hausherren können Gäste des Hauses verweisen, nein auch Gäste bleiben unter Umständen im Garten stehen und überlegen sich, ob sie das Haus betreten sollen oder in ein Nachbarhaus gehen.

Leider ist das hier nicht nur eine Party, bei der man im schlimmsten Fall auf etwas Unterhaltung und Spaß verzichtet, nein REHAkids ist eher ein Symposium, deswegen haben viele auf die eigene Abmeldung verzichtet und lesen nur noch.

Alles in Allem bleibt mindestens bei mir ein "Gschmäckle" hängen und ich werde REHAkids nicht mehr wie bisher, allen uneingeschränkt empfehlen; es gibt leider ja auch wenig Alternativen und die Suchmaschinen liefern fleißig auch REHAkids.

Für einige "Alt-User" magst du sicherlich recht haben.

LG, Finnja
Sohn 06 ,SBA seit 06 mit 100 GdB und PS II (die nicht seit 06), Mutation, mit Auswirkungen in allen möglichen Bereichen,
PS 06, AVWS, V.a. FAS(D)
PT 07, FAS mit gB, lebt inzwischen in einer Einrichtung
LT 12, so normal, wie bei uns als Eltern möglich ;-)

Werbung 1
 
Benutzeravatar
RenateT
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5188
Registriert: 07.08.2005, 13:24

Beitragvon RenateT » 12.08.2016, 14:10

rena99 hat geschrieben:
Cornelia x Marie Sophie hat geschrieben:....und auf der anderen Seite frage ich mich, warum so viele der "alten User" nicht mehr, bzw. nicht mehr so oft hier sind...


- weil die Kinder größer oder erwachsen geworden sind
- weil die Zeit der "Foren" fast vorbei ist (mehr Instant Messeger-Gruppen)
- weil es mehr Selbsthilfe-Gruppen und Austausch im realen Leben gibt
- und und und

Dieses Forum ist ja noch vergleichsweise gut besucht und aktiv.

LG
Rena


Hallo Rena

so sehe ich das auch.

Wenn man mal 20 Jahre Mutter eines behinderten Kindes ist, redet man einfach gerne mal über andere Dinge.

Und wenn ich wirklich ein Problem habe, kann ich hier bei REHAkids auf die ganze Fülle der Erfahrung der User zurückgreifen.

Renate
Mutter von drei nichtbehinderten Kindern und von Tikvah: schwere Entwicklungsstörung des Gehirns, Epilepsie, frühzeitige Pubertät

"Mut ist Angst die gebetet hat." Corrie ten Boom

ehemalige Userin

Beitragvon ehemalige Userin » 13.08.2016, 12:09

Wenn man mal 20 Jahre Mutter eines behinderten Kindes ist, redet man einfach gerne mal über andere Dinge.


Servus,

das ist ist richtig :wink:

Wobei es auch bedauerlich ist, dass etliches, auch die politische Entwicklung im Bezug auf Menschen mit Behinderung nur noch spärlich aktualisiert wird und ein Austausch darüber so gut, wie ganz weg fällt.

LG

ehemalige Userin

Beitragvon ehemalige Userin » 13.08.2016, 12:44

Ps.

Benutzer haben insgesamt 1982138 Beiträge geschrieben.

Darf an der Stelle auch einmal erwähnt werden.

Und an dieser Stelle dann auch ein Dankeschön an die User, die die wichtigsten Anregungen und Infos weiter geben , bzw. weiter gegeben haben.

LG

Benutzeravatar
RenateT
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5188
Registriert: 07.08.2005, 13:24

Beitragvon RenateT » 13.08.2016, 13:32

Hallo Esthe

ich muss zugeben, dass es mich oft in den Fingern juckt, um das eine oder andere Nichtbehindertenthema zu eröffnen.

Gerade heute las ich wieder so viele Meldungen zu den verschiedenen Themen, die wir hier heftig diskutiert hatten. Politisch, religiös, ethisch.
Diese Meldungen über die verschiedensten Themen bestätigen, dass man doch nicht ganz so falsch lag mit dem, was man (ich z.B.) an Meinungen vertreten habe/hat .

Schon schade, dass man jetzt nicht mehr weiterreden kann.

Aber man muss es akzeptieren. Vielleicht ist es für uns alle besser so.

Renate
Mutter von drei nichtbehinderten Kindern und von Tikvah: schwere Entwicklungsstörung des Gehirns, Epilepsie, frühzeitige Pubertät



"Mut ist Angst die gebetet hat." Corrie ten Boom

uschi brand
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 400
Registriert: 30.04.2006, 23:07

Beitragvon uschi brand » 14.08.2016, 20:05

Hi,
Das tolle hier ist doch, daß eigentlich so gut wie alle Fragen hier beantwortet werden können, immer User mit Rat und auch mal Tat zur Seite stehen, man auch mal mitten in der Nacht sich mal hinsetzen und schreiben kann...
Ich als "Fachkraft" kann von engagierten Eltern Dinge erfahren, die sonst mal wieder kein Mensch weiß ;) das ist soooooooo wertoll :idea:
Die User machen eigentlich das Forum aus, die Betreiber sind dennoch die "Chefs" :)
Ich muß zugeben, daß ich REHAkids orher eher als ne Art "öffentlichen Raum" betrachtet habe, wo halt nach Gusto diskutiert werden kann und soll, auch kontrovers...
Daß dem vllt nicht ganz so ist, wurde ja jetzt klar gestellt, trot´zdem wünsche ich mir ne weitere rege Beteiligung vieler toller gut informierter Menschen :)
LG Uschi

PapaDavid
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 543
Registriert: 28.07.2014, 12:15

Beitragvon PapaDavid » 14.08.2016, 23:00

Hallo,
ich verfolge das hier mehr oder weniger und habe lange nichts geschrieben, auch, weil ich nicht wusste, ob ich mich hier einmischen soll oder nicht.

Ich finde dieses Forum sowohl als Leser als auch als Schreiber schön. Man kann sich austauschen, bekommt Infos, Mut zugesprochen, beistand, Ideen, Tipps.

Erschreckend finde ich, dass hier, in einem öffentlichen Bereich so auf die Moderatoren eingeschossen wurde...
Erwachsen sind wir doch alle, hm?, deshalb hätte ich auch in einer solchen Diskussion, in der besprochen wird wie die Moderatoren vorgehen und wie das die Mitglieder finden, mehr Transparenz und Respekt erwartet.

Erschreckend ist, dass man in einem öffentlichen Bereich, den man über Google finden kann, solch Auseinandersetzungen findet...

Die Moderatoren machen das hier alle freiwillig, ehrenamtlich, vermutlich in der Freizeit, sofern Freizeit da ist, zwischen Familie und behindertem Kind, das sollten wir alle nachfühlen und verstehen können, sie handeln, in dem sie sich absprechen und sogar die Zeit dafür finden, sich abzusprechen, wieder zwischen Kind und Familie und auch vielleicht Arbeit.

Hiermit auch ein Danke für alle, die dieses Forum am Laufen halten, für Ordnung sorgen und das alles Ehrenamtlich stemmen.

finnja hat geschrieben:es gibt leider ja auch wenig Alternativen und die Suchmaschinen liefern fleißig auch REHAkids.
LG, Finnja


Liebe finnja,
Ja, du hast recht, REHAkids ist das, was Google ausspuckt, wenn es um Kinder mit Behinderungen geht. Klar, es gibt auch andere Foren, kleinere Foren, aber, es steht jedem User frei, ob er im REHAkids oder sonst wo anders aktiv ist.
VG, David. Tochter*1993 schwerstbehindert nach Hirnblutung und Reanimation-Tracheostoma seit 01/2017. Und Pflegekind*2008, Therapieresistente Epilepsie-schwere Entwicklungsretardierung-gesetzl. Blind.

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12993
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 25.10.2016, 23:42

Hallo,

weil der Thread "Nachfrage" heißt, weil es mit dem Thema zu tun hat, und weil ich nicht weiß, wo das sonst hin könnte, schreib ich es hier:

Hat jemand von Euch Usern Kontakt zu Dagmar (Dagmar Neo Frea)? Würde mich freuen, wenn Ihr mir eine PN schreibt.

Lieben Dank, Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Werbung
 
Benutzeravatar
Sigrid Zas
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 494
Registriert: 18.06.2012, 11:55
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sigrid Zas » 10.04.2017, 17:59

Hallo

Ich habe auch eine Nachfrage. Wie finde ich den den User mariaa?
Gibt es den nicht mehr? In Zitaten gibt es ihn aber nicht mehr in der User liste?

Vg sigrid
Sigrid mit Tochter L *2005 geistig behindert, nach umfangreicher Diagnostik immer noch ohne Diagnose


Zurück zu „Wunschecke/Fragen zur Nutzung des Forums“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste