Orthopädische Maßschuhe

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3188
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 07.06.2016, 22:09

Hallo Inga,

ich konnte von Anfang an ohne Probleme Schuhe zubinden.

Eine Op kommt für mich nicht in Frage!
Ich habe unzählige hinter mir und die waren alle kein Vergnügen, für mich!
Eigentlich hatte ich durch die letzten Fußops gehofft, normale Schuhe tragen zu können (das war zumindest der Sinn der Fußops). Aber leider wars dann doch erfolglos :(

Trägt Michelle Orthesen?
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Werbung
 
Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7145
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 10.06.2016, 14:42

Hallo Senem!

Jain! :wink:
Gerade trägt sie Schaleneinlagen, sie hatte aber auch schon mal so Teile, die weder Einlage noch Orthese waren, also eine Einlage mit einer Seite hoch gezogen bis über den Knöchel.

Schade, dass eine weitere OP nicht in Frage kommt, aber ich kann dich verstehen, irgendwann reicht es einfach mal...

Viel Erfolg bei der weiteren Suche!
Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3188
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 27.06.2016, 15:10

Hallo zusammen,

hätte zu diesem Thema nochmal eine Frage.

In welchem zweitabstand beantragt ihr neue orthopädische Maßschuhe? Oder andere Orthopädische Schuhe?
Gruß



Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

ehemalige Userin

Beitragvon ehemalige Userin » 29.06.2016, 16:39

Hallo Senem,

wir haben in der Verwandtschaft auch jemanden, der Maßschuhe seit einem Unfall trägt. Ich weiss , dass ein Paar Sommerschuhe und ein Paar Winterschuhe genehmigt wurden. Ob jährlich, sporadisch oder alle 2 Jahre, das weiss ich nicht.

Hier gibts eine ausführliche Info dazu:

http://www.trittfest.biz/massschuhe/mas ... he-schuhe/

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3188
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 29.06.2016, 16:48

@Esthephania,

danke.
Gruß



Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3188
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 15.08.2016, 13:43

Hallo,

habe noch mal eine Frage.

Kann man in den orthopädischen Maßschuhen auch Fellimitate haben?
Ich hoffe, ihr wisst was ich meine.

Ich bekomme Winterschuhe und bin am überlegen, wie die aussehen sollen.
Ist aber nicht einfach.

Kennt ihr Seiten, wo es Modellbeispiele gibt?
Gruß



Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Benutzeravatar
Olli-Fee
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 560
Registriert: 28.07.2009, 00:42
Wohnort: Hamm Westf.
Kontaktdaten:

Beitragvon Olli-Fee » 15.08.2016, 17:03

Hallo,
ich bin mir sicher das es möglich ist Maßschuhe mit Fell auszustatten. Wenn du nicht auf Einlagen angewiesen bist gibt es im Handel sogar Fußbetten mit Fell.

Ich werde ebenfalls seit ca. 15 Jahren mit orthopädischen Schuhen versorgt und mein Schuhmacher macht einiges mögloich. Da ich jedoch "nur" ein Paar Straßenschuhe für zwei Jahre erhalte wäre mir Fell im Frühling/Sommer zu warm.

LG
Olivia 12/89
Bardet-Biedl-Syndrom: 12 Zehen, Adipositas, RP
Gesetzlich blind 02/11, Eigene Wohnung 05/11, im amb. betreuten Wohnen 05/12

Louis 07/92
Frühchen im 6. Monat
Tetraspastik, BNS-Krämpfe, wohnt im Erwachsenenwohnheim, arbeitet in der WfbM, 03/14 PEG

Naniol
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 198
Registriert: 13.08.2014, 22:50
Wohnort: Herne

Beitragvon Naniol » 15.08.2016, 21:52

Hallo
Ich habe heute Orthesenschuhe für unseren Sohn bei Rodalbkinder.de bestellt.
Da es seine ersten Orthesenschuhe sind und keine der normalen Schuhe passten habe ich gegoogelt und die Seite gefunden. Bewertungen hörten sich sehr gut an.
Ich habe jetzt die Orthesen versichert ( sind ja teuer) dort hingeschickt. Haben uns vorher zwei paar Schuhe online ausgesucht und diese werden jetzt maßgenau angefertigt.
Das Telefonat vorher war sehr angenehm der Schumacher wusste sofort wovon ich rede und machte einen sehr kompetenten Eindruck am Telefon.
Wenn die Schuhe ankommen kann ich ja nochmals ein Feedback schreiben.
Aber ich denke es wird sehr gut sein habe ein gutes Gefühl.
Gruß Nicole
Nadja 07/2000 kerngesund phil 04/2011 ARHGEF9 Mutation fokale
Epilepsie, nonverbal , Entwicklungsretadierung Kleinwuchs..... ) GDB 100% aG B H Pflegegrad 4 ein lachender Sonnenschein

Naniol
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 198
Registriert: 13.08.2014, 22:50
Wohnort: Herne

Beitragvon Naniol » 24.08.2016, 22:21

So das Feedback.
Die Orthesenschuhe sind heute gekommen. Alles aus Leder eine sehr gute und hochwertige Verarbeitung. Insgesamt sehr schöne Schuhe! Absolut passgenau zu den Orthesen.
Im Winter gibt es sie mit Fell.
Größen von 16 - 42.
Ich bin begeistert.
Hier noch mal der Link Rodalbkinder.de
Gruß Nicole .
Nadja 07/2000 kerngesund phil 04/2011 ARHGEF9 Mutation fokale

Epilepsie, nonverbal , Entwicklungsretadierung Kleinwuchs..... ) GDB 100% aG B H Pflegegrad 4 ein lachender Sonnenschein

Werbung
 
Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3188
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 24.08.2016, 22:32

Hallo Nicole,

ich freu mich für dich, dass die Schuhe euch gefallen und deinem Kind passen.

Der Link ist leider nichts für mich, da ich kein Kind mehr bin ;-)
Trotzdem danke.

Ich denke, es gibt was die Qualität angeht, große Unterschiede, wenn man die Schuhe vom Katalog bestellt oder die Maßanfertigt!

Bin jedenfalls gerade dabei, mir meine Winterschuhe machen zu lassen (Maßschuhe) und das ist alles andere als einfach :roll:
Ich wünschte, ich könnte normale Schuhe tragen...... :( :(
Gruß



Selbstbetroffen mit einigen Baustellen


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast