Was ich an meinem Kind toll finde

Hier könnt ihr Gedichte, Texte und kleine Geschichten zum Thema "besonderes Kind" einstellen und darüber dikutieren.

Moderator: Moderatorengruppe

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2232
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Re: Was ich an meinem Kind toll finde

Beitrag von Lisaneu »

...dass es vorgestern, beim Zahnarzt, so brav den Mund aufgemacht hat, dass der eine kleine örtliche Betäubung (mit einem getränkten Wattestäbchen) machen und dann sogar ein bißchen bohren konnte :-).
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

melly210
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 899
Registriert: 19.02.2018, 20:07

Re: Was ich an meinem Kind toll finde

Beitrag von melly210 »

...daß er trotz seiner motorischen Dyspraxie mit dem Fahrrad daß er zum 5. Geburtstag bekommen hat ratzfatz fahren gelernt hat. Einfach aufgestiegen und losgefahren
Söhnchen (02/2015) mit motorischer Dyspraxie und Wahrnehmungsstörungen

NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 448
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Re: Was ich an meinem Kind toll finde

Beitrag von NataschaSte »

Das er heute im schwimmunterricht (erste Stunde) sich total drauf eingelassen hat und dabei richtig viel Spaß hatte.
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Wissen schützt vor Dummheit nicht (alligatoah)

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2232
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Re: Was ich an meinem Kind toll finde

Beitrag von Lisaneu »

...dass er so viel Freude im Wasser hat und schon so toll schwimmen kann (trotz langer Corona-Zwangspause).

Aktuell kann Alexander

5 Meter tauchen
10 Meter kraulen
20 Meter Brustschwimmen
beliebig weit Rückenschwimmen
und vom 1-Meter-Brett ins tiefe Wasser springen

Cooool  8) !
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 448
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Re: Was ich an meinem Kind toll finde

Beitrag von NataschaSte »

Das ist mächtig cool!!!
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Wissen schützt vor Dummheit nicht (alligatoah)

Silvia15
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 345
Registriert: 22.02.2020, 08:40

Re: Was ich an meinem Kind toll finde

Beitrag von Silvia15 »

Das Maximi in letzter Zeit immer wieder sagt, dass er mich lieb hat. Auch wenn die Mimik und der Gefühlsausdruck noch nicht passen und manchmal seltsame Beisätze kommen so wie heute.

Mama ich hab dich so lieb, dass ich dich kalt mache

Ich weiß wie er es meint und alles andere verbuchen ich unter der Rubrik sie wissen nicht was sie sagen.

Ich hab ihn auch unglaublich Lieb meinen Maximi.
Silvia mit Maximi (Juli 15, F84.5) und Minimi (Mai 17, ein normaler Wirbelwind)

Emma28
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 8
Registriert: 03.12.2020, 15:54

Re: Was ich an meinem Kind toll finde

Beitrag von Emma28 »

Ich bin auch dabei:

...dass er so nett ist
...dass er mich umarmt und küsst
...dass er lächelt, wenn er mich sieht
...dass er hilfsbereit ist
...dass er ehrlich und aufrichtig ist
...dass er schläft ein, wenn es ihm gesungen wird
...dass er mein Kind ist :)

Darleen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 14.08.2020, 18:07

Re: Was ich an meinem Kind toll finde

Beitrag von Darleen »

An meinem Töchterchen finde ich toll,

...dass sie die schönsten, ausdruckstärksten Augen der Welt hat.
...dass sie so eine liebenswerte Persönlichkeit hat.
...dass sie motiviert und ehrgeizig ist.
...dass sie das niedlichste Lachen hat.
...dass sie ein kleiner Riese ist.
...dass sie einfach bei uns ist.

Ich liebe sie einfach so sehr, dass ich platzen könnte.
Darleen (36) mit Tochter Jojo (02/2020). Epileptische Enzephalopathie, Entwicklungsverzögerung, Hypotonie, Genmutation

"Nicht die Diagnose bestimmt was kommt, sondern das Kind."

PetraV
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 119
Registriert: 03.12.2006, 12:16

Re: Was ich an meinem Kind toll finde

Beitrag von PetraV »

Was ich an meinem Sohn toll finde

Das er so fröhlich ist
Er trotz aller Einschränkungen so lebensfroh ist
Er in jeder Situation auch das positive sieht
Er ein Kuschelhase ist
Er mir immer wieder sagt wie lieb er mich hat und mich streichelt
Er ein draussen Kind ist und fast immer voller Sand und Matsch nach Hause kommt
Er so gerne mit anderen Kindern spielt und schnell Anschluss findet
Er alle zum Lachen bringen kann
.....

Antworten

Zurück zu „Gedichte/Prosa“