ICP -> Weber-B-Fraktur -> Sinus-Tarsi-Syndrom

Hier geht es um genetische Syndrome und Stoffwechselerkrankungen.

Moderator: Moderatorengruppe

ElenaKikra
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 26.03.2006, 20:24
Wohnort: Velbert

Beitragvon ElenaKikra » 29.05.2006, 21:03

Hi!
Na also geht doch! Man muss nur dioe richtigen Leute finden! :roll:
Wenigstens weißt du jetzt was Sache ist und wie es weiter gehen soll, ein Ziel vor Augen, das die Schmerzen hoffendlich erträglicher macht!
Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht und die Scherzen weggehen danach! Hoffe, dass du so schnell wie möglich es durchführen lassen kannst!
Ganz liebe Grüße! :hand:

Werbung
 
Benutzeravatar
Isigirl
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5044
Registriert: 21.01.2006, 11:40

Beitragvon Isigirl » 30.05.2006, 12:25

Hi Brigitte,

jap... genau... in der Kinderklinik ;) ...

Als ich zur Metallentfernung dort war, war die älteste Frau auf der Kinderstation 42 Jahre alt... ;) Bis dahin hab ich ja noch ein bisschen...

Übrigens werden auch noch meine Kniesehnen verlängert... hab ich gestern abend ganz vergessen zu schreiben... auch die haben sich in den letzten 9 Jahren wieder verkürzt...
Liebe Grüße Kerstin :D
* 1985 spastische Tetraparese und Autistin
Rollifahrerin und von Beruf Justizfachwirtin
Trainerin von inklusiven Rollisportgruppen
selbständige Tier- und Reittherapeutin

Benutzeravatar
Isigirl
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5044
Registriert: 21.01.2006, 11:40

Beitragvon Isigirl » 01.06.2006, 12:10

So... OP-Termin ist der 31. Oktober... stationäre Aufnahme am 30. Oktober für 7 Tage und dann für 3-4 Wochen Reha...
Liebe Grüße Kerstin :D

* 1985 spastische Tetraparese und Autistin

Rollifahrerin und von Beruf Justizfachwirtin

Trainerin von inklusiven Rollisportgruppen

selbständige Tier- und Reittherapeutin

ElenaKikra
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 26.03.2006, 20:24
Wohnort: Velbert

Beitragvon ElenaKikra » 01.06.2006, 13:05

Oh! Erst im Oktober! :shock: Ich habe gehofft einiges früher!
Und was sollst du bis dahin mit den Schmerzen tun?

Benutzeravatar
Isigirl
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5044
Registriert: 21.01.2006, 11:40

Beitragvon Isigirl » 02.06.2006, 18:52

Hi,

den Termin im Oktober habe ich mir selbst ausgesucht... ich möchte den Sommer noch genießen und reiten können...

Die Schmerzen habe ich jetzt bereits seit über zwei Jahren... da kommt es auf die noch verbleibenden 5 Monate auch nicht mehr wirklich an... man gewöhnt sich mit der Zeit an die Schmerzen... auch wenn sie lästig sind und es Tage gibt (z. B. im Moment) wo sie ziemlich heftig sein können...
Liebe Grüße Kerstin :D

* 1985 spastische Tetraparese und Autistin

Rollifahrerin und von Beruf Justizfachwirtin

Trainerin von inklusiven Rollisportgruppen

selbständige Tier- und Reittherapeutin

ElenaKikra
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 26.03.2006, 20:24
Wohnort: Velbert

Beitragvon ElenaKikra » 06.06.2006, 16:58

Ah ja, hast du auch wieder Recht!
Dann wünsche ich dir viel Durchhaltevermögen bis dahin! Jetzt wo die Tage wärmer werden, werden bestimmt auch die Schmerzen weniger sein.
Genieße den Sommer!


Zurück zu „Krankheitsbilder - Syndrome / Stoffwechselerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast