Zinke-Wolter, Petra - Spüren - Bewegen - Lernen

Bücher rund ums Thema "besondere Kinder" sowie Vorstellung von Informationsbroschüren

Moderatoren: Sabine, Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20394
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Zinke-Wolter, Petra - Spüren - Bewegen - Lernen

Beitragvon Sabine » 15.12.2004, 09:41

Spüren, Bewegen, Lernen
von Petra Zinke-Wolter, Petra Zinke- Wolter


Hallo zusammen,

ich bin mal wieder auf ein sehr schönes Handbuch gestoßen. Petra Zinke-Wolters Buch "Spüren - Bewegen - Lernen" befasst sich mit der mehrdimensionalen Förderung bei kindlichen Entwicklungsstörungen.
Im ersten Teil des Buches erfährt der Leser generell etwas zum Hirnaufbau, sensomotorische Regelkreise, die motorischen Leistungen im Baby- und Kleinkindalter sowie der Entwicklung des gesunden Ungeborenen vor der Geburt.
Der zweite Teil befasst sich mit der Erklärung von Entwicklungsstörungen und ihren möglichen Ursachen. Hier erfuhr ich auch die interessante Info, dass Jungen von solchen Störungen stärker betroffen sind als Mädchen und zwar im Verhältnis 3:1. Mögliche Erklärung: Das Gehirn der Jungen reift langsamer und ist deshalb anfälliger für Schädigungen. Hier im Forum ist mir auch schon aufgefallen, dass überproportional viele Jungen mit Entwicklungsstörungen vertreten sind.
Was mir auch sehr gut gefällt ist, dass im weiteren Verlauf Behinderungsbilder wie Hemiparese, Diparese, Tetraparese, Athetose und Hypotonie erklärt und definiert werden. Die Begriffe tauchen ja auch hier im Forum immer wieder auf, sodass man dann mal schnell nachschlagen kann, was das eine oder andere bedeutet und welche Beeinträchtigungen damit verbunden sind.
Im letzten Teil geht es dann um die Förderung und Therapiemöglichkeiten.
Ein detailliertes Fachwörterverzeichnis, in dem ich schon so manchen Begriff nachgeschlagen habe, runden das Buch ab.
Zum Glück gibt es auch einige Fallbeispiele, die Eltern Mut machen und ihnen die Zuversicht geben, dass auch ein schwer behindertes Kind mit acht, neun Jahren noch laufen lernen kann. :)
Ein schönes Buch, in das ich gerne immer wieder hineinschaue. Kleine Kritik: Man hätte ruhig noch mehr Fallbeispiele bringen und mehr Bilder von Kindern mit diesen Behinderungen zeigen können.

Lieben Gruß,
Sabine



Bei Amazon bestellen:
Bild Spüren, Bewegen, Lernen
von Petra Zinke-Wolter, Petra Zinke- Wolter
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

Zurück zu „Sachbücher/Broschüren/Jugendbücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste