Problem beim Autofahren mit der 4-jährigen

Diese Rubrik braucht man einfach immer! Sie umfasst alle Infos, Tipps, Fragen und Antworten zu Themen, die sich nicht in die oben genannten Kategorien einordnen lassen.

Moderator: Moderatorengruppe

dieNicolle
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 24.02.2015, 15:50
Wohnort: Höhenkirchen - Siegertsbrunn

Problem beim Autofahren mit der 4-jährigen

Beitrag von dieNicolle »

Hallo Ihr Lieben.
Ich schätze mal ich bin nicht alleine mit diesem Problem- vielleicht bekomme ich daher hier den perfekten Tipp:

Unsere vierjährige sitzt in einem Sitz der Klasse 2, wird also mit dem normalen Gurt angeschnallt. Sie ist ein extrem unruhiges Kind, und dadurch dass sie nicht mehr mit einem 5-Punkt Gurt gesichert ist, ist nichts mehr vor ihr sicher - sie beugt sich während der Fahrt vor und zieht an meinen Haaren, beugt sich zur Seite und malträtiert den kleinen Bruder ((2 Monate alt) usw.....

Nun meine Frage: wie kann ich das verhindern? Gibt es da was zum Nachrüsten für die normalen Kindersitze? (Sowas wie ein fünfpunktgurt bei den klasse 1-sitzen wäre ideal)

Bin gespannt auf Anregungen!

Liebe Grüße, Nicole

ehemalige Userin

Beitrag von ehemalige Userin »

Hallo dieNicolle,

beim Stichwort "extrem unruhiges Kind" dachte ich direkt daran, die vielen Wahrnehmungseindrücke
zu minimieren. Visuell gäbe es die Möglichkeit, die hinteren Autoscheiben zu verdunkeln. Da gibt es
spezielle Folie, die man anbringen lassen kann.
Akustisch wäre es sinnig, das Radio auszustellen, denn Geräusche als auch Außengeräusche gibt es beim Auto fahren reichlich.

Bezüglich des Autositzes gäbe es da vielleicht folgendes Hilfsmittel für größere Kinder:
http://www.careshop.de/kinder-reha/2100 ... 0wodFnMLcg

oder

http://www.rehanorm.de/produkte/autositze/carrot.htm

V.G.
Nora

kati543
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4446
Registriert: 12.05.2009, 17:48

Beitrag von kati543 »

Hallo,
Was habt ihr für einen Sitz? Bei mir waren die Kindersitze meiner Kinder (aus dem normalen Handel) alle mit 5-Punkt-Gurt bei Klasse 2. Wenn euer Kind noch so mobil ist, warum kauft ihr dann nicht einen Sitz, der von Klasse 1-3 geht und mit 5-Punkt-Gurt ausgestattet ist?
Wieviel wiegt denn dein Kind?
LG
Katrin
Katrin (Epilepsie)
O. (Frühk. Autismus (HFA), Sprachentwicklungsstörung, Ptosis, Hypotonie, AVWS, LRS, Vd. Valproatembryopathie)
D. (geistige Behinderung, Frühk. Autismus, Epilepsie, Esstörung, Trigonoceph., Hypertonie, Opticushypoplasie, Amblyopie, Mikrodeletion 3p26.3, Vd. Valproatembryopathie, Z.n. Schädelbasisfraktur)

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14524
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitrag von Engrid »

Hallo Nicole,

http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic120580.html

Ihr seid doch beim SPZ? Dann gibt es auch Belege, mit denen Du so einen speziellen Autositz bei der KK beantragen solltest.

Wegen der Geschwister: bei uns war damals Ruhe, als ich die kleine Schwester nach vorne auf den Beifahrersitz verlegt habe (bei Babies Airbag ausschalten).

Und eine Beschäftigung kann auch sinnvoll sein, wenn es da etwas gibt. (Junior war in dem Alter auch schwierig im Auto, wenn es entweder zuviel Ablenkung oder zuwenig "Fokus" gab. Gottseidank findet er den Blick aus dem Autofenster spannend - Straßen, Schilder, Ampeln, Züge, ...)

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

dieNicolle
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 24.02.2015, 15:50
Wohnort: Höhenkirchen - Siegertsbrunn

Beitrag von dieNicolle »

Danke erst mal für eure Antworten. Wir haben einen ähnlichen Sitz wie diesen:
http://m.mytoys.de/maxi-cosi-auto-kinde ... -3_2420521

Wie ihr seht, gibt es da keinen fünfpunkt- Gurt mehr. Der Vorgängersitz war am Ende mit den Gurten zu eng, unsere Tochter wiegt schon fast 20 Kilo. Ich kann mir nicht vorstellen, dass in unserem Fall die Kasse einen Autositz wie in dem oben genannten Beispiel zahlen würde. Sie ist ja motorisch recht fit. Wir bräuchten lediglich die Möglichkeit unseren jetzigen sitz mit einem fünfpunkt- Gurt aufzurüsten. Aber das scheint es nicht zu geben, oder? Ich hatte auch schon die Idee den Bruder auf dem Beifahrersitz zu stellen, aber da gibt es dann kein ISO fix, und das ist mir eigentlich zu unsicher für das kleine Baby. Vielleicht bekomme ich ja noch andere Anregungen von euch, liebe Grüße, Nicole

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14524
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitrag von Engrid »

Hallo Nicole

du hast die Verhaltensschwierigkeiten Deiner Tochter ja dokumentiert, natürlich steht Euch damit so ein spezieller Autositz zu.

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

dieNicolle
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 24.02.2015, 15:50
Wohnort: Höhenkirchen - Siegertsbrunn

Beitrag von dieNicolle »

Ok, dann werde ich mal aktiv werden....
Nicole und Thilo mit Frida, (2012), Rett-Syndrom Zappella-Variante und Jakob (2016)

Caroline_68
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 2
Registriert: 05.05.2016, 13:09
Wohnort: Aalen

Halloo

Beitrag von Caroline_68 »

Benutzt ihr gerade eine einfache Sitzerhöhung?
Also meine Kinder sitzen immer noch in Rückhaltesystemen die einen 5 Punkt Gurt inklusive haben. Es ist auch einfach viel sicher, wenn sie eine feste Unterlage unter sich haben.

dieNicolle
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 24.02.2015, 15:50
Wohnort: Höhenkirchen - Siegertsbrunn

Beitrag von dieNicolle »

Hallo- nein, wir sitzen schon noch in einem Kindersitz, der aber nur mit dem dreipunktgurt angeschnallt wird. Ich habe jetzt von einer Freundin einen alten Kindersitz bekommen, der auch noch einen fünfpunktgurt hat, den möchte ich mal ausprobieren (also ich meine ob er noch von der Größe her passt)
Nicole und Thilo mit Frida, (2012), Rett-Syndrom Zappella-Variante und Jakob (2016)

Benutzeravatar
Heikem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11166
Registriert: 11.10.2006, 20:00
Wohnort: Schleiden

Beitrag von Heikem »

hallo nicole !

wir haben für jan einen ähnlichen sitz wie diesen hier :

http://m.mytoys.de/osann-auto-kindersit ... 22606.html

da ist der 5 punkt gurt bei ....

lg
heike
Heike *73,Ferdi *57,
Miriam*94 MFA
Saskia*96 gesund;
Matthias *05 soziale Angststörung
Tobias *99 Asperger
Dominik *01
ND,Asthma,Entwicklungsverzögert
Jan *09 Verdacht auf G.B. Dystrophie;
meine Galerie

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“